Gartenbücher

Ich bin neugierig, ob die letzten Tage für euch schon interessante Bücher dabei waren – lasst es mich doch wissen. Ich freue mich über euer Feedback. Heute kommt noch einmal ein Schwung an ganz tollen Büchern zum Thema Garten und Gartengestaltung. Ich kann momentan gar nicht genug davon bekommen und werde euch noch ein paar Tage lang Bücher aus meinem Fundus zeigen. Habt ihr schon mit dem Gärtnern begonnen? In Wien war es bis jetzt recht kalt und erst jetzt sind die ersten schönen Tage bei uns angekommen. Ich habe noch nichts gepflanzt, aber schon begonnen alte Pflanzen zu entfernen, Sträucher zu schneiden und Beete aufzubereiten. Dafür habe ich mir diese tollen Bücher durchgelesen und Inspirationen geholt.

Gärten inspiriert von der Natur von Piet Oudolf und Henk Gerritsen erschienen bei BLV

Wer gerne einen natürlich aussehenden Garten haben möchte und dafür Stauden und Gräser einplant, der ist hier bei diesem großartigen Buch absolut richtig. Als Mitbegründer der Staudenbewegung ist Piet Oudolf ein absoluter Profi und die absolut richtige Adresse, um sich Tipps und Tricks zu holen. Es gibt so viele verschiedene Arten und Möglichkeiten und hier findet man neben Steckbriefen und Fotos der verschiedenen Pflanzen auch jede Menge Kombinationsideen und Vorschläge, welche Pflanzen gut zusammenpassen und sich auch vertragen. Es ist wunderschön sich hier durch die Seiten zu lesen und die vielen tollen Beispiele anzuschauen und zu genießen. In Gedanken habe ich schon einen Garten geplant, der einfach wunderbar für Schmetterlinge und Bienen ist und eine gemütliche Augenweide 🙂 So viele schöne Inspirationen sind hier zu finden – ein ganz tolles Werk.

Zum Inhalt:

Das Buch „Planting the Natural Garden“ erschien 2003 (als deutsche Ausgabe 2005 bei DVA unter dem Titel „Meine Lieblingspflanzen“, 144 Seiten) und war das erste Standardwerk zum Thema naturnahes Gartendesign. Es löste seinerzeit eine wahre Revolution in der Landschaftsgestaltung aus, das „New Perennial Movement“, die den Weg für neue, moderne, natürlich wirkende Pflanzungen unter überwiegender Verwendung von Stauden und Gräsern (ohne Einjährige und mit wenig Gehölzen) bereitete.

Mein Blumengarten von Urte Zimmermann erschienen im EMF Verlag

Ich habe die Bücher aus dem EMF Verlag so gerne und finde jedes Mal wieder neue und wundervolle Inspirationen. Hier hält man eine ganz tolle Kombination in Händen: ein Notizbuch plus ein Gartenbuch mit ganz vielen Pflanzporträts und einem zauberhaft schönen Design. Jede Seite ist eine Freude, sowohl zum Eintragen, als auch zum Schmökern und sich neues Wissen aneignen. Ein herrlicher und so stilvoller Begleiter für jede Gartenplanung und jedes neue Jahr im Garten, bei dem man Änderungen oder Ergänzungen machen möchte. Man bekommt so viele tolle und informative Empfehlungen, wunderschöne Illustrationen, sowie Pflanzpläne, Idee und ganz viel Platz für seine eigenen Notizen. Ich freue mich schon riesig darauf meine Notizen hier in diesem Buch zu machen. Auch ein tolles Geschenk.

Zum Inhalt:

Behalte den Überblick über deinen Blumengarten ­– mit dem traumhaft illustrierten Bullet Journal, das Gartenwissen und Journaling vereint!

Mit Liebe zum Detail führt Urte Zimmermann durch das gesamte Gartenjahr. Neben umfangreichem Gartenwissen und monatlichen Tipps bietet das Bullet Journal genug Platz für eigene To-dos, Planungsskizzen und Notizen. Und die wunderschönen Illustrationen geben dem Gärtnern und Planen gleich einen wunderschönen Rahmen!

  • Wissensseiten zu verschiedenen Blumen- und Beetarten, Insektenfreundlichkeit und Co.
  • Illustriert von der reichweitenstarken Autorin Urte Zimmermann
  • Mit ausführlichen Steckbriefen zu 50 Pflanzen
  • Ein reichhaltiger Überblick über das ganze Gartenjahr 

Die Autorin

Hinter „Mein Blumengarten“ steckt Urte Zimmermann, die schon früh in Ihrer Kindheit sowohl das Malen als auch das Gärtnern für sich entdeckt hat. Aus einer Gärtnerfamilie kommend, weiß sie, wie man einen Garten plant, Pflanzen am besten sät, pflanzt, pflegt und ihre Früchte erntet und verarbeitet. In ihrem eigenen Garten baut sie eine Fülle unterschiedlicher Blumensorten an, die sie als Inspiration für ihre Aquarelle nutzt, um mit detailreicher Farbenfülle zum Träumen anzuregen.

Das Gartenjournal

Dieses Gartenjournal bietet einen strukturierten Überblick über den gesamten Ziergarten. So können Blumenbeete geplant und neue Gartenprojekte verwaltet werden: Wie pflanze ich ein? Welche Blumen blühen wann? Welche Pflanzkombinationen sehen am besten aus? Was muss ich beachten? Mit Beetideen und Wissensseiten zu Stauden, Rosen & Co. ist das Wissen an einem Ort vereint. So steht dem Anlegen eines eigenen Blumengartens nichts mehr im Wege.

Kleine Freiheit Garten von Janine Sommer erschienen im EMF Verlag

Einen kleinen Schrebergarten zu haben ist etwas total schönes und tolles und ist gerade in Städten ein immer größerer Trend. Viele nutzen die Gärten, um eine Auszeit zu nehmen und auch Obst und Gemüse anzubauen und es sich einfach gut gehen zu lassen. Wenn man es geschafft hat so einen kleinen Garten zu bekomme, hat man viele Möglichkeiten ihn zu nutzen, umzugestalten und zu ergänzen oder vielleicht sogar komplett neu zu bebauen. In diesem wunderschönen und sehr stilvoll anzusehenden Buch geht es genau darum – man bekommt Tipps, Tricks und ganz viele Informationen, wie man sein eigenes Gemüse anbauen kann, Gemütlichkeit schafft auf kleinstem Raum und Artenvielfalt fördern kann. Das ist doch eine super Mischung. Mir gefallen die Vorher Nachher Fotos sehr, weil man hier so gut die Unterschiede sehen kann, die oft mit nur einer Kleinigkeit eine ganz andere Wirkung erzielen. Überhaupt findet man in diesem schönen Buch eine Viehlzahl an Fotos und Ideen, die herrlich anzuschauen und nachzulesen sind und von denen man ganz viel mitnehmen kann für die eigenen Planungen.

Zum Inhalt:

Freiheit gesucht? Kleingarten gefunden! Das Wohlfühl- und Grundlagenbuch für alle Kleingärtner*innen und die, die es werden wollen.

Du hast das Glück einen Kleingarten zu besitzen oder willst dich mit dem Gefühl des Kleingartenglücks umgeben? Dann ist das Buch von der leidenschaftlichen Kleingärtnerin Janine Sommer genau das richtige für dich! Die kreative Berlinerin führt dich mit Humor und Ehrlichkeit durch ihren Schrebergarten und hält wichtige Gartentipps für dich bereit! Von der Planung des Gartengrundstücks, über die Regeln im Kleingartenverein bis hin zum Anbau von Gemüse. Mit dem Erfahrungswissen der Autorin wirst du auf deinem Weg zum eigenen Kleingartenparadies begleitet und bestens auf die anstehenden Gartenarbeiten vorbereitet.

  • Für alle Gartenbeginner oder alteingesessene Kleingärtner*innen: Erzählungen und Tipps aus 10 Jahren Gartenerfahrung
  • Authentisch unperfekt: Mit den umfassenden Tipps und Tricks der Autorin werden Anfängerfehler Vergangenheit sein
  • Mit 8 kreativen DIY-Projekten zum praktischen Verschönern deines Gartens
  • Ob als Inspiration für deinen eigenen Garten oder zur Planung eines Kleingarten-Projekts: Ein Buch voller Freiheitsgefühle

Schrebergärten sind in aller Munde. Denn wer will sich nicht eine eigene kleine Wohlfühloase in der Ruhe der Natur schaffen? Wenn du deinen Kleingarten weiter verschönern willst, wirst du in diesem Buch dazu viele Inspirationen und praktische Tipps finden. Steckst du beim Thema Kleingarten noch in den Kinderschuhen, wirst du mit diesem authentischen Grundlagenwerk alles nötige Wissen ansammeln können und mit vielerlei Anregungen zu deinem Traumgarten kommen. Im Buch wirst du folgenden Themen begegnen: Kleingartenverein, Anzucht von Gemüse, Schaffen von Schattenplätzen, Artenvielfalt und vielen mehr.

Gemüse Anbauplanung von Joachim Mayer erschienen im BLV Verlag

Der Untertitel gute Planung – reiche Ernte für viele Jahre klingt vielversprechend und so musste ich dieses Buch einfach lesen. Ich bin selber ein Mensch, der sehr gerne plant und freue mich immer total, wenn ich diese Leidenschaft auch in einem Buch wiederfinde. Beetpläne sind ein absolutes Highlight für mich und diese sind hier in diesem Buch sehr wichtig für die Fruchtfolge über mehrere Jahre gesehen. Das Buch ist ein wahres Lexikon und es gibt ein wirklich umfangreiches Hintergrundwissen nachzulesen. Planungsbeispiele und Planungshilfen sind das um und auf und bilden hier eine tolle Basis und ein Verständnis dafür, was man beachten sollte und was wichtig ist. Gerade, wenn man etwas neu plant, einen Garten anlegt oder ein Hochbeet aufstellt, ich finde es kann nicht schaden sich dafür ein Wissen anzueignen, um es auch optimal nutzen zu können und etwas davon zu haben.

Ich bin total begeistert von diesem Buch und werde es euch auf Instagram in einem Video noch genauer zeigen – ein absolutes Highlight und ein wahrer Schatz – den ich noch ganz oft zur Hand nehmen werde.

Zum Inhalt:

Eine sorgfältige Planung des Gemüsegartens legt den Grundstein für eine ertragreiche und vielfältige Ernte über viele Jahre – ohne den Einsatz von Chemie. Mit einem durchdachten Fruchtwechsel, gesunden Mischkulturen und nachhaltiger Bio-Düngung werden die Beetflächen optimal genutzt und Krankheiten und Schädlinge im Zaum gehalten. So bleibt der Boden auf Dauer fruchtbar.

Dieses Handbuch vermittelt alle wichtigen Grundlagen und der Leser erfährt Schritt für Schritt, wie er den Gemüseanbau im eigenen Garten bedarfsgerecht plant und durchführt. Im umfangreichen Praxisteil finden sich konkrete Anbaupläne für verschiedene Ansprüche, Vorlieben und Gartengrößen sowie übersichtliche Planungshilfen für die Erstellung der eigenen Beetpläne.

Ein Jahr in meinem Garten von Jacqueline van der Kloet erschienen im GU Verlag

Bei diesem Buch ist ein wahrer Profi am Werk und nimmt uns in die Welt des Gartens mit. Über ein komplettes Jahr hinweg bekommt man als Leser wertvolle Tipps und Infos, sowie großartige Gartengestaltungsvorschläge und wundervolle und authentische Einblicke ins Gartenleben zu jeder Jahreszeit. So viele tolle Fotos und Illustrationen und wunderbare Texte machen dieses Buch zu einem echten Lesehighlight, in dem man immer wieder gerne reinliest und sich Ideen holt. Sehr sympathisch finde ich es auch, dass die Kapitel nach den Monaten benannt sind, so kann man jederzeit im Jahr einfach mit dem Kapitel starten, in dem man sich genau befindet und es ist einfach immer aktuell und up to date. Man kann hier mit den vielen Anregungen richtige Erholungsoasen im eigenen Garten schaffen und sich klar werden, welche Bereiche und Pflanzen einem besonders wichtig sind, um den Garten auch genießen zu können. Ein großartiges Buch.

Zum Inhalt:

Gewinner des European Garden Book Award 2021 (2. Prize). Eine der weltweit bekanntesten Gartengestalterinnen gibt hautnahe Einblicke in ihren eigenen Garten, teilt gleichzeitig ihr großes Gartenwissen und gibt inspirierende und praxisnahe Gestaltungstipps für jeden Garten.

Jacqueline van der Kloet vermittelt in ihrem neuen, faszinierenden Buch ihr gesammeltes Gestaltungswissen auf sehr anschauliche, praktische und gut strukturierte, nicht überladene Art und Weise. Nach Monaten gegliedert, erklärt sie, was jeden Monat in den Gärten unserer Breiten besonders macht und spricht über die wichtigsten Aufgaben, die erledigt werden müssen, damit ein Garten wirklich fantastisch aussieht. Jacqueline ist nicht nur eine überaus erfahrene Planerin und Gestalterin, sondern auch eine versierte Fotografin; so hat sie 12 Fixpunkte im Garten ausgewählt, die sie jeden Monat fotografiert hat, um zu zeigen, wie sich die Bepflanzung im Laufe eines Jahres dort jeweils entwickelt.

Pflanz dir was – Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff erschienen bei Raetia

Dieses kleine, aber feine Gartenbuch hat so viel zu bieten. Man bekommt richtig viele Tipps und Pflanzen vorgestellt und dazu jede Menge Hintergrundinfos. Für Pflanzen ist der richtige Standort, die passende Pflege und auch eine etwaige notwendige Überwinterung wichtig, nur so können sie optimal gedeihen und auch ihren Besitzern eine Freude machen. Sich ein kleines Urlaubsfeeling zu Hause zu schaffen ist etwas richtig schönes und hier mit den Pflanzen – sowohl heimischen, als auch exotischen – bekommt man einen tollen Überblick, was alles möglich ist. Sogar Rezepte sind hier dabei und auch ein Kapitel zur natürlichen Pflanzenstärkung und Schädlingsbekämpfung.

Zum Inhalt:

Urlaubsfeeling für daheim: Schaffe dir deine Garten-Oase!

Die Profis der Gärten von Schloss Trauttmansdorff stellen exotische und mediterrane Pflanzen vor, die teils auch in gemäßigten und kühleren Zonen gedeihen – im Garten, auf dem Balkon oder im Kübel. Die Expertinnen und Experten verraten, wie sich Stauden, Zwiebelpflanzen, Sträucher und Bäume gut kombinieren lassen. Außerdem zeigen sie, welche Pflanzen wann für bunte Blütenpracht oder eine tolle Herbstfärbung sorgen, und welche süße oder dekorative Früchte tragen.

» Tipps zu Standort, Pflege und Überwinterung
» Praktische Jahreszeitenübersicht
» Eigenes Kapitel zur natürlichen Pflanzenstärkung und Schädlingsbekämpfung
» Anleitungen für Kokedama, Minimoor und Co.
» Rezepte für Erdbeerbaummarmelade, Lavendelkekse, Granatapfel-Orangen-Saft u. v. m.

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen dieser tollen Bücher und beim Holen vieler Tipps für eure Gärten, Balkone oder Terrassen.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: