Rote Grütze mit Schuss

Rote Grütze mit SchussKrischan Koch

Rote Grütze mit Schuss

 

Fredenbüll in Nordfriesland hat 600 Schafe und 176 Einwohner, aber bald sind es noch weniger, denn Biobauer und Dorfgigolo Brodersen findet einen gewaltsamen Tod und gleichzeitig wird die hübsche Swaantje vermisst.

Dorfpolizist Thies Detlefsen hat alle Hände voll zu tun, um diesen kniffligen Fall zu lösen. Ihm zur Seite steht die attraktive Kieler Kommissarin Nicole Stappenbeck, die die Ermittlungen im Friseursalon „Alexandra“ und in der Kneipe „De Hidde Kist“ vorantreibt.

Dann brennt auch noch das Kutscherhaus der reichen Von Rissens ab und Erpresserbriefe machen die Runde. Wie hängen diese Vorfälle alle zusammen und hat Geflügelzüchter Dossmann hier seine Finger im Spiel?

Die Charaktere von „Rote Grütze mit Schuss“ haben alle ihre kleineren und größeren Macken: Friseuse Alexandra etwa, die die komplette Weiblichkeit des Dorfes verschönt, Kneipenwirtin Antje, die berühmt ist für ihre rote Grütze mit Schuss oder Postbeamter Klaas, der auch als Aushilfspolizist tätig ist, wenn Not am Mann ist.

Der „Küsten- Krimi“ liest sich sehr flüssig, mir aber war er trotz viel Nordseewassers zu seicht!

 

Über den Autor:

Krischan Koch lebt in Hamburg und auf Amrum. Er ist Filmkritiker, Kabarettist und Schriftsteller.

 

Details zum Buch:

Originalausgabe 2013

Deutscher Taschenbuch Verlag

ISBN 978-3-423-21433-9

 

Bettina Armandola

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: