Für euch reingelesen

Für euch reingelesen habe ich in den letzten Tagen in einige sehr spannende und tiefsinnige Bücher. Die Kunst sein Leben zu verändern, Heimat zu finden, Traumkörper, Sitz Killer und JA zum Leben. Sehr verschiedene Bücher mit spannenden Inhalten, bei denen man sich aus jedem etwas wertvolles mitnehmen kann.

Suche Heimat, biete Verwirrung von Proschat Madani erschienen bei Südwest

Gerade in Zeiten, wo Integration und viele Kulturen immer mehr Thema sind, Wahlkämpfe beherrschen und Omnipräsent sind, ist es wichtig sich auch mal zurück zu lehnen und sich eine Geschichte einer wirklich betroffenen Person anzuhören, neue Eindrücke zu gewinnen und andere Sichtweisen kennen zu lernen. Proschat Madani hat hierfür schon vor einiger Zeit das passende Buch dazu geschrieben. Mein persisch-österreichisches-deutsches Leben ist ein Buch, das man so richtig aufsaugt, lachen und weinen kann und sich zu Herzen nehmen sollte. die Autorin ist nur ein Mensch von Vielen, denen es so geht und die zu Hause sein möchten. Sehr einfühlsam und schön geschrieben, kann ich es jedem Leser ans Herz legen.

Zum Inhalt:

Proschat Madani ist im Iran geboren, in Österreich aufgewachsen und als Schauspielerin in Deutschland erfolgreich. Von außen betrachtet ist sie ein Musterbeispiel für gelungene Integration. Doch innerlich fühlt sie sich heimatlos. Aufgrund ihres Aussehens gilt sie in Österreich als Ausländerin, Iraner irritiert ihr deutscher Akzent und in Deutschland macht ihr Wiener Dialekt sie zur Österreicherin. Um dazuzugehören, hat sich Proschat Madani ihr Leben lang erfolgreich angepasst. Zumindest scheinbar, denn immer wieder ist da das Gefühl: So, wie du bist, bist du nicht richtig! Bis sie eines Tages erkennt, dass sie ihr Zuhause nicht im Äußeren finden kann … Humorvoll und persönlich schreibt Proschat Madani über das Suchen und Finden der Heimat – in sich selbst.

Last Minute zum Traumkörper – Hot Body mit Jana Ina Zarella erschienen bei EMF

Jana Ina Zarella ist eine bekannte Persönlichkeit und super sympathisch. Deswegen habe ich mir auch ihr Buch angesehen und geschaut, ob es vielleicht auch für mich einige Tipps gibt, die ich zu Hause umsetzen kann. Das Buch ist genau sympathisch geschrieben, wie die Autorin selber rüberkommt, viele Fotos von Übungen und auch ihr sind hier zu finden und jede Menge Workout. Und natürlich dürfen auch gesunde Rezepte nicht fehlen. Man bekommt schon beim Lesen des Buches gute Laune und woll sofort mit dem Training loslegen.

Zum Inhalt:

Schnell und effektiv abnehmen, das klappt nur mit einem intensiven Workout. Jana Ina Zarella gibt Tipps, wie die Bikini-Figur innerhalb kurzer Zeit zu erreichen ist. Kein Fitnessstudio weit und breit? Macht nichts, denn dieses Buch zeigt, wie man fit ohne Geräte wird. Die typischen Problemzonen wie Bauch, Beine und Po lassen sich damit gezielt trainieren. Das funktioniert sogar bei einem Last-Minute-Workout, denn der Trainingseffekt ist enorm. Das Buch enthält 40 Übungen, die sich am klassischen Cardiotraining sowie am Abnehm-Programm orientieren. Auch die Fitness-Ernährung ist Teil des Plans – die Wohlfühlrezepte helfen dabei, diszipliniert zu bleiben.

Werden wir wir unsere Eltern? von Silvia Dirnberger-Puchner erschienen bei Goldegg

Dieses Buch spricht ein Thema an, das uns Alle irgendwie und irgendwann beschäftigt. Die Kunst sein Leben zu verändern und aus festgefahrenen Verhaltensmustern auszubrechen. Für manche sind die Eltern Vorbilder für manche eine Person non grata zu der sie nie und nimmer werden wollen. hier in diesem Buch wird die Thematik in ihrer Gesamtheit aufgerollt und durchleuchtet und man bekommt einen tollen Überblick, viele Hintergründe und auch Ratschläge. Wirklich gut zusammengestellt und sehr informativ.

Zum Inhalt:

Die Kunst, sein Leben zu verändern!

Eltern sind die Menschen, die unser Leben am meisten prägen und beeinflussen: Wir passen uns an und übernehmen automatisch Verhaltensweisen, Gefühlsreaktionen und Einstellungen. Insgeheim stellen wir in der Mitte unseres Lebens fest, dass wir nicht nur das Positive mitgenommen haben, sondern auch jene Eigenschaften und Handlungsweisen der Eltern, die wir nie übernehmen wollten.

Sind wir dieser Entwicklung ausgeliefert oder können wir selbst tief sitzenden Prägungen entkommen und unser Leben aktiv verändern?

Ein spannendes Buch für Eltern und jene Menschen, die verstehen möchten, wie ihre Geschichte sie geprägt hat. Es richtet sich aber auch an alle, die mit ihrer Vergangenheit Frieden schließen und ungeliebte Gewohnheiten hinter sich lassen möchten.

Die Autorin begleitet Menschen dabei, sich selbst zu entdecken und festzustellen, dass sie einzigartig und unglaublich reich an Fähigkeiten sind.

Sitzkiller von Ulrike Maier erschienen bei Trias

An manchen Tagen sitze auch ich fast den ganzen Tag, gesund ist dies aber nicht. Dieses kleine, aber feine Büchlein zeigt und in 50 Tipps und Übungen, wie man sich selber vom Sitzen abhalten kann und was es in vielen Situationen für Alterantiven gibt, die unserem Körper gut tun. Tolle Tipps sind hier beschrieben und auf sehr lustige und sympathische Art und Weise erklärt. Es ist ein Buch, von dem man sich jede Menge Tipps abschauen kann. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Das Anti-Sitz-Buch

Den ganzen Tag sitzen wir im Büro. Wenn wir auf dem Weg nach Hause in die Bahn einsteigen, halten wir sofort nach einem Sitzplatz Ausschau. Abends versinken wir in unseren bequemen Fernsehsessel.

Dabei hat sich längst herumgesprochen, dass das ständige Sitzen gar nicht gut für uns ist. Ob Rücken, Hüfte oder Beine – alles möchte bewegt werden und nicht in einer steifen Haltung vor dem Bildschirm oder im Sessel verharren.

Ulrike Maier verrät Ihnen viele kreative Tipps, die Sie vom Sitzen abhalten und bringt Sie so wieder auf die Beine und in Bewegung.

Das grosse JA zum Leben! von Diana Sans erschienen bei Königsfurt Urania

Gerade in der dunkler werdenden Jahreszeit neigen viele Menschen zu Melancholie und Depression und genau hier ist es optimal das richtige Buch zu lesen. Das grosse JA zum Leben ist ein motivierendes und aktives Buch über eine lebensbejahende Einstellung und einen Weg zur inneren Freiheit. Das klingt vielleicht auf den ersten Eindruck sehr allgemein, aber ich kann euch versichern im Buch wird hier wirklich toll erklärt mit welchen Schritten man dies vielleicht erreichen kann. Es ist ein sehr positives Buch mit schönen Anregungen und auch optisch ist es sehr hübsch und stilsicher gestaltet. Gold und Weiss sind die bestimmenden Elemente und diese sind beim Lesen sehr ansprechend und schön.

Zum Inhalt:

Diana Sans unterrichtet Yoga und bildet Yogalehrer*innen aus. Auf der Suche nach moderner Spiritualität und lebensbejahender Einstellung als Basis ihrer Kurse entdeckte sie die Philosophie des Tantra, die sie an ihre begeisterten Schüler*innen weitergibt. Denn Tantra ist das Große JA zum Leben!

Die tantrische Philosophie des indischen Mittelalters bildet noch heute die Grundlage für aktuelle spirituelle Strömungen. Und ist angesagter denn je, denn sie ermöglicht Spiritualität im täglichen Leben. Diana Sans vermittelt das faszinierend moderne Weltbild, jenseits der gängigen Vorurteile, Tantra sei nur eine Form der Sexualität.

Feinsinnig gestaltet, mit praktischen Übungen und Meditationen.

Edler Einband, Goldprägung, zahlreiche Illustrationen, Leseband.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s