Kinderbuchempfehlungen

Heute habe ich sowohl nachdenkliche, als auch lustige Kinderbücher für euch herausgesucht. Wir treffen Pepe & Milli wieder, lernen den besten Sänger der Welt kennen und begleiten Marwan auf seinem Weg.

Marwans Weg von Patricia de Arias und Laura Borras erschienen bei Minedition

Immer schon hört man Nachrichten über Flüchtlingskinder, die ohne Familie, ohne Eltern weite Strecken zurücklegen, um einen Neuanfang zu starten, da ihr eigenes Land, das Land ihrer Heimat in Schutt und Asche liegt und dort Krieg herrscht. Es ist ein sehr bewegendes Buch, über die Reise des kleinen Marwans. Es ist eine schwere Reise, die einem die Tränen in die Augen treiben lässt, düstere Illustrationen begleiten den Weg. Aber es ist auch eine Geschichte von Hoffnung und die Möglichkeit eines Neubeginns. Wundervoll und bewegend.

Zum Inhalt:

Eine bewegende Geschichte über Flucht und Vertreibung aus der Heimat in eine ungewisse Zukunft. Ein Thema, das uns täglich in den Nachrichten begegnet.

Mit einem schweren Rucksack auf dem Rücken begibt sich der kleine Marwan mit einer Gruppe von Flüchtlingen auf den Weg durch die Wüste. Marwan lässt alles zurück: seine Heimat – und auch seine kranke Mutter.
Mehr als sein Gebetbuch und ein Notizheft hat er nicht bei sich.
Eines Tages, da ist er sich sicher, wird er zurückkehren, über alle Grenzen hinweg, und ein neues Haus bauen mit einem neuen Garten.

Pepe & Milli auf dem Bauernhof von Yayo Kawamura erschienen bei Coppenrath

Sowohl meine Kinder, als auch ich sind und waren große Fans der Pepe & Milli Bücher. Sie sind so lieb und farbenfroh gestaltet, robust für kleine Kinderhände & mit Schubern und Klappen gibt es auf jeder Seite etwas zu entdecken. Heute machen Pepe & Milli einen Ausflug auf den Bauernhof und lernen dort so einige andere Tiere kennen. Extrem herzig und ein Genuss fürs Auge!

Zum Inhalt:

Pepe und Milli besuchen den Bauernhof. Hier gibt es viel Spannendes zu erleben: Pepe fährt Traktor, Milli gießt das Gemüse und gemeinsam ernten sie die Äpfel – Pepe und Milli lieben das Landleben! Lustige große Schieber lassen jede Seite des Pappbilderbuches lebendig werden.

Backe, backe, Kuchen – meine ersten Kinderreime erschienen bei Ars Edition

Dies ist ein super liebes Buch mit ersten Reimen für die ganz Kleinen unter uns. Hübsch anzusehen, robust in den Händen und jede Menge toller und lustiger Inhalte, kommt es gerade rechtzeitig, um kleine Reime und Sprüche zu lernen und zu genießen. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Dieses Buch versammelt die schönsten Kinderreime für jede Gelegenheit: zum Spielen, Mitmachen, Trösten und Träumen. Das macht Spaß und fördert spielerisch die Sprachentwicklung.

Der beste Sänger der Welt von Ulf Nilsson und Eva Eriksson erschienen bei Beltz & Gelberg

Bei diesem Buch geht es inhaltlich um etwas ganz Anderes, als man auf den ersten Blick glaubt. Es geht um eine wunderschöne Sache, Geschwisterliebe, Vertrauen und Mut. Wunderschön erzählt, ist es eine faszinierende Geschichte, die man Geschwistern schön vorlesen kann. Es ist ein Buch für Kinder ab ca. 4 Jahren. Die Illustrationen sind zauberhaft und sehr stilvoll gemacht und das Buch sehr handlich und somit toll überall hin mitzunehmen. Ein absoluter Gewinn!

Zum Inhalt:

Lampenfieber! Nur einen einzigen Satz soll der kleine Junge beim Kindergartenfest auf der Bühne sagen, doch im entscheidenden Moment gehen ihm die Nerven durch. Wie gut, dass er einen kleinen Bruder hat, der fest an ihn glaubt. Ein bezauberndes Bilderbuch über Nervenflattern und Geschwisterliebe.

Ein Tag voller Wünsche von Tricia Springstubb erschienen bei Dressler

Dies ist eine super liebe und sehr authentische Geschichte für Kinder ab ca. 7 Jahren. Lexi ist eine herzige und ehrliche kleine Dame, die sich kein Blatt vor den Mund nimmt und auch so manche Entscheidung im Nachhinein bereut. Sehr ehrlich geschrieben, können sich Kinder mit den Inhalten und der Geschichte anfreunden und sie verstehen. Und das Gute ist, es wird auch eine Lösung geboten. Sehr lieb geschrieben, ist dieses Buch eine wahre Freude.

Zum Inhalt:

Band 3
Text von Tricia Springstubb
Einband und Illustrationen von Ulla Mersmeyer
Aus dem Amerikanischen von Gerda Bean

Neues von der kleinen Heldin mit dem großen Herzen: Ein klitzekleines bisschen froh ist Lexi ja insgeheim schon, als ihrem Bruder sein brandneues Fahrrad gestohlen wird. So wird keiner den Kratzer bemerken, den sie hineingefahren hat. Und ihr Lieblingskuscheltier hatte sie ihrer Freundin zwar überlassen, aber sie musste es einfach heimlich zurückholen. Es ist manchmal gar nicht so leicht, das Richtige zu tun!

Dritter Band der Wohlfühl-Geschichten-Reihe voller Wärme und Humor zum ersten Selbstschmökern, mit lustigen Illustrationen.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s