Norden

Sien Volders

Eine berufliche Entscheidung treibt die junge Schmuckdesignerin Sarah nordwärts. Sie verlässt Vancouver, um sich darüber klar zu werden, ob sie ihre Karriere als Silberschmiedin auf kommerzieller Basis vorantreiben und Schmuck für ein großes Unternehmen designen soll.

Ihr Weg führt sie in das kleine ehemalige Goldgräberstädtchen Forty Miles an der Grenze zu Kanada, wo sie bei der alten Mary unterkommt, die den Dorfladen betreibt und die ebenfalls eine künstlerische Vergangenheit hat. Sarah findet zu einer Entscheidung, doch die Liebe zu Adam und Jacob, zwei jungen Männern, die gemeinsam in der Dorfkneipe Musik machen, lässt sie immer wieder zurückkehren…

Die raue Natur, die Menschen in Forty Miles und die Getriebenheit zwischen Kunst und Erfolg bilden die Eckpfeiler dieses beeindruckenden Romans. Alle Protagonisten müssen sich darüber klar werden, was ihnen das Wichtigste im Leben ist und ob dafür jeder Preis gerechtfertigt ist. Ein atmosphärisch dichter Erzählstil gepaart mit der äußeren Schönheit und Wildheit der Natur und dem inneren Bestreben nach Selbstbestimmung und künstlerischer Verwirklichung ist der Roman „Norden“, der mich wirklich begeistert hat!

Über die Autorin:

Sien Volders wurde 1983 geboren und lebt in Gent. Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Anthropologie arbeitete sie als Innenarchitektin, Lektorin und Journalistin. „Norden“ ist ihr erster Roman.

Details zum Buch:

2020

Residenz Verlag

ISBN 978 3 7017 1734 7

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: