Lesereise Kanada

Helge Sobik

Schlechtwetterurlaub am Pazifik, ein Besuch bei den Goldgräbern am Klondike oder europäisches Flair in Victoria: in Kanadas Weiten kann der Reisende viel sehen und erleben. Von Naturschönheiten der Wildnis, Bären, Walen und Lachsen bis zu einer der größten Shoppingmalls der Welt mit künstlichem Korallenriff und Indoorachterbahn, der Autor hat sie besucht und viele Menschen und Plätze kennengelernt.

Die kleinen Stories geben einen Eindruck von Kanada, das ein faszinierendes Land mit vielen Gegensätzen ist. Helge Sobik trifft in den Weiten des Landes auf den Marlboro-Man, die Goldschürfer am Klondike, Hotelinhaber mit ganz neuen Konzepten, den Maler Joe Average oder auch einen Medizinmann der Cree-Indianer und erzählt von seinen Eindrücken. Daneben spielt die überwältigende Natur eine Hauptrolle, die in den Geschichten immer bestimmend ist und uns das zweitgrößte Land der Welt näher bringt.

Auch in Pandemiezeiten kann man zumindest im Kopf verreisen und das gelingt mit diesem netten Buch besonders gut! Eine sehr gelungene Lesereise durch das faszinierende Kanada, die uns aus dem Alltag zu lösen vermag, ist dem Autor hier gelungen!

Über den Autor:

Helge Sobik wurde 1967 in Lübeck geboren. Er schreibt Reportagen aus aller Welt und publiziert in zahlreichen Medien. 2019 wurde er zum „Reisejournalisten des Jahres“ gekürt.

Details zum Buch:

Überarbeitete Neuausgabe 2019

Picus Verlag

ISBN 978-3-7117-1098-7

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: