Das Siegel

Das Siegel Wolfgang Hohlbein Der junge Ulrich von Wolkenstein, der letzte Spross einer verarmten Adelsfamilie, schließt sich dem Kinderkreuzzug an, um das Heilige Land von den Ungläubigen zu befreien, aber auch weil er zu Hause nicht mehr viel zu erwarten hat. In Italien geraten er und seine Mitreisenden an den gerissenen Kapitän Paltieri, der ihnen... Weiterlesen →

Anna Dengel

Das Unmögliche wagen Anna Dengel - Ärztin, Missionarin, Ordensgründerin Ingeborg Schödl "Die Stärke der Frauen ist viel Größer als sie selbst vermuten." Anna Dengel wird 1892 im Tiroler Lechtal geboren. Sie ist sehr zielstrebig und zieht 1914 nach Cork/Irland um dort Medizin zu studieren. Nach der Promotion 1919 reist sie nach Indien, um dort einige... Weiterlesen →

Der goldene Schwarm

Der goldene Schwarm Nick Harkaway Aus dem Englischen von André Mumot "Da morgens um Viertel nach sieben die Temperatur in seinem Schlafzimmer noch unter Weltraumniveau liegt, hat Joshua Joseph Spork einen langen Ledermantel und ein Paar der Golfsocken seines Vaters angezogen. Eigentlich ist Papa Spork gar kein wahrer Golfer gewesen. Wahre Golfer besorgen sich ihre... Weiterlesen →

Wenn der Mond stirbt

Wenn der Mond stirbt Richard Crompton Aus dem Englischen von Claudia Feldmann Mollel, Massai und alleinerziehender Vater, ist bei seinen Vorgesetzten in der Kriminalpolizei Nairobi in Ungnade gefallen. Er nimmt es mit den Gesetzen zu genau und tritt im etablierten System der Freunderlwirtschaft jedem auf die Füße. Der Tod seiner Frau hat seine Hartnäckigkeit nur... Weiterlesen →

Ausfahrt Nizza

Ausfahrt Nizza Piersandro Pallavicini Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl Der pensionierte Verlagsleiter Cesare, seine Frau Franca, der Witwer Persegati und der gewichtige Luciano Buttafava samt seiner Frau Adriana sind auf dem Weg nach Nizza. Die Runde hat sich im Rotary Club in Vigevano kennengelernt. Cesare empfindet zwar keine Tiefe Freundschaft für die Anderen, aber... Weiterlesen →

Reise nach Kalino

Reise nach Kalino Radek Knapp Julius Werkazy hadert mit seinem Leben. Seine Detektei läuft schlecht und auch privat sieht die Bilanz nicht viel besser aus. Er ist geschieden, ohne aktuelle Partnerschaft und hat einen Hang zu hochprozentigem Alkoholkonsum. Werkazy ist erleichtert, als er endlich wieder einen Auftrag bekommt, da er mit dem Honorar ein paar... Weiterlesen →

Der Schelm von Venedig

Der Schelm von Venedig Christopher Moore Aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen Der Hofnarr Pocket, der mit der englischen Königin Cordelia liiert ist, fährt in ihrem Auftrag nach Venedig, um dem Dogen klar zu machen, dass die Engländer keinen weiteren Kreuzzug unterstützen werden. Damit kommt er allerdings dem Senator Brabantio, dem Kaufmann Antonio Donnola und... Weiterlesen →

Ashby House

Ashby House V. K. Ludewig Die Schwestern Lucille und Laura Shalott ziehen in die Abgeschiedenheit der englischen Provinz. Ihre neues Heim ist das herrschaftliche Ashby House. Nach und nach entdecken die beiden Schwestern mit Hilfe ihres Butlers Steerpike die wahre Größe und das gruselige Eigenleben des alten Gemäuers. Die Geschwister haben ein sehr zwiespältiges Verhältnis... Weiterlesen →

Manon Lescaut

Manon Lescaut Abbé Prévost Aus dem Französischen von Jörg Trobitius Nachwort von Kristina Maidt-Zinke Der Chevalier de Grieux und Manon Lescaut treffen sich zufällig vor einer Herberge in Amiens. Die beiden verlieben sich sofort ineinander und brennen gemeinsam durch. Der junge Mann, der behütet und begütert aufgewachsen ist, sollte nach seinem Philosophie-Studium eine Laufbahn als... Weiterlesen →

Die süße Einsamkeit

Die süße Einsamkeit Irène Némirovsky Aus dem Französischen von Susanne Röckel Die Erzählung beginnt als Helene acht Jahre alt ist und die Familie, noch scheinbar idyllisch, zusammen mit den Großeltern in einer kleinen Stadt am Dnjepr wohnt. Helenes Mutter ist distanziert und gibt ihr nicht das Gefühl geliebt zu sein. Ihren Vater verehrt Helene, doch... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: