Bücher über das Meer

Das Meer und ziemlich alles, was damit zu tun hat, Meerestiere, Strände, Inseln, Unterwasserwelt, all dies ist so spannend und faszinierend und das schon von Kindesbeinen an. Deswegen finde ich es toll, dass es auch für Kinder hier so tolle Geschichten und Sachbücher gibt und auch das Meer und viele Sachthemen dazu in zahlreichen Büchern für Erwachsene aufgearbeitet werden. Bei uns zu Hause wird beides gerne gelesen, von den Kids und mir Sachbücher und Geschichten und speziell von mir Bücher über das Meer und die Umweltverschmutzung. Auf dem Foto könnt ihr die Bücher, die ich euch heute zeigen möchte schon mal vorab auf einen Blick sehen.

EIS, Arktis, Taiga, Tundra: Überleben in extremen Welten erschienen im DK Verlag

In diesem tollen und hochwertigen Sachbuch findet man wirklich alles rund ums Thema Eis. Kindgerecht aufbereitet, mit vielen spannenden Infos und Fotos für ein besseres Verständnis. Mit einem Rückblick ins Eiszeitalter beginnt dieses großartig aufbereitete Buch und lässt uns so tolle Einblicke in die Vergangenheit nehmen. Man erfährt einiges über Mammuts, Wollnashörner, Scimitarkatzen, Grosswild oder auch Höhlenbewohner. Auch die Gegenwart bekommt einen großen Teil dieses Buches an Platz zugeteilt und man darf ins Leben der Arktis, Gletscherwelten, die Tundra oder auch Taiga eintauchen. Gebirge und Polarlichter dürfen natülich auch nicht fehlen. Auch die Unterwasserwelt wird gezeigt. Jede Seite ist hier so toll aufbereitet, dass man viel Zeit mit Staunen und Lesen verbringen kann und so viel lernen kann. Richtig toll und hochwertig gestaltet und designt!

Zum Inhalt:

Spannender Ausflug ins ewige Eis

Ein faszinierender Blick auf riesige Gletscher, die Weiten der Tundra & Taiga und eiskalte Ozeane – dieses Buch entführt mit beeindruckenden Fotos in die eisigen Welten der Polarkreise. Von Eisbären über Robben bis hin zu Eisfischen – Seite für Seite werden die faszinierenden Tiere und Pflanzen sowie ihre extremen Lebensbedingungen in Eis und Schnee dokumentiert. Ein einzigartiges Plädoyer für die wunderbarsten, extremsten und schützenswertesten Lebensräume unserer Erde.

Eintauchen in frostige Welten mit diesen Buch-Highlights:

Geschichte des Eises: Die Leser reisen in die vergangenen Eiszeitalter der Erdgeschichte zurück – in die Zeit von Mammut, Wollnashorn und Säbelzahnkatze.
• Faktenwissen zu den Lebensräumen: Ob baumlose Arktis, windige schneebedeckte Tundra, waldreiche Taiga, die oberen Höhen des Himalaja oder die bedrohliche Antarktis – wer hat sich hier angesiedelt und wie überlebt man unter widrigsten Bedingungen? Zudem werden die verschiedenen Arten von Eis und Eisbergen sowie der Aufbau von Gletschern vorgestellt.
Eis-Tiere: Von Eisbären, Rentieren, Moschusochsen über Robben und Pinguinen bis hin zu Haien und Walen – die Leser*innen entdecken die aufregendsten Tiere der Eiswelten an Land und im Wasser. 
Spannende Eis-Themen: Es werden nicht nur die arktischen Völker und die Expeditionen des 18., 19. und 20. Jahrhunderts vorgestellt, sondern auch die moderne Polarforschung und die Bedrohung durch den Klimawandel in den Polargebieten. 

Die frostigsten Regionen der Erde in ihrer ganzen Schönheit und Vielfalt anschaulich präsentiert – die ideale Lektüre für Fans von Naturdokumentationen!

Der große Käpt’n Knurps von Judith Allert erschienen bei Ueberreuter

Als Plot des Buches ist auf der Rückseite folgende Beschreibung zu finden:
Zutaten: Buchstaben (37% Vokale, 63% Konsonanten), Satzzeichen (davon 44% Punkte), Spaß, Abenteuer, überraschende Wendungen, eine stinkige Prise Fiesheit – und all dies aus voll biologischer Selbstversorger Bauernhof Haltung.

Wenn man dies liest, dann weiß man einfach, dass man hier ein richtig lustiges Buch und ein großes Lesevergnügen vor sich hat. Witzige und farbenfrohe Illustrationen finden sich quer durch die Geschichte auf fast jeder Seite wieder und regen die Fantasie und die Vorstellungskraft der Kids, wie die Figuren in der Story aussehen könnten, noch zusätzlich an. Ein richtiges Lesevergnügen für Kids ab der Volksschule oder speziell ab der 2. Klasse, die schon selber lesen können.


Zum Inhalt:

So ist Lesen kinderleicht: Ein sprachwitzige Abenteuer mit kurzen Kapiteln und farbigen Illustrationen ab 7 Jahren!

Platsch! Etwas ist in Emils Müslischüssel gelandet. Es ist klein. Tomatenrot. Und es hangelt sich an seinem Löffel hoch!
Die lebendig gewordene Sammelfigur stellt sich als Käpt’n Knurps (der große Käpt’n Knurps!) vor – und stürzt Emil und seine Mitschülerin Elsa sofort in ein Abenteuer.

Denn er hat eine Mission: So schnell wie möglich seine anderen Mini-Freunde finden. Aber auch ihr mies-muffeliger Erzfeind Lord Kraxrael, der nichts mehr liebt als Ärger, hat sich aus einer Cornflakes-Packung heraus in Emils Welt gefressen …

Eine humorvolle Geschichte, in der Kleine ganz groß rauskommen.

Jäger in der Tiefe von Steve Cole erschienen im Gulliver Verlag

Dieses Buch und die Geschichte darin ist für Kinder ab ca. 11 Jahre opztimal zu lesen. Man hält hier eine richtig spannende Abenteuergeschichte in Händen, die sich größtenteils unter Wasser abspielt. Es ist eine Geschichte, die das Herz höher schlagen lässt und man freut sich beim Lesen über jede positive Wendung. Superhelden werden nicht immer in ihre Rolle reingeboren 🙂 Ein ganz tolles Buch und eine großartig zu lesende Geschichte für kleine Actionhelden.

Zum Inhalt:

Tono lebt auf Bangka, einer echten Schatzinsel, denn hier gibt es so viel Zinn in der Erde wie sonst nirgends auf der Welt. Tag für Tag muss Tono in der Zinn-Mine seines Onkels schuften und nach dem wertvollen Edelmetall tauchen. Tonos einzige Flucht sind die alten Comics seines Vaters. So kann er in die Welt der Superhelden abtauchen und die schreckliche Mine vergessen. Wenn er doch nur selbst Superkräfte hätte! Als Tono eines Tages einen schimmernden roten Stein in der Tiefe am Meeresboden entdeckt, ahnt er noch nicht, dass dieser sein Leben für immer verändern wird.

Eine actionreiche Superheldengeschichte – leicht zu lesen und spannend erzählt. Einfach super lesbar!
Mehr zu den super lesbaren Büchern unter http://www.superlesbar.de

Blue Mind – wie Wasser uns glücklich macht von Wallace J. Nichols erschienen im Hirzel Verlag

Dieses Buch ist genau etwas für mich! Es wurde aus dem Englischen von Martin Bayer übersetzt und erzählt uns, warum Wasser uns erfrischt, entspannt und verjüngt! Auf viele Menschen übt das Wasser eine Faszination aus. Erinnert euch an euren letzten Urlaub am Meer, Seegeln oder einfach einen plätschernden Bach – all diese Situationen bleiben uns nachhaltig in Erinnerung und in allen spielt Wasser die Hauptrolle. In diesem großartig aufbereiteten Buch findet man zahlreiche Fakten und Sachverhalte zum Nachlesen. Ein Buch zum sprichwörtichen Eintauchen und genießen – ich habe jede Seite inhaliert 🙂

Zum Inhalt:

Warum das blaue Nass erfrischt, entspannt und verjüngt.

Flüsse, Seen und das Meer ziehen uns magisch an. Instinktiv wissen wir, dass Wasser uns gesund und glücklich macht, Stress reduziert und Ruhe bringt. Doch warum eigentlich? Dieser Frage ist der Meeresbiologe Wallace J. Nichols nachgegangen, dessen Leben von der Liebe zum Blauen Planeten geprägt ist. Antworten lieferten ihm Neurowissenschaft, Evolutionsbiologie und Medizin. Die bemerkenswerten Auswirkungen von Wasser auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden sind tatsächlich belegbar. Die Forschung zeigt, wie die enge Beziehung zum Wasser das menschliche Gehirn formt. »Blue Mind« verbindet wissenschaftliche Fakten mit persönlichen Geschichten rund um die große Faszination für das Wasser in einem im besten Sinne erzählenden Sachbuch.

„Es ist ein erzählendes Sachbuch im besten Sinn, das sich flüssig liest, dafür haben englischsprachige Autorinnen und Autoren ja bekanntlich ein Händchen. Zu empfehlen allen, die Wasser lieben, sich für seine positive Wirkung interessieren – und für den Schutz der blauen Murmel – die eigentlich Ozean heißen müsste und nicht Erde – denn über 70% bestehen aus Wasser.“
Annette Militz, MDR KULTUR

Atlas der Meere – eine Reise durch die Wellen und in unbekannte Tiefen von Tom Jackson und Ana Djordjevic erschienen im Moses Verlag

Dieses Kinderbuch ist ein Traum und einfach wunderschön anzuschauen und zu lesen. Schon das Cover ist so ansprechend, dass wir es einfach sofort lesen mussten. Es ist ein Buch, dass man oft zur Hand nimmt und sich einfach immer einen anderen Teil ansieht und durchliest, einfach weil es hier so viel zu entdecken und zu erleben gibt. Die Illustrationen und das ganze Design des Buches ist unglaublich hübsch und ansprechend gestaltet und bildet den perfekten Rahmen für die Inhalte. Man taucht in die Unterwasserwelte ein und erlebt einen staunenden Moment nach dem Anderen. Ozeane werden erkundet und dies ganz ohne selber nass zu werden. Ein richtig großartiges Buch – ich freue mich unglaublich es entdeckt zu haben und mit meinen Kids lesen zu können.

Zum Inhalt:

Tauchen Sie ein in die wunderschöne Unterwasserwelt der Ozeane. Atlas der Meere – Eine Reise durch die Wellen und in unbekannte Tiefen ist ein wunderschönes Sachbuch zum Entdecken, Staunen und Träumen. Das Buch für Kinder ab 8 Jahren nimmt die Leser mit auf eine spannende Entdeckungstour durch die Meere dieser Erde. Man taucht hinab zum Meeresboden, bestaunt prächtige Korallenriffe und lernt die atemberaubende Vielfalt des Lebens im Meer kennen. Wunderschönen Illustrationen von Pflanzen und Tieren begleiten spannenden Fakten, die kindgerecht alles Wissenswerte zur See erklären. Der Atlas lädt Kinder dazu ein, die Ozeane unserer Erde kennenzulernen. Ein wahrer Meeresschatz!

Autor: Tom Jackson
Illustrationen: Ana Djordjevic

  • Hardcover
  • 64 Seiten
  • ab 8 Jahren
  • ca. 24,2 cm x 29,7 cm
  • auf FSC®-zertifiziertem Papier gedruckt

Der Stein und das Meer von Alexandra Helmig und Stefanie Harjes erschienen im Mixtvision Verlag

Hier hält man eine wirklich besondere und sehr poetische Geschichte in Händen, die einem warm ums Herz werden lässt und die Erwachsene ihren Kindern gerne vorlesen werden. Nicht nur die Texte sind sehr speziell und bezaubernd, auch die Illustrationen und die Gestaltung ist ganz anders, als viele andere Kinderbücher und trägt so ihren Teil dazu bei hier ein wahres Schmuckstück in Händen zu halten. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Was ist Zeit?

Jeden Tag schaut Sören, der kleine grüne Stein, sehnsuchtsvoll von seinem Felsen aufs Meer. So gerne möchte er das Meer spüren und dessen Geheimnisse ergründen. Aber es dauert ewig, bis das Meer zu ihm kommt. Er wartet tagelang, jahrelang, jahrhundertelang. Bis schließlich ein kleines Mädchen Sören findet – ihren Stein zum Glück.

Facettenreiche Collagen von Stefanie Harjes und essenzielle Poesie von Alexandra Helmig entführen uns ans Meer und lassen uns Zeit neu begreifen.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen dieser spannenden und sehr vielseitigen Bücher und freue mich immer über euer Feedback.

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: