Neue Kochbücher

Es sind wieder ein paar richtig spannende Bücher bei mir eingezogen und ich habe das sonnige Wochenende genutzt, um sie alle zu lesen, in ihnen zu schmökern und mir zu überlegen, was ich daraus gerne in naher Zukunft nachkochen und mit der Familie ausprobieren möchte. Hier könnt ihr auch meine tollen Neuheiten schon mal auf einen Blick sehen:

Heftig deftig vegan von Sebastian Copien erschienen im Südwest Verlag

Zum Inhalt:


Genres
|Essen & Trinken|Vegetarische Küche

Sebastian Copien

Heftig deftig vegan

Grillen, Rösten, Schmoren, Räuchern & Braten

(8)

Heftig deftig vegan

Wer sich gerne vegan ernähren möchte, aber auf den ultimativen herrlich deftigen Geschmack nicht verzichten möchte, der ist hier bei diesem Buch goldrichtig. Man findet hier einfach herrliche Rezepte, bei denen einem nichts fehlen wird. Sebastian Copien hat es geschafft hier ein großartiges und sehr vielseitiges Buch herauszubringen. Schon beim ersten Durchblättern der Seiten bekommt man Hunger und möchte am Liebsten alle Gerichte sofort ausprobieren. Da ich mit meiner Familie immer weniger Fleisch konsumieren möchte, kommt mir dieses Buch so richtig gelegen und ich werde daraus einige Rezepte ausprobieren und nachkochen. Das ganze Design und Layout des Buches ist sehr ansprechend produziert und die Texte und Fotos richtig toll und hochwertig. Ein Buch, mit dem man Stunden verbringen kann und das man zum Kochen immer wieder sehr gerne zur Hand nehmen wird!

Zum Inhalt:

Herzhaft-intensiv schmecken die über 75 pflanzlichen Rezepte von Vegan-Koch Sebastian Copien. Geschmortes, Geröstetes und Gebratenes, Frittiertes, Geräuchertes und Gegrilltes – hier zählen Würze, Aroma und Biss. Man genießt das wohlige Gefühl zu schlemmen und richtig satt zu werden. Mit diesem veganen Kochbuch setzt Sebastian Copien neue Maßstäbe in der pflanzlichen Küche und begeistert so nicht nur Veganer und Vegetarier. Neben den vielen wundervollen Rezepten gibt der Profikoch sein Wissen über richtiges Abschmecken und die wichtigsten Kochtechniken weiter. Die Rezepte im Buch sind alle handwerklich gut gekocht mit vielen traditionellen Zubereitungen aus der ganzen Welt. Ein Buch für viel Geschmack auf dem Teller aber kein Buch für die schnelle Küche – denn manchmal braucht deftige Wohlfühlküche einfach etwas Zeit. Das 2018 erstmals publizierte Buch erscheint jetzt in kompletter Überarbeitung mit neuem Layout, zahlreichen neuen Fotos und einem Vorwort von Niko Rittenau.

Familienküche super easy von Cora Wetzstein erschienen im EMF Verlag

Jede Mama kennt diese Situation – ein oder mehrere Kinder, alle würden am Liebsten etwas anderes essen und dazu gibt es dann auch noch die Eltern und vielleicht Besuch. Jede Woche steht man vor einer neuen Herausforderung es allen recht zu machen, gesund zu kochen, vielseitig zu kochen und nicht jede Woche dieselben Gerichte zu zaubern. Eine gar nicht so leichte Aufgabe. Deswegen hole ich mir immer sehr gerne neue Anregungen, wie hier mit diesem Buch. Der Titel hat mich natürlich sofort angesprochen und ich war neugierig, welche Rezepte hier gezeigt werden, die einfach und unkompliziert für alle nachgekocht werden können. 70 schnelle Rezepte mit wenig Aufwand sind hier integriert und dazu gibt es super sympathische Texte und jede Menge Bildmaterial der fertigen Speisen. Die Auswahl der Speisen ist sehr vielseitig und bietet eine richtig tolle, bunte Mischung. Ich bin sehr gespannt welche Speisen sich meine Kindern zum Nachkochen aussuchen werde und werde es heute gleich noch mal, dieses Mal mit ihnen gemeinsam, anschauen 🙂

Zum Inhalt:

Stressfrei kochen für die ganze Familie

Gerade, wenn man für seine Lieben kochen möchte, kennt man die Frage „Was gibt es heute zu essen?“ nur zu gut. Schnell soll es gehen, aber eine ausgewogene Mahlzeit sein – und natürlich soll es allen schmecken! Klingt nach Stress? Muss es aber nicht sein! Dieses Buch macht Ihnen das Kochen für die Familie ganz einfach:

– 70 unkomplizierte Gerichte für große und kleine Esser
– Schnell auf dem Tisch: maximal 30 Minuten Zubereitungszeit
– 20 Basic-Zutaten aus Ihrem Vorrat zu immer neuen Gerichten kombiniert
– Mit vielen praktischen Tipps der Zweifach-Mama für das Essen mit der Familie und die stressfreie Familienküche

Mit Kartoffel-Spinat-Pizza, Brokkoli-Nuggets mit Quark-Dip, Überbackenen Schnitzelchen mit Tomatenudeln oder Scheiterhaufen mit Apfekompott lassen Sie die Herzen Ihrer Familie höher schlagen. Und dabei kommen Sie nicht einmal ins Schwitzen: Dank der clever zusammengestellten Vorrats-Zutaten heißt es „Tschüss, Einkaufsstress!“ und auch die schnelle Zubereitung bringt Entspannung in die Familienküche. Und sollte ein Gericht im Ofen doch noch ein paar Minuten länger garen, können Sie derweil die Hausaufgaben kontrollieren oder das Chaos des Tages beseitigen. So genießen Sie anschließend alle zusammen in Ruhe eine wunderbare, gesunde Familienmahlzeit.

Just Steaks von Onkle Kethe erschienen im Heel Verlag

Eines der wenigen Fleischgerichte, das gerne bei uns gegessen wird, sind Steaks in den verschiedensten Varianten. Dennoch bleibt man oft immer bei denselben Gerichten und so ist mir dieses Buch mit neuen Optionen und Anregungen zu genau diesem Thema, sofort ins Auge gestochen und ich musste gleich reinlesen. Mein Mann hat es sich schon geschnappt und gemeint – das ist super! Genau das haben wir gebraucht! Man findet 50 Rezepte, wunderschönes Foodbildmaterial, man möchte am liebsten sofort kosten, und eine Vielzahl an Tipps und Anregungen. Rind und Schweinefleisch Steaks werden hier bei den Rezepten eingebaut und ich bin mir sicher, dass auch ihr in diesem tollen Buch einige neue Anregungen finden werdet. Bei uns hat es auf jeden Fall mal einen Fixplatz im Buchregal bekommen.

Zum Inhalt: Perfektion – Leidenschaft – Genuss

Zubereitung und Genuss eines perfekten Steaks ist für viele Fleisch-Liebhaber und BBQ-Fans das Nonplusultra. Wenn Du einige Regeln beherzigst, kannst Du wunderbare Ergebnisse erzielen – genauso grandios kannst Du allerdings auch scheitern. Damit genau das nicht passiert, hat Kevin Thermann, besser bekannt als Food-Blogger Onkel Kethe, dieses wunderbare Steak-Kompendium geschrieben.

Als gelernter Koch hat Kethe sein Handwerk von der Pike auf gelernt. In seinem Steak-Buch teilt er mit dem Leser nicht weniger als  50 Rezepte – einfache und raffinierte – und verrät viel Profi-Know-how rund um die Zubereitung von Fleisch – inklusive Rezepte mit in unserer BBQ-Kultur weniger bekannter Cuts, die sich allesamt perfekt für Kurzgebratenes eignen. Dieses Buch hat das Zeug zum Standardwerk in der Königsdisziplin kurzgebratener Fleisch-Spezialitäten.

Fazit: Du willst nur noch perfekte Steaks zubereiten? Dann brauchst Du dieses Buch, definitiv!

Heilsam kochen mit Ayurveda von Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer und Volker Mehl erschienen im GU Verlag

Ayurveda hat mich immer schon sehr interessiert und so freue ich mich immer über jedes neue Buch, das in diesem Bereich herauskommt. Wenn dann auch noch der GU Verlag drauf steht, dann weiß ich, ich kann mich auf ein Buch mit fundiertem Wissen und tollen Rezepten freuen. Und genauso war es auch. Es ist ein Buch, in dem man richtig lange Lesen und mit dem man ganz viel Zeit verbringen kann. Hauptsächlich geht es hier um Hintergrundwissen und jede Menge toller Rezepte, die sehr genau erklärt werden. Man lernt hier unglaublich viel dazu, frischt sein bestehendes Wissen auf und hat gleich auch die Rezepte zum Nachkochen und Ausprobieren dabei. Eine richtig tolle Mischung und eine absolute Bereicherung.

Zum Inhalt:

Professor Dr. Dietrich Grönemeyer engagiert sich leidenschaftlich für eine ganzheitliche Medizin. Hier beschreibt er seinen Weg zum Ayurveda und schlägt die Brücke zur westlichen Wissenschaft. Zusammen mit dem renommierten Koch und Ernährungsexperten Volker Mehl erklärt er anschaulich, welchen Stellenwert die Ernährung in der jahrtausendealten Heilkunst hat. Er zeigt auf, wie Nahrungsmittel im Körper wirken und wie Ayurveda uns helfen kann – oft sogar dann, wenn die Schulmedizin nicht mehr weiter weiß. Der große Rezeptteil bietet 84 einfache, aber äußerst raffinierte Gerichte, die den Gaumen kitzeln und die Selbstheilungskräfte in Schwung bringen. Ganz nach dem Motto: Keine Verbote, sondern jede Menge ganzheitlicher Genuss!

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Schmökern in diesen tollen Büchern und auch beim Nachkochen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: