Länger leben – anders arbeiten

Elisabeth Michel-Alder
Länger leben – anders arbeiten
Erwerbstätige im demografischen und digitalen Wandel

Wir Menschen werden immer älter, werden immer länger arbeiten und wir sollten, nein müssen, dementsprechend langsam unser Leben daran anpassen.

Die alten Zeiten sind vorbei, wo Mann/Frau mit knapp 60 Jahren in Pension gehen kann. Heute muss bis Mitte 60 gearbeitet werden, und manch einer arbeitet freiwillig noch länger.

Die heutige Arbeitswelt ist darauf noch nicht eingestellt, auch wir haben uns noch nicht angepasst oder besser gesagt, nicht daran gewöhnt, bis dahin ist ja noch viel Zeit?! Mitnichten! Der Wandel findet jetzt schon statt und auch wenn es einen derzeit noch nicht direkt betrifft, werden wir die Änderungen spätestens im Alltag oder in der Arbeit sehen, wenn unsere arbeitenden Mitmenschen auch noch jenseits der 60 aktiv im Arbeitsalltag stehen.

Dieses Buch bietet viele praktische Tipps und anschauliche Beispiele, wie wir uns auf diesen Wandel vorbereiten können. Nicht von den Laufschuhen am Cover ablenken lassen, Sport macht zwar einen großen Anteil aus, damit wir es gesund ins hohe Alter schaffen, aber nicht nur 😉

Über die Autorin:
Elisabeth Michel-Alder, Sozialwissenschaftlerin, führt seit 20 Jahren eine Unternehmensberatung in Zürich. Sie ist auf Systementwicklung, Weiterbildung und Personalförderung spezialisiert. Als Mitgründerin des Netzwerkes Silberfuchs befasst sie sich mit Erwerbsarbeit in einem langen Leben, Generationenmanagement und den Chancen von Ü50 in der Arbeitswelt.

Verlag: orell füssli 
Erscheinungsdatum: 20. April 2018
Broschur, 272 Seiten
ISBN: 978-3-280-05675-2
UVP: € 23,-

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s