Sport

Heute habe ich zwei super spannende und extrem toll aufbereitete Bücher zum Thema Sport für euch. Ganzheitliches Faszientraining und Medical Yoga – beides mit Übungen, die man auch zu Hause ohne Trainer oder Equipment machen und üben kann.

Ganzheitliches Faszientraining von Dr. Daniel Gärtner erschienen im EMF Verlag


Faszientraining kann wirklich niemandem schaden.Unfassbar viele Menschen haben hier in diesem Bereich Probleme, sitzen zu viel, sind verspannt uvm. Mit diesem Buch hier halte ich einen innovativen Ansatz in Händen. Die ersten Seiten gibt es eine ganz tolle und sehr deatillierte Einführung ins Thema und man bekommt als Leser einen richtig guten Überblick. Den größten Teil des Buches nimmt das Training selber ein. Hierbei handelt es sich um ein Faszientraining nach der PNF Methode.Die folgenden Übungen sind richtig gut beschrieben und mit zahlreichen Fotos und Schritt für Schritt Anleitungen versehen – so, dass man sie zu Hause wirklich nachmachen und ausprobieren kann. Bei menachen Übungen spührt man erst, wie sehr wirklich alles verspannt ist und wie es sich aber auch durch gezieltes Training bessern kann. Wer schon einmal die Übunge „Liegender Adler“ gemacht hat, wird wissen, wovon ich spreche 🙂

Ein richtig großartiges Buch – für wirklich Jedermann und Jederfrau! Sehr zu empfehlen!


Zum Inhalt:

Der innovative Übungsansatz aus der Physiotherapie.

Mehr Power, weniger Schmerzen und eine bessere Körperhaltung – wer möchte das nicht? Mit einem dynamischen Faszientraining ist das gar kein Problem!
Als Faszien bezeichnet man schützende Bindegewebe um Knochen, Muskeln und Organe, die dem Körper Festigkeit und Stabilität geben. Durch stärkende übungen bleiben sie geschmeidig, der Schmerz bleibt aus und die Körperhaltung verbessert sich.

Dr. Daniel Gärtner kombiniert das klassische Faszientraining mit einer Technik aus der Physiotherapie – der Propriozeptiven Neuromuskulären Fazilitation, kurz PNF. Es werden bestimmte Bewegungsmuster trainiert und „abgespeichert“, die in jeder Bewegungssituation abgerufen werden können. So entsteht ein revolutionäres und hocheffektives Training aus federnden Bewegungen, langkettigen Dehnungen und Selbstmassage mit der Faszienrolle, das die Muskulatur stärkt und die Körperhaltung und die Beweglichkeit verbessert.

Medical Yoga Anatomisch richtig üben von Dr. med. Christian Larsen, Christiane Wolff, Eva Hager-Forstenlechner erschienen im Trias Verlag

Medical Yoga ist eine perfekte Trainingskombination und ein extrem spannendes und vielseitiges Buch. Hier bekommt man viel Wissen vermittelt, so aufbereitet, dass es auch Laien verstehen und ich auskennen. Die Übungen sind sehr gut gezeigt und erklärt und somit auch gut nachzumachen. Dazu gibt es tolle Illustrationen, bei denen gezeigt wird, wo und wie welche Übungen gezielt wirken. So kann man sich optimal die richtigen Übungen für die jeweilige Situation heraussuchen und nachmachen. Weiters gibt es 7 Yoga Flow Sequenzen für einen gesunden Körper, die ich sehr empfehlen kann. Es geht aber auch darum zur Ruhe zu kommen, Kraft zu tanken und körpersliche Beschwerden zu mindern oder sogar zu heilen. Ein großartiges und sehr bereicherndes Buch!

Zum Inhalt:

Auf dem heilenden Weg zu sich selbst. Wollen Sie Yoga zu Hause üben, sind aber unsicher, welche der vielen Haltungen die richtigen für Sie sind? Medical Yoga zeigt Ihnen, wie Sie zu einer wohltuenden Yoga-Praxis finden, sich vor Überlastung und Schmerzen wappnen und die Asanas in den Alltag integrieren können. Dazu nutzt Medical Yoga die Kenntnisse der Spiraldynamik® und verbindet jahrtausendaltes Wissen der Yogis mit den Erkenntnissen aus der modernen Medizin. – Asanas: Die wichtigsten 18 Asanas und Variationen für die häufigsten Beschwerden. – Körper verstehen: Anatomische Grafiken zeigen die Wirkungsweise auf einen Blick. – Yoga-Flows: 7 Yoga-Sequenzen für einen gesunden Körper. Zur Ruhe kommen, Energie tanken, körperliche Beschwerden lindern und verhindern – all das bietet Ihnen Medical Yoga!

Viel Freude beim Lesen und Energie beim Training!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: