Kinderbuch Empfehlungen

Der August und somit die Sommer- und Ferienzeit ist im vollen Gange und ich habe bei meinen Kindern gesehen, dass wir, wenn wir mehr Zeit gemeinsam verbringen, noch mehr lesen, als gewöhnlich. Immer auf der Suche nach neuen Büchern für die unterschiedlichsten Altersgruppen, bin ich auf die folgenden 5 gestoßen, die ich euch heute gerne vorstellen möchte und die einen Platz bei uns zu Hause gefunden haben. Viel Freude beim gemeinsamen Lesen!

lauras sternLauras Stern – Abenteuerliche Gutenacht-Geschichten von Klaus Baumgart erschienen im Baumhaus Verlag

Die liebevoll erzählten Gutenachtgeschichten von Laura und ihrem Freund, dem Stern, basieren auf der erfolgreichen TV-Trickfilmserie Lauras Stern, die regelmäßig im ZDF und im KiKA ausgestrahlt wird.

Der Sammelband Abenteuerliche Gutenacht-Geschichten enthält die drei spannenden Episoden Laura verirrt sich, Ein Geschenk für Frau Federlein und Der Unglückstag. Wunderschöne Alltagsgeschichten mit der richtigen Prise Magie – zum Vorlesen und Selberlesen.

Dies ist bereits der 11 Geschichtsband von Laura und ihrem Stern. Für alle Fans der Serie und der bisher schon erschienenen Bücher und Hörbücher, ist dies eine großartige Erweiterung. Ich finde die Geschichten und Abenteuer der kleinen Laura extrem herzig und lese sie auch sehr gerne meinen Kids vor. Einen eigenen Stern zu haben, der auf einen aufpasst ist doch wirklich etwas schönes und ganz besonderes! 80 Seiten Lesefreude wartet auf euch!

petsPETS – Das Bilderbuch zum Film erschieben bei Balloon Egmont Verlag

Lernen Sie den Hund Max und seine Freunde aus dem Pets-Kinofilm kennen! Erfahren Sie alles über die etwas anderen Haustiere und was sie den ganzen Tag so treiben, wenn ihre Besitzer nicht zu Hause sind. Das Pets Bilderbuch mit tollen Illustrationen lässt sie den Spaß aus dem Film Zuhause noch einmal erleben!

Die Haustiere sind so herzig illustriert, die muss man einfach mögen. Mit witzigen, kurzen Texten erlebt man als Kind hier einen Tag voller Abenteuer. Kaum verlässt die Hundebesitzerin Katie das Haus geht es auch schon los. Eine sehr liebe Geschichte. Ich bin gespannt auf den Film!

Ein Jahr im WaldEin Jahr im Wald von Emilia Dziubak erschienen bei Ars Edition

Großer Wimmelspaß für die ganze Familie!

Bären, Füchse, Vögel, Eichhörnchen, Hasen – im Wald leben viele Tiere!Von Januar bis Dezember zeigt jede Seite den Wald bei verschiedenem Wetter und zu verschiedenen Tageszeiten. So finden kleine Entdecker Antworten auf die Fragen: Was spielen die Tiere und wie ruhen sie sich aus? Wer schläft am Tag und wer in der Nacht? Wer mag wen? Was fressen sie am liebsten? Eine zusätzliche Doppelseite stellt alle Tiere des Waldes vor. Außerdem gibt es noch ein tolles Spiel.

Stundenlang können Klein und Groß die fantasievollen stimmungsvollen Bilder von Emilia Dziubak betrachten, immer wieder alt bekannte und neue Dinge entdecken, Geschichten erzählen und erfinden und so die eigene Wahrnehmung schärfen und das logische Denkvermögen verbessern.

Dies ist ein ganz besonderes Wimmelbuch. Auf jeder Doppelseite wird 1 Monat des Jahres dargestellt – immer mit demselben Bild. So sehen die Kinder die Unterschiede, über und unter der Erde, die Bäume, Pflanzen und Tiere zum jeweiligen Zeitpunkt. Mir gefällt die Idee besonders gut immer zum entsprechenden Monat die jeweilige Doppelseite gemeinsam anzuschauen.

Urmel taucht ins tiefe MeerUrmel taucht ins tiefe Meer von Max Kruse erschieben bei Thienemann

Das Urmel ist aufgeregt: Professor Habakuk Tibatong hat eine Tauchtablette erfunden, mit der man ganz lange unter Wasser bleiben kann, ohne Luft zu holen. Damit können das Urmel und seine Freunde die geheimnisvolle Welt tief unten im Meer erkunden. Und was sie dort finden, ist eine Sensation!

Für Kinder ab 4 Jahren ist der kleine Urmel optimal geeignet. Von ihm gibt es schon eine große Anzahl an Büchern, Filmen uvm. Dieses Buch finde ich besonders herzig, da Urmel durch die Tauchtablette eine ganz neue Welt entdecken kann. Etwas, was sich viele Kinder und auch Erwachsene wünschen. Die Illustrationen sind sehr lieb gemacht und es macht den Lesern viel Spaß dieses Abenteuer gemeinsam mit Urmel zu erleben.

Robert will mehr_C_v3.0.inddRobert will MEHR! von Trancey Corderoy erschienen bei KERLE

Robert ist ein umtriebiges kleines Nashorn. Doch egal, womit er gerade beschäftigt ist, immer will er MEHR! Mehr Muffins! Mehr Eis! Noch eine Gutenacht-Geschichte! Blöd nur, dass es Situationen gibt, in denen WENIGER mehr ist …

Ein charmantes und witziges Bilderbuch für alle Familien, die auch so einen kleinen „Nimmersatt“ haben.

So kleine Nimmersatte Erdenbürger kennt ihr sicherlich auch alle 😉 Man erkennt beim Lesen so einiges wieder und findet als Elternteil dieses Buch wahrscheinlich noch lustiger, als die Kinder selber. Der kleine Robert ist extrem lieb illustriert, die Texte kurz und auch für 3 Jährige schon super zu verstehen – und es gibt eine Sache, von der man definiv nie genug haben kann – welche das ist, könnt ihr selber am Ende des Buches nachlesen 😉 Ein sehr liebes und gelungenes Buch!

Viel Freude!
Barbara Ghaffari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s