Killing Games

Killing GamesRoger Hobbs

Killing Games

 

Ein minutiös geplanter Coup geht schief. Der Überfall auf ein Schmugglerboot im Südchinesischen Meer funktioniert zwar noch nach Plan, aber dann endet der Juwelendiebstahl mit drei Toten, dem Verschwinden eines mysteriösen Pakets und einem abgetrennten Kopf in einem Paket.

Als das Gehirn hinter dem Coup, die Jugmarkerin Angela, den abgetrennten Kopf erhält und dazu die Forderung, das Diebesgut innerhalb 24 Stunden zurückzugeben, weiss sie, dass ihr nur mehr einer helfen kann: Jack soll seiner Mentorin, die ihn nach einem missglückten Einbruch sechs Jahre lang im Ungewissen ließ, ob sie noch lebt, zur Hilfe eilen.

Die beiden Meister der Verstellung treffen einander in Macau, wo sich bald die Ereignisse um die gestohlenen Saphire und das noch viel kostbarere Paket überschlagen. Beide befinden sich in höchster Gefahr, als auch noch die Triaden mitzumischen beginnen…

„Killing Games“ ist ein richtiges Männerbuch: harte Action, brutale Morde und Verfolgungsjagden ohne viel psychologischen Firlefanz prägen diesen Thriller. Alle, die auf Tiefgang keinen Wert legen, sind hier bestens bedient und können ein paar spannende Lesestunden verbringen!

 

Details zum Buch:

1.Auflage April 2016

Goldmann Verlag

ISBN 978-3-442-20514-1

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s