Kinderbücher

Es gibt so viele tolle Bücher für Kindern, mit denen man in großartige und abenteuerliche Geschichten und fremde Welten eintauchen kann. Am Liebsten würde ich sie euch einfach alle zeigen. Schon selber als Kind konnte ich von all den tollen Büchern und Welten nicht genug bekommen und bin auch jetzt noch Feuer und Flamme dabei Bücher für die verschiedensten Altersklassen zu entdecken. Manche Bücher sind für meine Kids noch zu früh, aber wenn ich sie gut finde, dann hebe ich sie für sie auf – 🙂 Und ein paar dieser tollen neuen Errungenschaften möchte ich euch gerne heute zeigen:

Die geheime Drachenschule – Das Tribunal der sieben Flammen von Emily Skye erschienen im Baumhaus Verlag

Dies ist bereits der 5. Abenteuerband rund um die geheime Drachenschule und ihre Schüler. Welche Kombination kann spannender sein, als jene von jungen Abenteurern und Drachen? Ich kenne nicht viele. Der abenteuerliche Titel dieses Buches lautet das Tribunal der sieben Flammen. Und genauso vielversprechend wie er klingt, geht es auch im Buch weiter und ein Abenteuer und eine Herausforderung jagt die nächste. Super spannend geschrieben ist diese Geschichte genau richtig für Volkschulkinder, die schon gut selber lesen können und gerne ein wenig Action haben. Zwischen den Texten findet man wunderschöne und sehr ansprechende schwarz weiß Illustrationen, die zusätzlich noch ein bisschen die Fantasie anregen.

Zum Inhalt:

Band 5 der Reihe „Die geheime Drachenschule“
Mit Illustrationen von Pascal Nöldner

Auf Sieben Feuer ist Ruhe eingekehrt. Doch der Friede ist trügerisch, denn Lady Blackstone sinnt auf Rache, und niemand weiß, welche teuflischen Pläne sie diesmal verfolgt. Henry, Lucy und die anderen Drachenreiter müssen jetzt mehr denn je zusammenhalten. Doch unter ein paar ehemaligen Schülern werden auch feindselige Stimmen laut. Sie geben der Goldzunge Henry die Schuld daran, dass Sieben Feuer in großer Gefahr schwebt. Das Tribunal der Sieben Flammen soll über sein Schicksal entscheiden: Muss Henry die Drachenschule wirklich für immer verlassen?

Die Farm der fantastischen Tiere – voll angekokelt! von Michael Peinkofer erschienen im Ravensburger Verlag

Dies ist der erste Band einer neuen Reihe, in der ebenfalls abenteuerliche Kids und Drachen eine Hauptrolle spielen. Die super sympathischen Zwillinge Monty und Nell sind mitten drinnen und erleben das Abenteuer ihres Lebens. Ihr Ausflug zur Tante am Land ist alles, aber nicht langweilig und so lernen sie eine Drachin kennen, mit der sie so richtig eine tolle Zeit verbringen. Die Geschichte ist richtig toll geschrieben und man taucht von der ersten Seite an tief in die Geschichte ein und kann sie kaum noch aus der Hand legen. Zwischendurch gibt es hier noch eine Vielzahl an Illustrationen von Simone Krüger, die super ansprechend sind und die Geschichte perfekt begleiten.

Zum Inhalt:

Ein Drache auf einer Farm? Die Zwillinge Monty und Nell trauen ihren Augen nicht. Eigentlich hatten sie sich die Ferien bei ihrer Tante auf dem Land stinklangweilig vorgestellt. Und nun sitzt da eine verzweifelte Drachin und braucht dringend ihre Hilfe! Sollen die beiden wirklich durch den angekokelten Bilderrahmen steigen und der Drachin in ihre Welt folgen?

*** Die neue fabelhafte Abenteuer-Reihe für Jungs und Mädchen ab 8 Jahre – von Bestseller-Autor Michael Peinkofer! ***

„Seid ihr bereit?“, fragte Tante Ally.
„Wofür?“, fragte Monty.
„Die Dinge so zu sehen, wie sie sind“, erwiderte sie lächelnd.
„Natürlich“, versicherte Nell. „Und wir schwören feierlich, niemandem etwas zu verraten. Nicht wahr, Monty?“
„Großes Ehrenwort“, bestätigte ihr Bruder.
„Also schön.“ Tante Ally lächelte. „Dann will ich euch vertrauen und den Tarnzauber aufheben.“
Plötzlich waren die Ställe und Gehege entlang der Scheune nicht mehr verlassen, sondern wimmelten von blökendem, wieherndem, kreischendem Leben! Orangerote Hühner mit Flügeln wie Fledermäuse tummelten sich auf der Leiter und ganz oben stand ein Hahn mit einem Kamm aus loderndem Feuer! Aus einer flachen Klappe kroch etwas, das wie ein Krokodil aussah, aber ein gestreiftes Fell wie ein Tiger hatte. Ein kleines Pegasus-Fohlen versuchte vergeblich, vom Boden abzuheben. Außerdem gab es ein humpelndes Känguru und kunterbunte Schafe, die auf der nahen Wiese weideten.
„Willkommen“, sagte Tante Ally, „auf der Drachenfarm!“

Entdecke alle Abenteuer der Reihe „Die Farm der fantastischen Tiere“:
Band 1: Voll angekokelt!
Band 2: Einfach unbegreiflich!
Band 3: Total verflogen! (September 2021)
Band 4 erscheint im Frühjahr 2022

Valerie – die Meisterdiebin von Paris von Andrea Schütze erschienen im Planet Verlag

Dieses Buch bietet sogar noch mehr Action, als die beiden gerade vorgestellten für Kinder ab ca. 8 Jahren. Hier liegt die Altersempfehlung bei 10 Jahren und dies ist auch gerechtfertigt, da es hier realistischer und noch abenteuerlicher zugeht und unsere Hautakteurin selber eine kleine, oder besser gesagt große Meisterdiebin ist, die wahrscheinlich das größte Abenteuer ihres Lebens erlebt und nicht nur sich selber, sondern auch ihren Vater retten möchte. Großartige Illustrationen runden das Bild dieser tollen Geschichte ab und sorgen für ein großartiges Lesevergnügen, bei dem man sich mitten in Paris wiederfindet.

Zum Inhalt:

Die Meisterdiebin von Paris

Eine kleine Meisterdiebin mit großem Gerechtigkeitssinn!  

Eine Stadt, in der es nur so glitzert und funkelt, die unzählige magische Winkel und verborgene Ecken hat: Paris! Und über den Dächern, dort, wo die Schornsteine emporragen, lebt Valérie. Sie ist, wie ihr Vater, eine Meisterdiebin. Allerdings bestiehlt Valérie die Diebe selbst. Als eines Tages bei einem Einbruch ihres Vaters Gustave alles schief geht, was nur schief gehen kann, geraten die beiden ins Visier der gefährlichen Spione eines alten Feindes. Auf der Flucht trifft Valérie Matteo  – ebenso gut im Anschleichen und Stehlen wie sie selbst. Nur gemeinsam werden sie es schaffen, sich und Gustave zu retten.  

Magisch, phantastisch, geheimnisvoll – eine Geschichte für Kinder ab 10 Jahren.

Du bist dran! von Lynn van Caart erschienen im Baumhaus Verlag

Auch dieses super genial geschriebene Buch ist für Kinder ab ca. 10 Jahren optimal zu lesen. Inhaltlich ist das Buch ein bisschen an Jumanji anggelehnt. Die verfeindeten Cliques finden sich alle im Keller wieder und beginnen gemeinsam ein gefährliches und magisches Spiel zu spielen, aus dem es nur schwer ein Entkommen gibt – ihr seht, hier herrscht einiges an Abenteuer und Action und dazu kommt die richtige Prise Magie, die für mich immer ganz wichtig bei einem guten Kinderbuch ist 🙂 Richtig toll und spannend geschrieben, kann euch euch diese Geschichte sehr ans Herz legen. Hier ist Teamwork gefragt, ob man sich versteht, oder auch nicht!

Zum Inhalt:

Nach einem missglückten Streich müssen Lukas und seine Freunde Joko und Kons nachsitzen und zur Strafe den Schulkeller aufräumen. Ausgerechnet die verfeindete Clique um Ronja, Flo und Leonie soll ihnen dabei helfen. Da stoßen die sechs auf ein altes Kartenspiel und fangen an zu spielen. Doch was als kleine Mutprobe beginnt, wird plötzlich bitterer Ernst: Spätestens als der Boden zu Lava wird und einer von ihnen spurlos verschwindet, wird klar, dass das Spiel magisch ist – und ganz schön gefährlich! Nur wenn man zusammenarbeitet, kann man es besiegen … 

Ich, Odin, und die wilden Wikinger von Frank Schwieger und Ramona Wultschner erschienen bei DTV junior

Nordische Göttersagen haben es mir immer schon angetan und ich habe sie schon als Kind selber extrem gerne gelesen und faszinieren gefunden. Umso toller finde ich es, wenn ich jetzt für meine eigenen Kinder Bücher finde, die sie vielleicht spannend finden könnten, wenn sie dann so an die 10 Jahre alt sind. Was ich hier besonders toll finde, ist dass die Götter und Helden selber zu Wort kommen und ihre Geschichten erzählen und nicht über sie erzählt wird. So hat man das Gefühl wirklich ganz besondere Geheimnisse erzählt zu bekommen. Begleitend zu den Texten gibt es eine Vielzahl an stilvollen und ansprechenden Illustrationen, die richtig toll ausschauen. Eine ganz tolle Buchreihe.

Zum Inhalt:

Odin, Thor & Co. erzählen!

Schon oft wurden die nordischen Mythen erzählt, aber nie zuvor von den Göttern und Helden selbst! Hier erfahren die Leser aus erster Hand, wie Odin sein linkes Auge verliert und wie sich Thor seinen Hammer vom Räuberriesen Thrym zurückerobert. Außerdem erhalten sie nützliche Tipps für die Haltung eines Lindwurms und Abenteuer auf hoher See …

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: