Lauter Köstlichkeiten

Heute möchte ich euch gerne noch ein paar weitere unglaublich tolle Kochbücher zeigen, die gerade bei mir eingezogen sind und nun meine Küche und das Buchregal verzaubern 🙂 Festtagsküche mit nur jeweils 6 Zutaten, Campingküche, Waldküche, Kochen mit der ganzen Pflanze und Blätterteig Rezepte – ihr seht wieder einmal eine tolle Mischung, bei der mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas mit dabei ist.

Van Life Kitchen – Die Abenteuer Outdoor Küche von Jessica Lerchenmüller erschienen im EMF Verlag

Camping und Wandern ist ein absoluter Trend und dies nicht erst seit Corona. Individuelles Reisen, unabhängig sein, egal ob mit Kindern oder ohne, hier hat man die absolute Freiheit. Auch das Kochen im Camper kann ein Genuss sein, wenn man ein paar Tipps hat und einige Sachen vorbereitet. Dieses wunderschön gestaltete und sehr hübsche Kochbuch zeigt genau dies. Über 60 Campingrezepte, die man optimal Outdoor herrichten, kochen und genießen kann. Dazu gibt es neben sehr einfachen Anleitungen und Beschriebungen eine Vielzahl an großartigen Fotos, die den Lesern das Gefühl geben sich selber on Tour zu finden, statt das Buch nur zu lesen. Es ist für mich auch nicht „nur“ ein Kochbuch gewesen, sondern eine Reise in Ferne Ländern, an schöne Strände und einsame Orte. Ein Buch zum Erholen, Träumen und Genießen!

Zum Inhalt:

Van-tastig kochen!
Zelten, Wandern, Reisen – die Welt steht uns offen, egal ob zu Fuß, mit dem Zelt oder dem Camper. Für alle, die gerne auf eigene Faust und mit wenig Gepäck unterwegs sind, bietet das Outdoor-Kochbuch 60 Rezepte für minimalistisches Kochen in freier Natur. Gerichte wie One-Pot-Pasta, Porridge und Chili-Con-Chocolat können ganz bequem vorbereitet und mit wenig Equipment ganz schnell zubereitet werden. Und falls man mal nicht alle Zutaten vor Ort hat, bietet das Buch noch genügend Abwandlungsmöglichkeiten. Viele praktische Tipps für die Outdoor-­Küche von den richtigen Vorräten und der Lagerung bis hin zum idealen Equipment runden das Buch ab. Say yes to new adventures – das Kochbuch für alle Outdoor-Fans mit großem Fernweh!

Die ganze Pflanze von Susann Kreihe und Amalija Andersone erschienen im Christian Verlag

Nachhaltiges Kochen von Gemüse und Pflanzen – Zero Waste vom Blatt bis zum Strunk, alles wird verwendet! Ein großartiger Ansatz und Gedanke, den man unbedingt in Erwägung ziehen sollte, vorallem, wenn man selber Gemüse anbaut und so viel wie möglich verwenden möchte. Zu Beginn des Buches bekommt man eine sehr vielseitige und informative Einleitung, in der man unter anderem Tipps bekommt, welche Teile von den Pflanzen man verwenden kann und welche man nicht verwenden sollte. Ein paar grundlegende Dinge sollte man auf jeden Fall beachten, daher unbedingt die Infos zu Beginn lesen. Danach findet man eine Vielzahl an Rezepten, bei denen so viel wie möglich von den einzelnen Pflanzen genutzt und verkocht wird. 17 Obst und Gemüsesorten werden als Beispiele genommen und in über 60 Rezepten gezeigt, was man alles machen kann. Ein ganz ganz toller Ansatz und ein genial und informativ zusammengestelltes Buch, bei dem man sich viele Infos herausholen kann und viele Tipps bekommt.

Zum Inhalt:

In diesem Kochbuch steht das Gemüse im Mittelpunkt von der Wurzel bis zum Blätterwerk. Viel zu viele Lebensmittel werden jährlich weggeworfen. Mit diesem Kochbuch stellen Sie sich gegen Food Waste, denn mit diesen Rezepten lernen Sie, wie Sie alle Teile vom Obst und Gemüse verwenden können. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Pesto aus Blumenkohlblättern oder selbst gemachten Kürbiskernöl? Starten Sie gleich und tun Sie Gutes!

