Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten

Monsieur Picasso und der SommerCamille Aubray

Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten

Juan-les-Pins 1936: ein berühmter Maler hat sich in einer Villa in der Nähe des Café Paradis eingemietet. Es handelt sich um niemand geringeren als Pablo Picasso, der vor privaten Querelen aus Paris geflüchtet ist. Nun soll die junge Ondine, Tochter der Besitzer des Cafés, ihn bekochen. Bald ist das Mädchen fasziniert von der Ausstrahlung des Künstlers und seiner Bilder und sie wird für einige Gemälde zu seinem Modell…

New York, 2013: Céline, die Enkelin Ondines, ist auf Weihnachtsbesuch bei ihrer Mutter Julie, die ihr ein Kochbuch ihrer Großmutter überreicht, in dem diese ihre Rezepte für Picasso notiert hat.

Als ihre Mutter nach einem Schlaganfall im Pflegeheim landet, wohin ihre gierigen Halbgeschwister sie nach dem Tod des Vaters verfrachtet haben, beschliesst Céline, sich auf die Spuren ihrer Vorfahren zu machen und nimmt an einem Kochkurs des bekannten Küchenchefs Gil in Frankreich teil. Denn hier muss das Vermächtnis Ondines, ein Bild von Picasso, das dieser ihr geschenkt hat, versteckt sein. Doch die Suche gestaltet sich alles andere als einfach und Céline weiß bald nicht mehr, wem sie vertrauen kann. Wird es ihr gelingen, das Kunstwerk aufzutreiben, um ihre Mutter aus dem Pflegeheim zu befreien?

Drei Handlungsstränge verweben sich in diesem Roman: der von Ondine, ihrer Tochter Julie und von Céline. Die Lebensgeschichte von drei Frauen einer Familie, die es mehr oder weniger gut geschafft haben, das Leben zu führen, das sie sich vorgestellt haben und sich in einer Männerwelt durchzusetzen. Flüssig geschrieben und mit dem Charme eines französischen Sommers schlägt der Roman die Leser in seinen Bann und sie fiebern mit Céline mit, die sich auf die Suche nach einem verlorenen Bild und einer geheimnisvollen Familiengeschichte gemacht hat!

 

Über die Autorin:

Camille Aubray hat Kreatives Schreiben an der University of London studiert. Sie unterrichtete an der New York University und lebt in Connecticut und Südfrankreich.

 

Details zum Buch:

Deutschsprachige Ausgabe 2017

Fischer Krüger

ISBN 978-3-8105-3021-9

 

Bettina Armandola

2 Kommentare zu “Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s