Gesundheit und Schönheit

Gesundheit und Schönheit sind zwei sehr wichtige Themen. Es gibt viele informative Bücher zu den unterschiedlichsten Themen und heute habe ich aus der Vielzahl ein paar ganz besondere herausgesucht, die ich euch gerne zeigen möchte und die mir sehr gut gefallen haben.

Dein Schönheits Geheimnis von Dr. Libby Weaver erschienen bei Trias

Dieses Buch ist einfach großartig! Alles dreht sich um die Schönheit – hier in diesem toll geschriebenen Buch dreht sich alles um die innere Schönheit, die mit der jeder Mensch schön ist und mit der wir glänzen und überzeugen. Wir müssen sie nur entdecken und nach aussen tragen. Dr. Lobby hat schon einige Bücher geschrieben und zeigt hier was sie kann. Es ist ein sehr gut zusammengestelltes Buch mit vielen wichtigen Themen. Es geht um Themen wie zeitlose Schönheit, die richtige Ernährung, unser Stoffwechsel, Stress, unser Selbstbild und auch Entgiftung – alles Themen, die zusammenspielen und uns oft nicht als wichtig erscheinen. Toll zu lesen ist es ein wahres Lexikon an Know How!

Zum Inhalt:

Sie sind eine geborene Schönheit

Jede Frau möchte gern gut oder sogar strahlend schön aussehen. Darauf verwenden wir viel Zeit und helfen mit Makeup, Pflege und Workout nach. Doch wahre Schönheit kommt von innen, sagt der Volksmund. Die Bestseller-Autorin Dr. Libby Weaver weist wissenschaftlich nach, wie richtig das ist. Denn unser Aussehen zeigt, was in unserem Inneren vorgeht. Und wenn der Körper uns bittet, etwas in unserem Leben zu verändern, sollten wir darauf liebevoll reagieren.

Der gewünschte Glow entsteht durch eine gezielte Ernährung und eine ausgeglichene Hormonbalance, aber vor allem durch die Einstellung zu uns selbst: Ein Stopp der permanenten Vergleiche und eine gute Portion Selbstakzeptanz führen zu weniger Stress, mehr Energie und bringen uns von innen zum Strahlen. Und ganz praktisch finden Sie hier viele Tipps für Ernährung, Heilkräuter und viele andere natürliche Helfer gegen die häufigsten Probleme an Haut, Haaren und Nägeln. Und natürlich für ein jugendliches Aussehen.

Endlich ein Buch, das Schönheit mit ganz neuen Augen betrachtet.

Die 200 häufigsten Fragen an Ärzte von Dr. Christian Jessen erschienen bei Anaconda

In diesem sehr offen geschriebenen Buch dreht sich alles um den menschlichen Körper. Es sind hier 200 der häufigsten Fragen an Ärzte thematisch zusammengefasst und werden ehrlich und offen beantwortet. Das Buch ist sehr informativ und auch wenn man glaubt eigentlich keine Frage zu haben…wenn man hier reinschaut kann man in den Themen versinken und ist Stunden später TOP informiert. Es werden Irrtümer aufgeklärt und neue Inhalte erklärt! Genial zu lesen!

Zum Inhalt:

Was bedeutet der kleine harte Knoten auf meinem Handrücken? Kann man sich tatsächlich den Penis brechen? Und stimmt es, dass Zucker Kinder hyperaktiv macht? Ärzte sind bekanntlich immer im Dienst – und werden von Leuten belagert, die »nur mal eben eine Frage« haben. Dr. Christian Jessen hat über 200 Fragen gesammelt, die Medizinern am häufigsten gestellt werden. Herausgekommen ist ein informatives Handbuch, das auf unterhaltsame Weise gängige Medizinirrtümer korrigiert und für viele gesundheitliche Probleme schnellen

Risiko Bauchfett von Dr. Nicole Schaenzler erschienen bei GU

Hier in diesem sehr informativen Buch zum Thema Bauchfett werden viele wichtige Themen angesprochen. Es geht um Gefahren durch Bauchfett, wie man ihnen entgegenwirken kann, Sport und über 70 gesunde Rezepte, die das Abnehmen erleichtern sollen. Diese sind einfach nachzukochen und schmecken auch noch gut. Ein absolut lesenswertes Buch mit ganz vie Infos. Toll zusammengestellt und spannend zu lesen!

Zum Inhalt:

Speckpolster am Bauch sind nicht sehr beliebt: Ein flacher Bauch entspricht sehr viel mehr unserem gängigen Schönheitsideal. Es gibt jedoch noch einen anderen wichtigen Grund, weshalb man sich nicht mit den Fettröllchen am Bauch abfinden sollte. Neueste Forschungserkenntnisse zeigen, dass ein gut gefülltes Fettdepot im Bauchraum ständig Fettsäuren, Hormone und sogar Entzündungsstoffe freisetzt – und damit werden die fatalen Weichen für die Entstehung von chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Arteriosklerose, Bluthochdruck und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt. Abhilfe schafft eine Omega-3-Fettsäurereiche, antientzündliche Ernährung, die dem Bauchfett den Brennstoff entzieht. Mit den zahlreichen Vorschlägen in dem großen Rezeptteil werden schmackhafte Anregungen gegeben. Darüber hinaus werden weitere Strategien – Bewegung, Sport, Stressreduzierung, Lebensstiländerung – erläutert, die helfen, das gefährliche Hüftgold loszuwerden.

Yoga für gesunde Füße von Patricia Römpke erschienen bei Trias

Yoga kann vieles bewirken und ich habe auch schon viele Yogabücher angesehen, aber noch nie eines konkret über Füße und wie man mit einfachen Übungen und Asanas Hallux, Fersensporn & Co den Kampf ansagen kann. Sehr anschaulich wird die Bedeutung der Füße auf den ganzen Körper, Fußreflexzonen und auch Auswirkungen von verspannten Faszien gezeigt und erklärt. Den größten Teil des Buches nehmen gezielte und detailliert erklärte Yoga Übungen speziell für die Füße ein. Dieses sind mit viel Text und Hintergrundinfos beschrieben und zeigen für jede Übung mindestens 1 Foto. So kann man auch zu Hause alles einfach nachmachen und sich im Speziellen jene Übungen heraussuchen, die man selber am dringendsten braucht. Toll gelungen und sehr informativ.

Zum Inhalt:

Mit Yoga zum Fuß-Glück

Unsere Füße tragen uns tagein und tagaus. Erst, wenn sie schmerzen, nehmen wir wahr, was sie leisten, und fühlen uns unwohl und eingeschränkt. Doch schmerzende Füße müssen nicht sein. Patricia Römpke hat das Cardyo® medimoves-Konzept entwickelt, das Ihnen hilft, Ihre Beschwerden in den Griff zu bekommen. Die fließenden Bewegungen und Dehnungen dieses Übungs-Programms tun Ihren Füßen einfach gut. Sie zeigt Ihnen, wie Sie:

– Faszien stärken und Schmerzen lindern
– individuelle Beschwerden effizient und eigenverantwortlich behandeln
– die passenden Asanas für gesunde Füße

So sind Sie immer gut zu Fuß!

Wertschätzende Kommunikation für Pflegekräfte und Ärzte von Birgit Brand-Hörsting erschienen bei Junfermann

Dieses Buch gehört zur Reihe Gewaltfreie Kommunikation und ist ein Fachbuch aus dem Hause Junfermann. Gerade die Kommunikation in Krankenhäusern ist eine sehr schwierige Sache, geht es doch oft um sehr ernste Themen. Wie man mit positiven Worten auch negative Ergebnisse gezielt und gekonnt kommunizieren kann und wie wichtig eine wertschätzende Sprachen mit Patienten und auch Kollegen ist, kann man hier einfach großartig zusammengestellt nachlesen. Der Begriff der wertschätzenden Kommunikation wird hier gezielt erklärt, es geht aber auch um Selbstpflege des Personals, und Bedürfnisse der Patienten, den richtigen Umgang mit Ärger, die richtigen Worte zum Thema Sterben und Tod zu finden und Wertschätzend im Allgemeinen, sowie noch viele weitere spannende und wichtige Themen. Die Inhalte sind toll zusammengestellt und nicht nur für Fachkräfte interessant zu lesen. Sehr gelungen finde ich auch die Idee, dass man beim Kauf dieses Buches automatisch das E-Book dazu bekommt. Der Code ist im Buch integriert! Absolut gelungen und sehr vielseitig!

Zum Inhalt:

Die positive Energie der Worte nutzen.

Kommunikation ist ein wesentlicher Teil des Berufsalltags von Pflegefachkräften und Ärzten. Organisatorische Vorgaben, Zeitdruck und Konfrontation mit Schmerz und Trauer sind Faktoren, die einen wertschätzenden Umgang innerhalb eines Teams erschweren.
Patienten hingegen empfinden Angst, Verzweiflung oder auch Scham im Angesicht einer Diagnose. Pflegende und Ärzte müssen dies aushalten – schnell wird der Mensch zum Fall, zur „Galle in Zimmer 17“, um eine Distanz zu den eigenen Gefühlen zu schaffen.
Die Wertschätzende Kommunikation nach Marshall Rosenberg kann hier positive Veränderungen schaffen. Selbstempathie, aufrichtiges Mitteilen von Bedürfnissen und ein wertschätzendes Miteinander können sowohl für Patienten als auch für die Beschäftigten eine heilsame Wirkung entfalten. Birgit Brand-Hörsting kennt seit vielen Jahren die beruflichen Nöte von Beschäftigten im Gesundheitswesen.

Sie zeigt in ihrem Buch mit konsequentem Praxisbezug und zahlreichen Übungen, wie positive Entwicklungen im Miteinander erreicht werden können.
– Für alle Berufsgruppen in Pflege, Medizin und Gesundheitsmanagement
– Praktische Anleitungen zu einem wertschätzenden Umgang im Gesundheitswesen
– Arzt-Patienten-Kommunikation wird ab 2020 Teil des Medizinstudiums

 

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s