Blätterteig I Like von Janina Lechner erschienen im EMF Verlag

Klein und handlich, aber mit ganz viel tollem Inhalt kann dieses Buch zum Thema Blätterteig aufwarten. Über 70 Rezepte sind hier zu finden. Die Kapitel haben eine lustige Gliederung, da sie in Europa, Amerika und den Orient geteilt sind 🙂 Finde ich sehr lustig. Dementsprechend weiß man als Leser genau, wo man zuerst zu schmökern beginnen möchte und was man sucht. Hier wird mit Fertig Blätterteigen gearbeitet und es geht um die Rezepte, die man damit machen kann, nicht um die Zubereitung des Teiges. Natürlich kann man ihn auch selber machen, auch hierfür gibt es ein passendes Rezept. Von Süß bis salzig, hier findet man so viele tolle Rezepte und Möglichkeiten, unglaublich! Die sympathische Autorin ist eine Weltenbummlerin und hat einen Blog namens Kleines Kulinarium. Beim Lesen des Buches kann man die Lust am Reisen und neue Rezepte und Kulturen erleben so richtig spüren, auch die Liebe, mit der dieses Buch zusammengestellt ist. Traumhafte Fotos finden sich begleitend zu den Speisen und machen richtig Lust aufs Ausprobieren.

Zum Inhalt:

Blätterteig kann nicht nur Croissant! Fertig-Blätterteig ist ein absoluter Allrounder und super-schnell zu verarbeiten. Das macht ihn so sympathisch. Im Nu entstehen leckere Häppchen für Parties, spontane Überraschungsbesuche und gemütliche Filmabende. Die Rezepte reichen von Chili Cheese Bites über Blätterteigwaffeln und Falafel-Rolls mit Kichererbsenfüllung bis hin zur Spargel-Ricotta-Tarte. Hier ist also garantiert für jeden etwas dabei. Das Buch ist ein absolutes Muss für Fans der buttrig-knusprigen Köstlichkeit.

Waldkochbuch von Bernadette Wörndl erschienen im Hölker Verlag

Hier hält man ein richtig besonderes Kochbuch in Händen. Aus der Natur direkt in den Kochtopf – hier geht es viel mehr, als nur ums Kochen. es geht ums Sammeln, sich mit der Natur und ihren Schätzen beschäftigen. erleben und erfahren, entdecken und dann final genießen. Aber man findet nicht nur Kochrezpte, sondern auch Getränke und Sirups uvm. Wenn man sich ein bisschen auskennt und drübertraut, sollte man dieses Buch unbedingt lesen und genießen und einige Rezepte ausprobieren. Es lohnt sich auf jeden Fall. Für mich, als Mensch, der der Natur sehr verbunden ist, ist dieses Buch ein Traum und ein tolles Nachschlagewerk!

Zum Inhalt:

Wälder tun einfach gut: Hier kann der Mensch entschleunigen, sich erden und inspirieren lassen. Wie vielfältig der Wald auch als Speisekammer ist, zeigen die besonderen Rezepte von Bernadette Wörndl. Ob Waldbeeren, Fichtenwipfel, Holunderblüten, Pilze oder Wild – zu jeder Jahreszeit bietet die Natur ein neues Aromenspiel.

So lässt sich der Wald mit allen Sinnen genießen!

Das einfachste Kochbuch der Welt – Festttagsküche von J.F. Mallet erschienen im EMF Verlag

Wenn dich Festtage nähern, bekommen ganzt viele Menschen Stress oder Krisen. Wer den Druck ein wenig rausnehmen möchte und es schafft mit nur 6 Zutaten köstliche Sachen zu kochen, der wird entspannter in die Feiertage gehen. Dieses wunderschöne goldene Buch mit dem TOP Preis Leistungsverhältnis und ganz vielen tolle Rezepte kommt hier genau richtig und ist ein wahres Highlight. Ich finde den Ansatz ganz toll und er nimmt den Stress an Feiertagen ein wenig raus, was ich toll finde. Und ich kann euch versichern es finden sich hier jede Menge Rezepte, die es mit der Haubenküche vieler Restaurants aufnehmen können. Manchmal ist weniger mehr 🙂 Ein ganz tolles, sehr durchdachtes Buch.

Zum Inhalt:

Vornehm-köstliche Küche in Simplissime-Manier! Mit den unkomplizierten, geschmacksintensiven und variationsreichen Kochrezepten lassen sich edle Gerichte für besondere Anlässe ganz einfach zubereiten. Denn auch hier gilt das bewährte Simplissime-Prinzip: maximal 6 Zutaten und maximal 20 Minuten.

Viel Freude beim Lesen und Kochen,

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: