Sommerlektüre

Ich habe wieder einige sehr interessante Bücher für euch gelesen, alle habe für mich einen sommerlichen Touch und ich finde sie im August genau richtig! Ihr werdet gleich verstehen, warum.

Osterie d’Italia 2017/2018 erschienen bei Hallwag

Ob man eine Reise nach Italien plant oder sich einfach die besten Adressen im Bereich Slow Food anschauen möchte, bei diesem tollen Buch ist man genau richtig. Sogar rund um Jesolo, Carole und Co kann man die köstliche Gastronomie finden. Großartige Ideen mit tollen Beschreibungen, bis hin zu Preisen und Öffnungszeiten – hier findet man wirklich alles. Die einzelnen Osterien sind toll beschrieben und machen schon beim Lesen Lust aufs Ausprobieren. Vielleicht macht ihr ja beim nächsten Mal nicht auf der Autobahn halt bei euren Reisen, sonder in einer dieser leckeren Restaurants. Über 1700 Adressen in ganz Italien gibt es hier zu entdecken. Auch für Geschäftsreisende wird hier eine tolle Abwechselung geboten! Genial und veraltet auch nicht sehr schnell.

Zum Inhalt:

Der konkurrenzlose kulinarische Reiseführer für alle Italienfans – jetzt komplett neu.

Unverzichtbar für alle Italienfans – seit über 25 Jahren! Osterie d’Italia 2017/18 erscheint auch in diesem Jahr komplett überarbeitet und neu recherchiert und führt Sie in die schönsten Gasthäuser des Landes. In allen Teilen haben sich Osterien, Trattorien und Enotecen, Bars und Konditoreien der originären regionalen Küche, ursprünglicher Gastlichkeit und sinnlichem Genuss verschrieben, von denen SLOW FOOD hier die besten empfiehlt. Lebendige Einblicke geben Ihnen unterhaltsame Portraits der Osterien und Essays über regionale Besonderheiten. Sie erhalten Tipps zu herausragenden Angeboten wie Wein oder Käse und das Kulinarische Lexikon hilft beim Einkauf oder im Restaurant. Weiterhin weist Ihnen der Guide auch den Weg in jene Osterien, die in ihrer Küche Produkte aus eigenem Anbau verarbeiten, vegetarische Menüs oder Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. Damit ist „Osterie d’Italia“ Ihr idealer Begleiter, um die echte italienische Regionalküche und Lebensart zu entdecken und genießen.

Das kann ich schon! von Rita Steininger erschienen bei Herder

Dieses Buch über die Entwicklung der Kinder im Kindergarten zwischen 3 und 6 Jahren ist toll zusammengestellt und sehr informativ. Man kann hier toll die Entwicklung nachvollziehen und nachlesen. Super spannend und sehr gut aufbereitet.

Zum Inhalt:

Alle Eltern möchten ihr Kind gut in seiner Entwicklung unterstützen. Dieses Buch bietet einen Überblick über die wichtigen Meilensteine in den Bereichen Sprache, Motorik, soziale und kognitive Fähigkeiten im Alter von drei bis sechs Jahren. Es zeigt Vätern und Müttern, wie sie ihr Kind genau beobachten, seinen Entwicklungs- stand einschätzen und es aufmerksam und trotzdem gelassen begleiten können. Mit Entwicklungstabellen und praktischen Tipps für den Alltag.

I love Salat von Rose Marie Donhauser erschienen bei EMF

Salate deluxe – hier findet ihr wirklich jede Menge toller Salat Rezepte. 60 verschiedene Rezepte warten hier darauf von den Lesern nachgekocht und ausprobobiert zu werden. Schmackhaft machende Fotos sind hier überall zu finden und die Rezepte sind toll und einfach nachzumachen. Und ich kann euch versichern, die Rezepte schmecken köstlich, sind sehr vielseitig und lassen keinen Hunger mehr aufkommen. Ein tolles Buch!

Zum Inhalt:

Wer glaubt, dass man mit Salat keine Freunde findet, kennt „I Love Salat“ noch nicht. Rose Marie Donhauser präsentiert die grüne Küche von ihrer schönsten Seite: Nudel-, Kartoffel-, Kichererbsen- und Pflücksalate wechseln sich hier in mehr als 60 neuen Kombinationen ab. Knackige Toppings und verführerische Dressings aus Essig, Öl und mehr machen das Salatglück perfekt. Viel Gemüse, etwa im italienischen Antipasti-Salat aus dem Backofen oder beim aromatischen Ingwer-Fenchel-Salat, versorgt den Körper mit den nötigen Vitaminen und viel Power. Dabei kommt aber auch der Genuss nie zu kurz. Selbst Fleisch- und Fischliebhaber werden so schnell zu passionierten Grünzeugessern. Da haben sie den Salat!

Fremdeln, Klammern, Trennungsangst von Elizabeth Pantley erschienen bei TRIAS

Dieses Buch beschreibt eine Situation, in die alle Eltern mindestens einmal kommen. Hier wird mit sehr viel Hintergrundinfo das Alter von 0 bis 8 Jahre aufgegriffen und die unterschiedlichen Altersgruppen und die jeweils gewöhnlichen Verhaltensmuster beschrieben. Sehr ausfühlich wird hier auf das Thema eingegangen und man fühlt sich bei diesem Buch als Elternteil sehr gut informiert und toll aufgehoben. Ein Spitzenbuch!

Zum Inhalt:

Gelassen und entspannt in Trennungssituationen.

Wird Ihnen schon beim Gedanken an die bevorstehende Kitaeingewöhnung mulmig? Hängt Ihr Kind außergewöhnlich stark an Ihnen und fällt es ihm schwer, loszulassen? Da fremdelt das Kind plötzlich auf Omas Arm, es gibt Tränen beim Abschied in der Betreuungsstätte, oder ältere Kinder trauen sich nicht, auf Gleichaltrige zuzugehen. Trennungsangst kann sich sehr unterschiedlich zeigen – und ist doch ein ganz normales Phänomen in der Kinderentwicklung. Es zeigt die tiefe Liebe des Kindes und eine gute Bindung an Sie. Meist verschwindet die Trennungsangst wieder ganz von alleine.

– Trennen leicht gemacht: Üben Sie Trennungen schon ganz früh mit liebevollen Spielen, die Ihrem Baby oder Kind zeigen: Sie sind nicht ganz aus der Welt, wenn Sie mal gehen.

– Stark machen: Stärken Sie Ihr älteres Kind in Gesprächen und mit Ritualen, damit es leichter den Mut fasst, sich von Ihnen zu lösen. Das erleichtert Ihrem Klein- und Schulkind die großen und kleinen Abschiede, die das Leben mit sich bringt.

– Trauen Sie sich selber: Gehen Sie bewusst mit Ihrer eigene Trennungsangst um. Je gelassener und zuversichtlicher Sie selbst sind, umso gelassener ist Ihr Kind.

Die Erfolgsautorin und vierfache Mutter Elizabeth Pantley beantwortet Ihre Fragen und bietet liebevolle Lösungen gegen die Angst.

Das näh ich mir von Ruth Laing erschienen bei Urania

In diesem großartigen Buch findet man jede Menge wirklich zeitgerechter und hübscher DIY Anleitungen für kleinere und größere Nähprojekte. Die Anleitungen sind sehr übersicht gestaltet und informativ beschrieben. Schnittmuster, Beispiele und tolle Stoffmuster gibt es hier jede Menge. Meine Favoriten sind die Bestecktäschchen und der Brotkorb, diese beiden werde ich mit Sicherheit nähen und mich dadurch noch lange an das Buch und den tollen Inhalt darin, erinnern.

Zum Inhalt:

Modische Accessoires, Praktisches für den Alltag, Wohndeko oder zuckersüße Ideen für die Kleinen – dieses Buch enthält viele verschiedene Anregungen und Kreativität wird groß geschrieben. Von spielend leicht und superschnell bis hin zu anspruchsvollen Modellen findet jeder was für sein Näh-Niveau. Für Stoff- und Nähliebhaber ein echtes Must-have mit vielen perfekten Projekten für eine DIY-Auszeit!

Viel Freude beim Lesen und Nachmachen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s