Gut zu lesen

…sind die folgenden 5 Bücher. Romane, die einfach großartig zu lesen sind, tief bewegen und wundervoll zu lesen sind. Freut euch auf die heutigen Buchempfehlungen.

Wir werden erwartet von Ulla Hahn erschienen bei DVA

Dieses Buch bewegt und beim Lesen möchte man des Öfteren ins Geschehen eingreifen, helfen, unterstützen. Man leidet mit und freut sich mit. Ein wundervoll geschriebenes Buch über die Gesellschaft der 68 Jahre. Eine Hommage an die Vergangenheit und eine berührende Geschichte.

Zum Inhalt:

Die Welt steht Hilla Palm offen. Nach langem Suchen hat das Mädchen aus einfachem Hause endlich ihre Heimat gefunden: in der Literatur und Hugo, dem Mann, der Hilla mit all ihren bitteren Erfahrungen annimmt. Zusammen entdecken sie die Liebe und erleben die 68er Jahre, in denen alles möglich scheint.

Doch dann durchkreuzt das Schicksal ihre Pläne, und verzweifelt sucht Hilla Halt bei Menschen, die für eine friedvollere, gerechtere Welt kämpfen. Die marxistische Weltanschauung wird ihr zum neuen Zuhause. Beherzt folgt sie ihren Überzeugungen und muss am Ende doch schmerzlich erkennen, dass Freiheit ohne die Freiheit des Wortes nicht möglich ist.

„Wir werden erwartet“ erzählt mitreißend die Geschichte einer suchenden jungen Frau in den turbulenten Jahren zwischen 1968 und dem Deutschen Herbst. Ein nachdenklich stimmendes Buch über den Mut, die Gesellschaft und sein Leben zu verändern – ein Buch über die Kraft der Versöhnung.

Chanson D’Amour von Dominique Horwitz erschienen bei Knaus

Dies ist eine wundervoll zu lesende Familiengeschichte. Großartig geschrieben saugt man jede Seite dieses Buches ins sich auf und hat durch die tolle Art zu Schreiben das Gefühl mitten drinnen zu sein, alles erleben zu können. Fantastische Literatur.

Zum Inhalt:

Spätsommer in Weimar. Theaterintendant Johannes Sander ist neu in der Stadt, aber die Kulturschickeria, voran der Chefredakteur der Lokalzeitung, will ihn wieder loswerden. Dazu ist jede Intrige recht. Doch ausgerechnet zwischen Sander und Christiane, der Frau des Journalisten, funkt es gewaltig: Das ist nicht die einzige gefährliche Liebschaft im Schatten des Nationaltheaters. In der jungen Ehe von Sanders Freund Roman Kaminski kriselt es, und dessen Adoptivtochter verliebt sich das allererste Mal. Lebensklug und mit viel Esprit erzählt Dominique Horwitz von den ach so verschiedenen Spielarten der Liebe.

Die Legende von Shikanoko von Lian Hearn erschienen bei Sauerländer

Dieses Buch schafft es die Leser von der ersten Seite an in die Welt von Shikanoko zu entführen. Es geht um Magie, die Herrscher der 8 Inseln und jede Menge Geheimnisse. Hier findet sich die perfekte Kombination, um ein wahres Lesevergnügen zu schaffen. Grandios.

Zum Inhalt:

Shikanoko ist eigentlich nur der Sohn eines einfachen Vasallen. Doch als er von einem Magier eine übernatürliche Maske vermacht bekommt, wird aus ihm das Kind des Hirsches, und er verfügt fortan über magische Fähigkeiten und besonderes Kampfgeschick. Als der alte Kaiser stirbt, gerät Shikanoko in die Fänge des Fürstabts, der alles daransetzt, die höchste Macht im Land – den Lotusthron – an sich zu reißen. Shikanoko muss fliehen und entkommt dabei mehr als einmal nur knapp dem Tod. Doch er muss unbedingt Aki finden, die Herbstprinzessin, die er liebt, und die ein großes Geheimnis verbirgt. Denn in ihrer Obhut befindet sich niemand anderes als der rechtmäßige Nachfolger für den legendären Lotusthron.

Mystisch und martialisch – der erste Teil des großen neuen Fantasy-Epos von Bestsellerautorin Lian Hearn, das dem ›Otori‹-Zyklus um nichts nachsteht: ebenso brachial, ebenso brillant!

Wenn’s weiter nicht ist von Allison Pearson erschienen bei Wunderraum

Dieses Buch ist einfach toll zu lesen. Es erzählt die Geschichte von Kate Reddy, so authentisch und gut beschrieben, dass man das Gefühl hat, es handelt sich um eine reale Person mit all ihren Ups und Downs. Jede Seite dieses Buches ist ein Genuss und eine wahre Freude. Man kann zahlreiche Lesestunden mit diesem Buch geniessen und feiern.

Zum Inhalt:

Kate Reddy steht vor ihrem 50. Geburtstag und fragt sich, wo ihr Leben geblieben ist. Dabei ist das Alter längst nicht ihre einzige Sorge: Kate plagt sich mit zwei Teenagern, kümmert sich um kränkelnde Schwiegereltern und eine Mutter, die zunehmend auf Hilfe angewiesen ist. Und sie sucht den Wiedereinstieg ins Berufsleben, da ihr Mann beschlossen hat, dem Hamsterrad Ade zu sagen und die Kunst der Achtsamkeit zu erlernen. Als sich dann auch noch eine verflossene Liebe bei Kate meldet, wird es kompliziert …

Kleine große Schritte von Jodi Picoult erschienen bei C. Bertelsmann

Die Autorin ist sicherlich vielen von euch schon ein Begriff. Ich kenne sie bereits aus meiner eigenen Jugend und bin ein großer Fan ihres Stils. Fesselnd ist einer der Begriffe, die mir zu ihren Büchern einfallen. Grusel, Drama und viele unvorhersehende Wendungen zeichnen dieses Buch aus und eines kann ich euch garantieren, fad wird es keine Sekunde. Einfach genial!

Zum Inhalt:

Ruth Jefferson ist eine äußerst erfahrene Säuglingsschwester. Doch als sie ein Neugeborenes versorgen will, wird ihr das von der Klinikleitung untersagt. Die Eltern wollen nicht, dass eine Afroamerikanerin ihren Sohn berührt. Als sie eines Tages allein auf der Station ist und das Kind eine schwere Krise erleidet, gerät Ruth in ein moralisches Dilemma: Darf sie sich der Anweisung widersetzen und dem Jungen helfen? Als sie sich dazu entschließt, ihrem Gewissen zu folgen, kommt jede Hilfe zu spät. Und Ruth wird angeklagt, schuld an seinem Tod zu sein. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor allem eines offenbart: den unterschwelligen, alltäglichen Rassismus, der in unserer ach so aufgeklärten westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist …

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Ein Kommentar zu “Gut zu lesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s