Neue Kochbücher

Heute möchte ich euch ein paar richtig tolle Neuerscheinungen zeigen, die ich gestern den ganzen Tag genossen und angesehen habe. Ich nehme euch auf eine kulinarische Reise nach Ralästina, Mallorca, Österreich und nach Griechenland mit und freu mich, wenn ihr mit dabei seid 🙂

Palästina – Das Kochbuch von Sami Tamimi und Tara Wigley, Vorwort von Yotam Ottolenghi erschienen im DK Verlag

Schon der wunderschöne und elegante Einband dieses Buches zeigt die Hochwertigkeit der Produktion und macht dem Leser Freude. Und auch Innen geht es genauso großartig weiter. Authentische und sympathische Fotographien sind hier ebenso zu finden, wie schöne Texte und Hintergrundinfos, sowie Geschichten und Rezepte. Die Foodfotos sind hochwertig und ansprechend und machen richtig Lust aufs Nachkochen. Es gibt zahlreiche tolle Rezepte, die man unbedingt nachmachen und ausprobieren muss. Die Erklärungen der Rezepte sind sehr verständlich und gut beschrieben und man hat fast das Gefühl sich in Palästina zu befinden und durch die Gassen zu spazieren, wenn man dieses schöne Buch in Händen hält und liest.


Zum Inhalt:

Die Küche Palästinas: eine faszinierende Entdeckungsreise! 
Knuspriges Fladenbrot mit warmem Hummus, würzige Falafel, frisches Taboulé: Wie köstlich diese orientalischen Gerichte schmecken, zeigen Sami Tamimi und Tara Wigley in ihrem palästinensischen Kochbuch. Koch und Kochbuchautor Sami – geboren in Palästina – lädt Sie mit diesem kulinarischen Liebesbrief an Palästina ein, tiefer in die Seele der Orient-Küche zu blicken – und hat zusammen mit Food-Abenteurerin Tara 110 einzigartige Rezepte für Sie zusammengestellt. 

Mit einem Palästinenser auf den Spuren seiner kulinarischen Herkunft: 
Aufgewachsen ist Sami in Jerusalem – mit den einfachen Za’atar-Eiern seines Vaters, dem Buttermilch-Fattouch seiner Mutter und vielen anderen traditionellen palästinensischen Gerichten. Gemeinsam mit Tara ist Sami nach Palästina gereist und ermöglicht es Ihnen, mit diesem Kochbuch mehr über die Küche seiner Heimat und die persönlichen Geschichten der Einheimischen zu erfahren – ein kulinarisches Abenteuer, eng verbunden mit der wechselvollen Vergangenheit der Region. Vom mediterranen Mittelmeer über die grünen Gebiete am Jordan bis hin zu steinernen Wüstenflächen – so vielfältig wie die Region Palästina selbst ist auch ihre Küche: Arabische, syrische und libanesischen Einflüsse ergeben eine wunderbar schmeckende Levante-Küche.

Mit einem Vorwort von Yotam Ottolenghi! 
Bestsellerautor und Starkoch Yotam Ottolenghi und Sami Tamimi – ein Israeli und ein Palästinenser, beide geboren in Jerusalem – verbindet eine enge Freundschaft und eine erfolgreiche Zusammenarbeit in der Gastronomie-Szene Londons, die jeglichen Konflikten und kulturellen Unterschieden trotzt. Gemeinsam haben sie in ihrem Weltbestseller „Jerusalem“ die Küche der Levante zum langlebigen Foodtrend erhoben. Auch Tara arbeitet als Köchin und Food-Autorin seit vielen Jahren Seite an Seite mit Ottolenghi. Für Samis und Taras erstes eigenes Kochbuch spricht Yotam Ottolenghi höchstpersönlich seine Empfehlung aus. 

Kochen Sie über den Tellerrand und entdecken Sie mit diesem orientalischen Kochbuch die Küche Palästinas!

Kochen wie in Österreich von Alexander Höss-Knakal erschienen im GU Verlag

Als Österreicherin bin ich bei Kochbüchern, die Österreichische Küche zeigen natürlich besonders neugierig und auch vielleicht kritischer 🙂 Vorweg kann ich euch sagen, dass es hier bei diesem Buch absolut nichts zu bekritteln gibt und ich mich extrem gefreut habe es zu lesen. Ich habe hier so gut wie alle tollen Rezepte, die mich an meine Kindheit erinnern und auch an Einladungen bei meinen Eltern, gefunden 🙂 Einfach köstlich – ich liebe die Österreichische Küche und finde die Auswahl der Rezepte und der Fotos dazu toll. Großartig ausgewählt und vom Autor zusammengestellt 🙂 Es war ein Genuss darin zu schmökern und die tollen Speisen anzuschauen und sich teilweise auch in Erinnerung zu rufen, wie die gebackenen Mäuse, die mir immer meine Oma gemacht hat, als ich noch ganz klein war. Ein fantastisches Buch, das ich jedem empfehlen kann. So viele Rezepte, die man unbedingt ausprobieren sollte und auch als nicht Österreicher lieben wird!

Zum Inhalt:

Wer Kaiserschmarrn, Frittatensuppe oder Marillenknödel hört, hat sofort wunderbare Bilder vorm inneren Auge, von Almhütten, Sisi-Schlössern, Bergspitzen und Kaffeehäusern. Kochen wie in Österreich von GU bringt die schönsten Storys mit den besten Originalrezepten der Alpenrepublik zusammen, lässt den Wiener Local Alexander Höss Knakal von Kaiserschmarrn und Würstl-Ständen erzählen – und versammelt von der Suppe bis zum Salat, von Hauptgerichten mit Gemüse, Fisch und Fleisch bis zu legendären Kuchen und Torten österreichische Originalrezepte, die Küchengeschichte schrieben: Kaiserguglhupf, Grießnockerlsuppe und Palatschinken, Kalbsbutterschnitzel und Rindsgulasch machen die heimische Küche zum Beisl – auch für Anfänger. Leiwand!

Zu Gast auf Mallorca von Thomas Niederste-Werbeck und Fotos Janne Peters erschienen im Callwey Verlag

Dieses Buch ist wunderschön und nimmt die Leser auf eine eklusive Reise an die schönsten Orte nach Mallorca mit. Sehnsuchtsorte, Originalrezepte, Geschichten und Fotos von Restaurants und leckere Rezepte, dazu jede Menge Geheimtipps, ein hochwertige Ausstattung und ein traumhaftes Cover. Das Cover verleitet zum Drüberstreichen und man muss in dieses Buch einfach reinschauen und loslegen. Es gibt ganz tolle Rezepte darin, High End ebenso wie welche, die man leicht zu Hause nachmachen kann. Super übersichtlich udn sympathisch finde ich auch die Landkarte, auf der man jeweils auf einen Blick sieht, in welcher Region man sich befindet und in welchen Städten und Orten sich die Restaurants befinden. Man bekommt bei so viel Lebensenergie richtig Lust selber nach Mallorca zu reisen und all diese Herrlichkeiten live zu erleben und zu besuchen. Also das Buch unbedingt aufheben 🙂

Zum Inhalt:

Mallorca begeistert. Mit ihren traumhaften Stränden, Buchten mit türkis-blauem Wasser, stilvollen Fincas und der typischen, mediterranen Lässigkeit zieht uns die Insel in ihren Bann.
Dieses Buch lädt uns ein auf eine spannende Reise zu den besten Restaurants und Cafés. Die Köche teilen ihre Lieblingsrezepte mit uns, lassen sich über die Schulter schauen und erzählen von ihrem ganz persönlichen Mallorca. Darüber hinaus zeigt dieser kulinarische Reiseführer die besonderen Orte der Insel, fernab von Pauschaltourismus. Jede Region hat ihr ganz eigenes, faszinierendes Gesicht und begeistert mit eindrucksvollen Landschaften, pittoresken Orten und einer ehrlichen und guten Küche.

Rezepte für Zwei, Einfach Hausgemacht erschienen im Landwirtschaftsverlag

Rezepte für Zwei kann man immer brauchen und ich liebe es mir neue Anregungen zu holen. Dieses Buch ist handlich und nicht zu dick und ist die Neuauflage eines Klassikers inkl. Erweiterung um 22 neue Rezepte. Das Inhaltsverzeichnis ist in die folgenden Kapitel unterteilt: morgens, mittags, abends, Desserts, Snacks, draußen und Dinner, so sieht man, dass wirklich für jeden Anlass etwas mit dabei ist. Ich finde es super praktisch, weil man so bei allen Rezepten in diesem Buch weiß, dass die Mengen für 2 gedacht sind. Es sind richtig tolle Rezepte hier zu finden, sehr vielseitig und zahlreich 🙂 Ganz ganz viel ist dabei, was auch ich zu Hause nachmachen werde.

Zum Inhalt:

Endlich ist er wieder da, unser Buchklassiker „Rezepte für Zwei“ mit einfach hausgemachten Rezepten für morgens, mittags und abends: aktualisiert, aufgehübscht und um 22 neue Rezepte reicher!
Auch wenn wir an Optik und Inhalt noch einmal mit viel Feingefühl gefeilt haben, so sind wir von der Ursprungsidee keinen Millimeter abgerückt: Auch in dieser überarbeiteten Sammlung mit „Rezepten für Zwei“ laden wir Sie herzlich ein, etwas Neues auszuprobieren. Nein, nichts Kompliziertes, nichts Zeitaufwändiges: sondern etwas Einfaches, etwas Hausgemachtes.
Der vielzitierte „Aufwand nur für uns zwei“ lohnt sich hierbei auf alle Fälle! Woher wir das wissen? Wir haben es auch diesmal ausprobiert – und das Ergebnis ist erneut eindeutig: Ob es die Snacks waren oder die Rezepte für ein festliches Dinner: Die von uns bekochten Gäste waren hellauf begeistert.
Wir hoffen daher sehr, dass auch Sie auf ebenso viel Begeisterung stoßen, wenn Sie unsere „Rezepte für Zwei“ ausprobieren. Ein Tipp von uns: Kochen und Backen Sie doch all die köstlichen Gerichte schon in trauter Zweisamkeit. Die Küche ist tatsächlich noch immer der beste Ort, um miteinander zu reden – ungezwungen und mit viel Spaß. Das mussten wir übrigens nicht lange ausprobieren. Das wissen wir aus eigener Erfahrung nur zu gut …

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unseren „Rezepten für Zwei“ – und guten Appetit!

Jamas! Griechisch Kochen von Tanja Dusy erschienen im EMF Verlag

Wer schon einmal in Griechenland war und einen tollen Urlaub dort verbracht hat, der wird fast automatisch ein fan und wird immer wieder hinfahren wollen. Einen Großteil des Charms macht natürlich auch die griechische Küche aus und diese kann man hier in diesem chramatne Buch nachschauen und nachlesen und dazu jede Menge toller Fotos genießen. Aufregend, frisch, authentisch und köstlich – all dies fällt mir ganz spontan zu diesem Buch und den Rezepten darin ein 🙂

Zum Inhalt:

Urlaub in Griechenland – das ist Genießen am Meer, eisgekühlter Ouzo und Sirtaki. Und natürlich griechische Küche. Tanja Dusy präsentiert über 60 aufregende und unkomplizierte Rezepte für ein modern-mediterranes Genusserlebnis, die gesund und authentisch sind. Traditionelle Klassiker treffen hier auf moderne Variationen: cremiger Kalamari-Dip, herzhafte Moussaka-Bowl, frischer Pitawrap,
und ein saftiger Bifteki-Burger sind nur eine kleine Auswahl der Vorspeisen, Hauptgerichte mit vegetarischen Optionen und süßen Nachspeisen. Jamas!

Viel Freude beim Schmökern, Lesen, Schauen und Nachkochen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: