Kinderbuchempfehlungen

Heute habe ich einige sehr spannende Geschichten für Kinder für euch zusammengetragen. Die Nordseedetektive sind wieder mit dabei, ebenso wie Janosch und seine Freunde und auch das kleine Major Tom uvm. Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!

Hier kommen meine TOP 5 Kinderbuchempfehlungen der Woche:

Die Nordseedetektive – Die Entführung von Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf erschienen bei Jumbo

Ich bin ein großer Fan von tollen Kinderbuchreihen. So weiß man immer, wenn einem ein Buch davon gefällt, dass auch was tolles nachkommen wird und man eine Freude damit haben wird. Die Nordseedetektive sind von einer sehr eloquenten und sympathischen Autorin, Bettina Göschl, geschrieben und es macht jede Seite Spaß und verspricht Spannung. Die Hauptakteure sind sehr sympathisch dargestellt und man freut sich ein neuen Abenteuer mit ihnen erleben zu können. 152 Seiten Lesefreude – optimal für den Urlaub und für Kinder im Volksschulalter. Die Entführung ist bereits der 7. und aktuellste Band der Reihe. Abenteuer, Spannung und junge Detektive – die perfekte Kombination für ein tolles Lesevergnügen!

Zum Inhalt:

Die Gangster Lang und Finger werden mal wieder von der Polizei gesucht. Sie sollen ein Baby entführt haben. Doch die beiden Diebe behaupten felsenfest, mit der Entführung nichts zu tun zu haben. Obwohl sie darauf ihr Gangster – Ehrenwort geben, glaubt ihnen die Polizei kein bisschen. Also wenden sich die beiden an die besten Spürnasen, die sie kennen: Emma und Lukas, die Nordseedetektive. Die haben schon so manchen kniffligen Fall gelöst. Aber ob die beiden Langs und Fingers Unschuld beweisen können?

Format: 130 x 200 mm • 152 Seiten • gebunden • ca. 30 farbige Innenillustrationen

Das gleichnamige Hörbuch, gesprochen von Uve Teschner, ist im JUMBO Verlag erschienen.

Der kleine Major Tom – Im Sog des schwarzen Lochs von Bernd Flessner, Peter Schilling und Stefan Lohr erschienen bei Tessloff

Der kleine Major Tom ist eine sehr beliebte Kinderbuchreihe für kleine Abenteurer ab ca. 7 Jahren, als dem Volksschulalter. Das heutige Buch mit dem Titel „Im Sog des Schwarzen Lochs“ ist sogar schon der 10. Band. Neben einer tollen und abenteuerlichen Astronautengeschichte ist auch einiges an Wissen verpackt und erklärt. Was sind Dunkelwolken? oder Was ist ein Schwarzes Loch? Viele Aspekte der Astronomie werden hier kindgerecht aufbereitet und erklärt. Großartig zu lesen!

Zum Inhalt:

„Der kleine Major Tom, seine Astronautenfreundin Stella und die schlaue Roboterkatze Plutinchen befinden sich mit Hilfe eines Wurmlochs auf dem Heimweg vom Planeten Jupiter. Doch statt in der Nähe ihrer Raumstation, dem Space Camp 1, landen sie 3.500 Lichtjahre von der Erde entfernt im Nirgendwo. Aufgrund der angespannten Situation und der Gefahr eines herannahenden Flugobjekts geraten Tom und Stella in einen heftigen Streit. Was rast da auf die Freunde zu? Wie gehen sie mit der Bedrohung durch das Schwarze Loch um? Und wird sich das Wurmloch erneut öffnen und das Team wohlbehalten nach Hause kommen? „Im Sog des Schwarzen Loches“ ist eine weitere spannende Abenteuergeschichte aus dem Weltraum rund um fremde Planeten, Dunkelwolken und die Frage, ob es weiteres Leben im All geben kann.“

Janosch – Emil Grünbär und seine Bande erschienen bei Beltz & Gelberg

Janosch kenne ich schon sehr lange und nun bringe ich die herzigen Geschichten und Figuren auch meinen Kindern näher. Heute dreht sich alles um Emil Grünbär und seine Bande. Diese heitere Geschichte ist für Kinder ab ca. 5 Jahren optimal geeignet. Die Texte sind super lustig zu lesen und auch vorzulesen und die Illustrationen typisch Janosch, super sympathisch und farbenfroh! Ein sehr gelungenes, schön zu lesendes Buch! Janosch verspricht immer ein Lesevergnügen!

Zum Inhalt:

Emil Grünbär und seinen Mitbewohnern Dolli und Rüdi geht es wunderbar in ihrem alten Haus, sechs Kilometer von der nächsten Stadt und zehn Zentimeter vom Wald entfernt. Dort üben sie sich in der Kunst des glücklichen Lebens. Doch eines Tages stinkt das Wasser aus dem Hahn ganz fürchterlich! Emil und seine Bande machen sich auf und gehen der Sache auf den Grund … Ein Bilderbuch auch über Umweltschutz.

Die Olchis im Land der Riesenkraken von Erhard Dietl erschienen bei Oetinger

Die Olchis sind schon lange in die Kinderzimmer eingezogen und bringen Groß und Klein zum Lachen. Die kleinen Stinker leben auf einer Mülldeponie und erleben in jedem Buch ein neues, spannendes Abenteuer, natürlich mit Augenzwinkern. Heute dreht sich alles im einen Besuch im Land der Riesenkraken. Für abenteuerliche Kinder ab ca. 6 Jahren ist diese Geschichte passend. Durch die einzelnen Kapitel kann man sie auch gut unterteilen und an unterschiedlichen Tagen oder Abenden lesen. Auch die lustige Einleitung zu Beginn, was die Olchis können und wer sie sind, ist wieder mit dabei, ebenso wie die typischen Illustrationen. Sehr lustig zu lesen!

Zum Inhalt:
Von Kraken und Piraten: Die Olchis auf Schatzsuche im Teufelsmeer

Ein Tauchgang im Teufelsmeer, um wertvolles Porzellan der Ming-Dynastie zu bergen? Das lassen sich die Olchis nicht entgehen. Mit Brauseweins Zeitmaschine geht’s ab ins Jahr 1604. Doch tief unten im Meer werden die Olchis plötzlich von gefräßigen Riesenkraken angegriffen. Und dann fallen sie um ein Haar auch noch wilden chinesischen Piraten in die Hände. Gelingt den Olchis die Flucht? Und wie kommen sie zurück in die Gegenwart?

Mit den Olchis können Kinder ab sechs Jahren ein aufregendes Tiefseeabenteuer erleben und erste Versuche im Selberlesen unternehmen.

Bis zum blauen Meer von Anna Schindler und Katrin Dageför erschienen bei Edition Pastorplatz

Dies ist eine super herzige Geschichte vom kleinen Fisch und dem kleinen Frosch und ihrer Reise von der Quelle bis zum Meer. Ein wunderschönes Bilderbuch mit adäquaten kindgerechten Texten und Illustrationen für Kinder ab ca. 3 Jahren. Sehr informativ und schön anzuschauen. Auf ihrem Weg erleben sie einige spannende Abenteuer und haben viele tolle Begegnungen. Wunderschön!

Zum Inhalt:

Der Fisch Lax und der Frosch Ogi begeben sich auf eine abenteuerliche Reise von der Quelle des Flusses bis zum Meer.
Die beiden Freunde erleben dabei ganz schön viele Abenteuer. Sie schwimmen vorbei an Mühlen, Blumenwiesen und durch einen dunklen Tunnel. Lax und Ogi lernen das Eichhörnchen, einen Biber und das kleine Chamäleon kennen und müssen höllisch aufpassen, dass sie nicht gefressen werden.

Am Ende kannst du das Buch umdrehen und Lax‘ und Ogis Rückreise vom Meer bis zur Quelle zurückverfolgen. Fisch und Frosch sind auf jedem Bild nochmals gut getarnt zu finden.

Ein Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s