Messer

MesserJo Nesbo

Messer

Ein Fall für Harry Hole

 

Es scheint so, als wäre Mordermittler Harry Hole diesmal endgültig abgestürzt: die Trennung von seiner Frau Rakel, die Alkoholsucht, eine durchtrunkene Nacht und blutige Kleidung und nur bruchstückhafte Erinnerungen, was nach seiner Kneipenschlägerei passiert sein könnte…

Auf der Jagd nach dem brutalen Serienvergewaltiger Svein Finne gerät Harry selbst an Abgründe, denn sein schlimmster Albtraum ist wahr geworden: Rakel wurde ermordet! Aber war es tatsächlich Finne? Bald ergeben sich noch andere Spuren und eine davon führt zu Harry selbst. Wäre er tatsächlich dazu fähig gewesen, die große Liebe seines Lebens brutal zu erstechen? Der Kampf mit seinen ganz persönlichen Dämonen beginnt und lässt ihn neben sich selbst bald auch an Freunden und Kollegen zweifeln…

Dieser Roman war für mich in erster Linie kein Krimi sondern ein psychologisches Meisterwerk, das extrem realitätsnah beschreibt, wie Süchte, Traumata, Gewalt und düstere Erlebnisse sich in unserem Leben auswirken! Der Leser selbst wird zum Süchtigen, denn er kann den Drang des gebrochenen Ermittlers nachvollziehen, trotz der gleichzeitigen Angst vor ihr, die Wahrheit herauszufinden- koste es, was es wolle! Harry Hole ist und bleibt für mich eine der faszinierendsten Krimigestalten und Jo Nesbo der amtierende König des skandinavischen Kriminalromans, wie auch „The Times“ meint!

 

Über den Autor:

Jo Nesbo wurde 1960 geboren und ist nicht nur erfolgreicher Schriftsteller, sondern auch Ökonom und Musiker.“Messer“ ist bereits Harry Holes 12. Fall. Jo Nesbo lebt in Oslo.

 

Details zum Buch:

2019

Ullstein Buchverlage

ISBN 978-3-550-08173-6

 

Bettina Armandola

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s