Surfing

surfingJim Heimann

Surfing

 

Heutzutage ist Surfen nicht nur ein Sport, sondern eine Lebenseinstellung.Das Wellenreiten wird bereits Ende des 18. Jahrhunderts dokumentiert. Damals hätte wohl niemand vorausgesehen, welche Menschenmassen diese Art der Fortbewegung einmal mobilisieren wird…

Nicht nur der Sport selbst wird Mode, er wird auch zum Synonym für Freiheit und Unkonventionalität und somit zum idealen Werbeträger. Von einer Form der Subkultur wird Surfen zum breiten Phänomen, das sich wie ein Virus ausbreitet.

Vom Entstehen des Sports bis zum heutigen Hype mit all seinen Begleiterscheinungen von Werbung, Filmen, Mode und Lifestyle umspannt dieser prächtige Bildband die Geschichte des Surfens! Um den Dimensionen des Wellenreitens gerecht zu werden, ist das Buch übergroß und wunderschön gestaltet. In dem Kartonschuber verbirgt sich tatsächlich soetwas wie die Bibel für Surfjünger! Bestechende Fotos und geballtes Wissen, präsentiert von wahren Koryphäen auf ihrem Gebiet, rund ums Surfen, machen diesen tollen Bildband aus, mit dem man nicht nur Surfern eine Riesenfreude bereiten kann!

 

Details zum Buch:

English/German/French Edition

Taschen GmbH 2016

ISBN 978-3-8365-3756-8

 

Bettina Armandola

NO Excuses – the next level!

NO Excuses - the next levelNO Excuses – the next level!
Seyit Ali Shobeiri

Nur wer sein Ziel fokussiert und seinen Body immer wieder vor neue Herausforderungen stellt, sieht Fortschritte und wird mit unglaublichen Resultaten belohnt. Deshalb schlägt Coach Seyit nun das nächste Kapitel in Sachen Motivation, Training und Ernährung auf. In „No Excuses: The next Level!” gibt es neue harte Übungen und ein 12-Wochen-Programm, damit du das nächste Fitnesslevel erklimmst. Er verrät, wie du mental bei der Stange bleibst, deinen Körper mit Langhanteltraining zu neuen Höchstleistungen antreibst und welchen Treibstoff er benötigt, um noch härtere Muskeln zu bekommen. Dieses Buch garantiert dir langfristige Erfolge und Motivation!

Dieses Buch ist ein richtiges „Männerbuch“ 😉 Harte Sprüche und noch härteres Training. Alles, was Mann braucht, um fit und fitter zu werden. Das erste Buch wurde ja bereits bei uns rezensiert und hat großen Anklang gefunden. Und auch dieses hat inhaltlich einiges zu bieten. Super Fotomaterial zu allen Übungen sind hier zu finden, ebenso wie Pläne und Wochenpläne für ein effizientes und richtig hartes Training. Das Buch bietet wirklich keinen Grund, nicht sofort beginnen zu wollen. Und das Resultat so durchtrainiert auszuschauen, wie der Autor, findet sicherlich einige Nachahmer und macht Vorfreude aufs Training.

Details zum Buch:
Falken Verlag

€ 19,99 [D]
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)
Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-8068-3607-3

Erschienen: 25.04.2016

Barbara Ghaffari

Fit in Fußball-Taktik

In den nächsten Wochen regiert wohl König Fußball. Für Leseratten, die mitreden und mit Kompetenz punkten wollen, zwei Buchtipps, die noch „last minute“ fit für die EURO machen:

41tN+pd9meL._SX327_BO1,204,203,200_1) Tobias Escher
Vom Libero zur Doppelsechs

Am Beispiel des deutschen Fußballs zeigt der Autor die Entwicklung der Taktik von den ungeordneten Anfängen bis zum ausgetüftelten Spielplan eines Pep Guardiola. Welche Strategie wählt ein Team? Weshalb spielte 1975 jede Mannschaft mit einem Libero und 2015 stattdessen mit einer Doppelsechs? Escher erzählt in seinem Buch, wie sich das Spiel über die Jahre verändert hat, welche Taktik sich durchsetzen konnte und welche Gegentaktik erfolgreich war.

Einfach und verständlich geschrieben, wendet sich das Buch auch und vor allem an den Anfänger oder Gelegenheits-Zuseher. Nach dieser kurzweiligen und aufschlussreichen Lektüre sind Gegenpressing und Zonenspiel keine verwirrenden Anweisungen mehr und die Doppelsechs so selbstverständlich wie der Antizipationskeeper.

Details zum Buch:
Rowohlt-Verlag
Erscheinungsdatum: 22.04.2016
Ausstattung: Paperback
Seitenanzahl: 304
ISBN: 978-3-499-63138-2

51Y0b-G8Z5L._SX313_BO1,204,203,200_

2) Jonathan Wilson
Revolutionen auf dem Rasen

Warum spielen die Engländer so gern Kick-and-rush? Wer erfand den Totaalvoetbal? Und warum hasst ausgerechnet Pep Guardiola Tiki-Taka? In seiner fesselnden Geschichte der Fußballtaktik durchleuchtet Jonathan Wilson die Entwicklung des Spiels: von den chaotischen Anfängen in England bis zum Hochgeschwindigkeitsspiel von heute. Dabei erinnert er an große Trainer und Spieler, die immer wieder den Fußball revolutionierten und ihm mit Innovationen wie dem „W-M-System“, dem „Riegel“ und der „Raute“ völlig neue Dimensionen eröffneten.

Dieses Buch gilt als eines der Standardwerke zur Fußballtaktik. Mich haben die Hintergrundinformation und der Zeitbezug sehr angesprochen, so wird Entwicklung der Fußballtaktik greifbar und in einen historischen Kontext gestellt. Es erklärt den eigenständigen Weg der lateinamerikanischen Länder ebenso wie das österreichische Fußballwunder Mitte des letzten Jahrhunderts, das Impulse aus der Wiener Kaffeehauskultur erhielt. Wer mehr wissen will als die Fernsehanalytiker erklären können, ist bei diesem Buch bestens aufgehoben.

Details zum Buch:
Verlag Die Werkstatt
Erscheinungsdatum: 4. erweiterte und überarbeitete Auflage 2015
Ausstattung: Paperback
Seitenanzahl: 576
ISBN: 978-3-7307-0177-5

Katja Csukker

Faszientraining

faszientrainigFaszientraining
Daniel Weiss, Siegbert Tempelhof, Anna Cavelius

Das praktische Übungsbuch zum Trendthema – für jedes Zeitbudget und mit individuellen Programmen
Faszien durchdringen unseren ganzen Körper, bei jeder Bewegung spielen sie mit. Sie sind daher viel mehr als schlichte Verpackungsorgane. Sie gelten heute auch als Ursache vieler bislang unerklärbarer Beschwerden, von Immunproblemen bis Schmerzsyndromen. In diesem Ratgeber erfährt man, wie Faszien ganz einfach trainiert werden und so den Körper gesund, schmerzfrei und leistungsfähig erhalten können. Mit einem Test kann man feststellen, wo Ursachen von Beschwerden liegen. Anschließend wählt man aus den einfachen, hoch effizienten Übungen die aus, die am besten zu einem passen: So können diese je nach Zeitbudget und Ort im Stehen, Liegen, mit der Blackroll oder auch ohne durchgeführt werden.

Ein ansprechender Ratgeber zum neuen Gesundheits-Top-Thema. Die erste Hälfte, der Theorieteil, ist sehr ausführlich und verständlich beschrieben. Sehr detailliert werden die einzelnen Faszienpartien und ihre Funktionen anhand von schönen Illustrationen erklärt. Der zweite Teil, die praktischen Übungen, sind aufgrund der Bilder und Anleitungen leicht auszuüben.
Ein gutes Buch um seine Fitness zu steigern und gesunde Faszien zu erhalten.

Details:
GU Verlag
ISBN: 9783833844584
128 Seiten, Klappenbroschur

Birgit Handler

Das Fitness-Minimalprogramm

das fitness minimalprogrammDas Fitness-Minimalprogramm
Ingo Froböse

Fit und gesund mit dem Rundum-Programm für alle, die wenig Zeit haben – von Bestsellerautor Ingo Froböse.
Ein gesunder Lebensstil ist Grundvoraussetzung für ein langes Leben, aber auch für Fitness und Leistungsfähigkeit. Bestsellerautor Prof. Dr. Ingo Froböse zeigt in diesem Ratgeber mit wie wenig Einsatz wir bereits viel für einen gesunden Lebensstil erreichen können. Er motiviert das Verhalten zu ändern, rechtzeitig gegenzusteuern und holt selbst „Bewegungsmuffel“ mit ihren Ängsten und Sorgen ab. Auf der Basis von häufigen Fragen wurde ein alltagsnahes, abwechslungsreiches und effektives Programm entwickelt: Was brauchen Herz und Kreislauf wenigstens? Was benötigen die Muskeln täglich? Wie kann ich biorhythmisch essen? Was entspannt schnell und hilft gegen Stress? Wie wirkt Bewegung auf die geistige Fitness? Ergänzend gibt es Tipps zu den Aspekten Immunsystem, Verdauung und Aussehen. Kurze, knackige Trainingsprogramme für unterwegs, das Büro, den Einkauf oder das Winterprogramm für Fortgeschrittene zeigen, dass es viele Gelegenheit gibt, im Alltag aktiv und fit zu werden.

Ein Fitnessbuch mit viel Theorie. Texte überwiegen in diesem Ratgeber und Bilder wurden nur sehr wenige verwendet. Da ich ein sehr optischer Mensch bin, empfinde ich dies als störend. Die Fitnessprogramme sind sehr genau beschrieben, jedoch ist der Leser angehalten sich vorher alles genau durchzulesen.
Also ich wurde beim Lesen auf meiner Couch sehr motiviert etwas für meine Fitness zu tun, mal sehen ob diese Motivation in den nächsten Tagen in die Praxis umsetzbar ist. 😉

Details:
GU Verlag 
ISBN: 9783833847998
128 Seiten, Klappenbroschur

Birgit Handler

Yoga für Späteinsteiger

9783833841316

Willem Wittstamm

Yoga für Späteinsteiger

 

Zum Inhalt:

In „Yoga für Späteinsteiger“ zeigt der Autor & Yogalehrer Willem Wittstamm ein 6 Wochen Yogaprogramm, bei dem jede Woche einem anderen Schwerpunkt – Kraft aus der Wurzel, Energie fließen lassen etc. – gewidmet ist.

Einfach und leicht verständlich erklärt, führt das Buch die Zielgruppe „Späteinsteiger“ durch die einzelnen Übungen, die meisten davon werden am Stuhl ausgeführt. Das Buch ist allerdings nicht nur für die Generation 50+ empfehlenswert. Viele der vorgestellten Übungsreihen eignen sich auch für Menschen mit eingeschränkten Bewegungsumfang, nach Operationen und nicht zu vergessen als Auflockerung für verspannte Muskeln an einem langen Bürotag. Wittstamm richtet sich nicht nur an Yoga Profis auch Anfänger können von der Lektüre profitieren.

Eine DVD mit den im Buch angeführten Übungen ergänzt das ansprechend illustrierte Buch.

Details zum Buch:
GU Verlag

GRÄFE und UNZER Verlag GmbH
Aufl./Jahr: 3. Aufl. 2015

144 Seiten, mit ca. 200 Farbfotos
Format: 18,5 x 24,2 cm, Klappenbroschüre

ISBN: 978-3-8338-4131-6

24,99 € (D) / 25,70 € (A) / 32,50 CHF (SFr.)

Angelina Fleischmann

Fit in den Frühling

Fit in den Frühling ist das Thema des heutigen Artikels und der dazugehörigen Buchempfehlungen – wir trainieren alle Körperzonen mit diesen Büchern auf die unterschiedlichste Art und Weise – Von Yoga bis hin zu Krafttraining ist alles mit dabei. Für jeden das Seine und für uns alle was Gutes 🙂 Lasst euch inspirieren und motivieren. Auf einen guten Start in den Frühling!

Los geht’s!

Die 30 Tage Body ChallengeDie 30 Tage Body Challenge – Bauch, Beine, Po & Arme von Hildegard Rebsch und Carina Tenzer erschienen bei TRIAS

Bikinifigur in 30 Tagen? Das geht!

Fragen Sie sich hin und wieder, ob aus Ihrem Bäuchlein vielleicht ein straffer Bikinibauch werden könnte? Hätten Sie so richtig Lust darauf, Ihre Freundinnen mal mit Liegestützen zu beeindrucken? Dann können Sie jetzt Ihren „Problemzonen“ zu Leibe rücken – und das ganz ohne Fitnessstudio. Das geht ganz einfach – mit der Formel 15, 30, 20. Gehen Sie an Ihre eigenen Grenzen und finden Sie heraus, wie Sie Ihren inneren Schweinehund überwinden:

– 15 Challenges, in denen Sie Bauch, Beine, Po und Arme gezielt trainieren

– 30 Tage gezielt die Problemzonen trainieren – einzeln oder kombiniert

– 20 Minuten am Tag – Training zuhause und ohne Geräte
Lachen und schwitzen Sie gemeinsam mit der Food-Bloggerin Carina Tenzer – die unterhaltsam und ehrlich erzählt, wie es ihr während der Challenge erging.

Hildegard Rebsch führt seit 35 Jahren gemeinsam mit Ihrem Mann erfolgreich ein eigenes Fitnessstudio in Backnang bei Stuttgart. Ihre Devise lautet: Wer regelmäßig trainiert wird auch Erfolge sehen! Die Expertin für Functional Training hat ein großes Repertoire an wirksamen, gerätefreien Übungen für jede Problemzone in Petto. „Mein Ziel war es, einfach die besten Übungen für jede Problemzone zusammen zu stellen, mit denen man ganz effektiv genau die Körperbereiche trainieren kann, die es besonders nötig haben. Wer dieses Programm 30 Tage lang durchhält, wird jeden Tag stärker und fitter und am Ende garantiert mit einem strafferen Körper belohnt.“

Dieses Versprechen ließ sich Carina Tenzer nicht zweimal geben, sie war sofort dabei, als wir sie gebeten haben, unsere Challenge zu testen und im Buch über ihre Erfahrungen zu berichten. Carina ist ein absoluter Genussmensch, sie kocht und backt mit Leidenschaft. Für ihren Foodblog http://www.newyorkcheesecake.de steht sie ständig in der Küche und kreiert viele neue Rezepte – die nicht immer spurlos an ihren Hüften vorbeigehen. „Ich bin kein Sportmuffel, aber brauche eine Herausforderung und ein konkretes Ziel. Die 30-Tage-Body-Challenge war ein voller Erfolg. In 30 Tagen eine Kleidergröße weniger! Und dass ich mal mehr als 3 Liegestützen schaffe, hätte ich auch niemals für möglich gehalten.“

Seelen YogaSeelen Yoga von Antonio Sausys erschienen bei O.W. Barth

Nach einem schwerwiegenden Verlust steht das Leben äußerlich und innerlich Kopf – und genau darin liegt der Schlüssel zu innerem Wachstum: Wer Verluste aktiv durchlebt und sein Verhältnis zu ihr verändert, entdeckt ein tieferes Bewusstsein und neue Lebensqualität.
Seelen-Yoga wurde von dem bekannten Yoga-Therapeuten Antonio Sausys entwickelt. Das spirituelle Übungsprogramm basiert auf dem traditionellen Yoga. Es begleitet den Prozess des Loslassens und hilft gezielt, körperliche und emotionale Leiden zu lindern. Alle Asanas werden genau erklärt und mit Fotos gut nachvollziehbar dargestellt. Der Autor verbindet erstmals die Philosophie des Yoga mit westlicher Psychologie und Hirnforschung. Seelen-Yoga schenkt die Kraft und das Vertrauen, sich selbst durch schwierige Gefühle verwandeln zu lassen und wieder zu einem freudvollen Leben zurück zu finden.

Yoga GirlsYoga Girl von Rachel Brathen erschienen bei Knaur Balance

Rachel Brathen steht für einen neuen Yoga-Lifestyle und ist dank Instagram weltweit bekannt. Die 1989 geborene Schwedin fand ihre Wahlheimat auf der karibischen Paradiesinsel Aruba. Unter dem Namen „Yoga Girl“ präsentiert sie in ihrem gleichnamigen und autobiografischen Buch ein Yoga-Programm, das ihr selbst geholfen hat, Frieden, Freiheit und Liebe im Leben zu finden. In sieben Kapiteln spricht sie über Yoga für jeden Tag, über Selbstliebe und Selbstakzeptanz, über den Flow des Lebens und Spiritualität in der modernen Welt. Jedes Kapitel enthält Yoga-Sequenzen, Rezepte, Meditationen und Atemtechniken. „Yoga Girl“ ist für alle, die bereits aktiv Yoga machen, für Anfänger oder einfach für Menschen, die sich für inspirierende Lebensgeschichten interessieren.

Starker Rücken ohne SchmerzenStarker Rücken ohne Schmerzen von Eric Goodman und Peter Park erschienen bei RIVA

Unzählige Menschen quälen sich regelmäßig mit Rückenschmerzen und wissen nicht, dass sie selbst etwas dagegen tun können. Mit den Übungen und den drei Trainingsprogrammen in diesem Buch haben der Chiropraktiker Eric Goodman und der Profitrainer Peter Park einen Korrekturansatz konzipiert, der darauf ausgerichtet ist, ungünstige Bewegungsmuster zu verbessern und eine kraftvolle Rückenmuskulatur zu entwickeln. Dabei wird der Core-Bereich ganz neu herausgebildet, indem der Fokus von der Vorderseite des Körpers auf die Körperrückseite verlagert wird. Mit nur 20 Minuten Training an drei Tagen der Woche können Anfänger ebenso wie erfahrene Sportler mit diesem einfachen Programm nicht nur ihre Haltung korrigieren und Rückenschmerzen deutlich lindern, sondern auch ihre Fitness und ihre Leistung steigern.

DruckFIT! Die besten Workouts von GU

Der Erfahrungsschatz der besten GU-Fitnessautoren im großen Fitnessbuch: über 170 Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Fit sein liegt im Trend! Ob Sie Ihre Rückenmuskulatur stärken wollen, die Ausdauer trainieren, sich Auspowern oder nur leichte Sofa-Workouts machen wollen, ob Pilates, Übungen ohne Geräte oder MaxFF, in diesem Buch finden Sie für jeden Körperbereich und Schwierigkeitsgrad die passenden Fitnessübungen. Über 170 Übungen für Kräftigung, Ausdauer und Gesundheit, dazu in knappen Einführungen das Wichtigste über die Muskeln, den Stoffwechsel, die Trainingsvorbereitung sowie Wissenswertes über das richtige Training runden dieses umfangreiche Werk ab.

Viel Spaß und Energie beim Trainieren!

Barbara Ghaffari

Ich lerne Spagat

ich lerne spagatPetra Lahnstein

Ich lerne Spagat

Praxisorientiertes Buch mit leicht verständlichen Anleitungen und zahlreichen Fotos.

Diese Fragen stellen sich auch heute jeden Tag viele Tanz, Turn- und Sportbegeisterte. Kein Wunder, so ist der Spagat in vielen Sportarten längst zum unverzichtbaren Element geworden. Bis heute übt der Spagat für Sportler und Zuschauer gleichermaßen eine besondere Faszination aus. Mit dem Buch soll eine wichtige Lücke geschlossen werden, da bisher ein echtes Lehrbuch fehlt. Das Buch „Ich lerne Spagat“ richtet sich an alle Sportler, die einen Spagat lernen oder diesen optimieren möchten. Neben theoretischen Grundlagen überzeugt das Buch durch einen umfangreichen Praxisteil mit zahlreichen Bildern, der es dem Übenden leicht macht, die Übungen nachzuvollziehen. Trainern und Übungsleitern soll das Buch als wertvolles Nachschlagewerk und Anschauungsobjekt dienen.

Seit ich in Kinderturnen ging – und das ist schon einige Jahre her – träume ich davon, einen Spagat zu beherrschen. Nur leider macht mein Körper nicht mit. Jetzt halte ich mit dem Buch eine Anleitung in Händen, wie ich meine verkürzten Muskeln und Sehnen dehnen kann. Diese Übungen haben zum Ziel, dass man schlussendlich einen Spagat kann. Aber auch für Hobbysportler, denen die Dehnungsübungen für die Beinmuskulatur schon zu eintönig geworden sind, finden in diesem Buch sicherlich die eine oder andere Anregung diese anders zu machen. Die einzelnen Dehnungsübungen sind je Körperregion zusammengefasst und wirklich gut und knapp beschrieben. Zur Unterstützung gibt es genügend Abbildungen, sodass es leicht möglich ist, der Anleitung zu folgen. Zu Beginn sollte man aber unbedingt das Kapitel über das richtige Dehnen lesen. Den Abschluss machen diverse Tipps zu diesem Thema.

Über die Autorin:
Petra Lahnstein ist freiberufliche Journalistin, PR-Expertin und Crossmedia-Managerin. Namhafte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen setzen auf ihre journalistischen, werblichen und wissenschaftlichen Texte. Das Leistungsportfolio umfasst Recherche, Konzeption und Verfassen von Pressemitteilungen, Broschüren, Flyern, Anschreiben, Case Studies, Reden & Vorträgen, Studien sowie von Internettexten. Darüber hinaus arbeitet sie an verschiedenen Buch- und Drehbuchprojekten. Seit Ihrem zwölften Lebensjahr ist Petra Lahnstein eng mit dem Tanzsport verbunden. Garde- und Showtanz, Standard- und Latein, Salsa und Zumba sind dabei ihre Lieblingsdisziplinen. Als langjährige Trainerin und Übungsleiterin im Bereich Garde- und Showtanz liegt ihr dabei die professionelle Aus- und Weiterbildung von Kindern und Jugendlichen am Herzen. Das praxisorientierte Buch „Ich lerne Spagat“ orientiert sich an ihrem Leitsatz „Einfach, klar und leicht verständlich“.

Details zum Buch:
205 Seiten
ISBN: 978-3-945067-16-1
Gute Ideen Verlag

Christina Burget

Trainieren wie im Knast

Trainieren wie im Knast
Trainieren wie im Knast
Paul Wade

Zum Inhalt:

Die meisten Fitnessprogramme zielen darauf ab, den Körper zu verschönern oder für den Sport fit zu halten. Beim Militär verlassen sich die Soldaten heute viel mehr auf ihre Waffen als auf ihre eigene Körperkraft. In einem Gefängnis jedoch, wo die Einschüchterung der Schwächeren an der Tagesordnung ist, kann bloße Muskelstärke über Leben und Tod entscheiden.

Paul Wade hat dies am eigenen Leib erfahren. 19 Jahre verbrachte der ehemalige Heroindealer hinter Gittern und entwickelte dort sein eigenes Trainingsprogramm. Auf kleinstem Raum stählte er täglich seinen Körper und wurde so vom eingeschüchterten Schwächling zu einem allseits respektierten Insassen, der sich gegenüber gefährlichen Mithäftlingen zu behaupten wusste.

Dieses Buch erklärt, wie man sich anhand von sechs kontinuierlich gesteigerten Basisübungen nur mithilfe seines eigenen Körpergewichts und einiger Alltagsgegenstände in Topform bringen kann, und zeigt, dass auch der kleinste Raum genug Platz für ein effektives Training bietet.

Dieses Buch ist auf Anhieb sympathisch. Es zeigt Übungen für Jung und Alt, die nicht gleich von Beginn an einen Sportler vorraussetzen, sondern wirklich auch für Beginner gut durchzuführen sind. Die Bilder mit den Übungen sind sehr übersichtlich und zeigen die wichtigsten Schritte und auch die Texte sind logisch und verständlich. Ein sehr gutes Buch zum Trainieren zu Hause.

Details zum Buch:
RIVA Verlag
ISBN 978-3-86883-563-2
320 Seiten

Barbara Ghaffari

Yoga

Viele von euch haben sicherlich schon einmal Yoga ausprobiert – oftmals fehlt aber dann im Alltag die Zeit in einen Kurs zu gehen. Diese 3 Bücher, die ich euch heute näher bringen möchte, bieten alle 3 zahlreiche Anleitungen und Übungen und eine CD, zum alleine zu Hause nachmachen und trainieren an. Ich finde sie alle sehr gut gelungen und möchte sie euch jetzt ein bisschen im Detail vorstellen:

IMG_20150901_1650471701) Yoga – mehr Energie und Ruhe von Anna Trökes erschienen im GU Verlag

Zum Inhalt:

Wirkungsvolle Yoga und Meditationsprogramme für morgens und abends mit dem meistgekauften Yogabuch auf dem Markt als eBook.

Jeder kann Yoga üben – man muss einfach nur damit anfangen! Mit diesem meist gekauften Buch gelingt das ganz leicht: Die erfahrene Yoga-Lehrerin und -autorin Anna Trökes hat je zwei einfache, aber wirkungsvolle Übungsprogramme für morgens und abends sowie eine Entspannungs- und Meditationsübung zusammengestellt. Am Morgen bringen Sie mit anregenden Übungen den Kreislauf in Schwung und mobilisieren den Rücken; am Abend werden Körper und Geist entspannt und der Rücken gedehnt. Die 27 einzelnen Übungen lassen sich je nach Zeit und Bedürfnis auch individuell kombinieren. Im Buch ist dies alles genau beschrieben und Schritt für Schritt fotografiert. Schenken Sie sich ab jetzt selbst jeden Tag eine Viertelstunde Yoga. Einen angenehmeren Start in den Yoga gibt es nicht!

2) Einfach Yoga von Prof. dr. Norbert Fessler erschienen im Trias Verlag

Zum Inhalt:

Sie wollen die wohltuenden Wirkungen des Yoga genießen, zu Hause oder im Büro üben – auch ohne Yoga-Vorerfahrung? Dann probieren Sie Einfach. Yoga. Mit den 6 Asana-Reihen gelingt Ihnen der Yoga-Einstieg, und Sie sorgen neben gezieltem Stressabbau für spezifische Gesundheits-Effekte: den Rücken stärken, Nacken-Schulter-Muskeln entspannen, die Verdauung anregen, den Stoffwechsel aktivieren, das Gleichgewicht fördern und die Gelenke geschmeidig halten.

Bewiesen wirksam: Die Asana-Reihen sind von Sportwissenschaftlern und Yoga-Lehrern entwickelt und auf ihre Wirksamkeit getestet.

Sicher richtig üben: Endlich genaue Asana-Anleitungen, mit denen Yoga ohne Verletzungsgefahr gelingt.

15 Minuten täglich für mehr Achtsamkeit und Wohlbefinden: Ob mit oder ohne DVD – Sie spüren sofort, wie gut Ihnen Yoga tut.

Prof. Dr. phil. habil. Norbert Fessler ist Professor für Sozialwissenschaften des Sports an der PH Karlsruhe. 2010 gründete er die Arbeitsgruppe „Karls­ruher Entspannungstraining“ (KET). Gemeinsam mit insgesamt 14 ExpertInnen entwickelte und evaluierte er Entspannungs-Kurzprogramme.

3) Yoga für den Rücken von Anna Trökes erschienen im GU Verlag

Zum Inhalt:

Yoga ist die beste Rückenmedizin: Es stärkt nicht nur die Muskulatur und steigert die Beweglichkeit, sondern wirkt auch entspannend und ausgleichend auf die Seele, wo sich in vielen Fällen die wahre Ursache von Rückenleiden findet. Lernen Sie die Wirbelsäule kennen, werfen Sie einen Blick in Ihr Innerstes und erfahren Sie, warum auch die richtige Ernährung für einen gesunden Rücken wichtig ist. Nach diesen Grundlagen stellt Ihnen die erfahrene Yoga-Lehrerin Anna Trökes 24 Übungen in Wort und Bild mit wertvollen Tipps und Hinweisen vor: erst Übungen zum Aufwärmen, dann für den oberen, den unteren und den ganzen Rücken. Außerdem gibt sie Anregungen, wie Sie Ihren Rücken mit mentalen Übungen unterstützen können. Die DVD enthält neben den Anleitungen für die einzelnen Übungen und Übungsreihen ein 60-minütiges Rundum-Programm sowie acht individuelle Kurz- und Spezialprogramme. So wird Ihr Rücken endlich schmerzfrei!

Viel Spaß beim Lesen und Nachmachen!

Eure Barbara