Wolfs-Duo

Hey ihr lieben Bookies, heute habe ich gleich zwei wundervolle Geschichten aus dem Thienemann Verlag für euch vorbereitet.

Ich halte hier sowohl den ersten, als auch den zweiten Band in Händen und bin von diesen zauberhaften Geschichten über Freundschaft so begeistert. Beide Bücher stammen aus der Feder von Oliver Scholz und sind mit Bildern von Barbara Scholz kombiniert. Die beiden haben hier eine wundervolle Reihe geschaffen, die schon für Kinder ab ca. 6 Jahren großartig vorzulesen und anzuschauen ist. Hier wurde eine ganz besondere Freundschaft zum Mittelpunkt gemacht – zwischen einem Wolf und einem Erdhörnchen – im realen Leben in der Natur wären sie Feinde, bzw. ein Tier würde Jagd auf das andere machen – umso schöner ist es diese Geschichte zu lesen. Das Eichhörnchen hat ein gutes Herz und hilft dem Wolf, der verletzt ist. Gemeinsam erleben sie Abenteuer und stellen ihre Freundschaft über alles. Zauberhafte Texte und wunderschöne, farbenfrohe Bilder machen diese beiden Bücher zu einem richtigen Lesevergnügen und zeigen, dass Wölfe nicht wie in Märchen immer böse sein müssen.

Zum Inhalt:

Außergewöhnliche Freundschaftsgeschichte zwischen einem Erdhörnchen und einem Wolf. Für Jungen und Mädchen ab 6.

Erdhörnchen Habbi ist mit einem Wolf zusammengeprallt, dem größten Feind der Erdhörnchen! Doch statt sich auf ihn zu stürzen, blinzelt der Wolf ihn nur kraftlos an. Er scheint schwer verletzt zu sein. Wie könnte Habbi ihn da einfach allein lassen? Täglich versorgt er ihn mit Futter und nach und nach freunden die beiden sich an. Bis ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird …

Fortsetzung der außergewöhnlichen Freundschaftsgeschichte zwischen einem Erdhörnchen und einem Wolf. Von Bestseller-Autor Oliver Scherz

Übermütig jagen Habbi und Yaruk durch die weite Ebene. Einen ganzen Winter haben sie sich nicht gesehen! Als die Sonne untergeht, muss Habbi zurück zu seiner Erdhörnchenfamilie. Doch der Fluss, der sich am Morgen problemlos überqueren ließ, hat sich in einen reißenden Strom verwandelt. Habbi bleibt nichts anderes übrig, als bei Yaruks Rudel Unterschlupf zu suchen. Mit mulmigem Gefühl folgt er seinem Freund ins Wolfstal …

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: