Die hohe Kunst, eine Freundschaft zu beenden

Matthias Debureaux

Aus dem Französischen von Patricia Klobusiczky

Der kleine Band „Die hohe Kunst, eine Freundschaft zu beenden“ enthält nicht (nur) die philosophische Abhandlung, die ich mir ursprünglich erwartet habe, sondern vielmehr- und sehr zu meiner Freude – extrem witzige Anekdoten zum Thema Freundschaftsende und wirklich lustige Tipps, wie man selbige herbeiführen kann!

Hierbei ist es schon beim Schließen von Freundschaften gut, das Ende im Auge zu behalten, denn nach durchschnittlich 7 Jahren ist meist das Verfallsdatum erreicht. Dann ist es gut, dass man entweder sehr verschieden ist, was am Anfang anziehend, später aber nur mehr nervig sein kann, oder vom anderen sehr bewundert wird, denn dann kann man den zukünftig ehemaligen Freund leicht schwer enttäuschen…

Die verschiedenen Herangehensweisen, von brutaler Offenheit bis zum auch heute noch aktuellen Ghosting, die unterschiedlichsten Anlässe, erfunden oder real, und wie man sie herbeiführen kann und das Verhalten nach Beendigung der Freundschaft, wenn man sich wieder über den Weg läuft: all das und noch viel mehr findet der herrlich unterhaltene Leser in diesem schmalen Band!

Nicht ganz ernst gemeint und schön böse, so präsentiert sich dieses Buch, das enorm witzig ist und uns zahlreiche Beispiele aus der jüngeren und älteren Geschichte vorstellt, von Camus und Sartre bis Steve Jobs und Bill Gates. Eine wahre Lesefreude, ein großes Danke für dieses Buch, das mich oft zum Lachen gebracht hat!

Über den Autor:

Matthias Debureaux wurde 1970 geboren, lebt in Paris und hat für Magazine wie GQ, Vanity Fair und Les Echos gearbeitet. Er ist stellvertretender Chefredakteur des Mode- und Lifestylemagazins Citizen K.

Details zum Buch:

1.Auflage 2020

Nagel & Kimche

ISBN 978-3-312-0115-1

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: