Nähen mit Leinen

Nähen mit Leinen
Bequem, zeitlos und nachhaltig
Tatiana Anninskaia
Verlag Edition Michael Fischer

Wieder halte ich ein Buch der Edition Michael Fischer Verlag in Händen. Ich liebe die Bücher von diesem Verlag.

Dieses besondere Buch zeigt 14 Nähprojekte in den Damengrößen von 34 – 46. Alle haben einen coolen Look, vom Office Look bis zu zarten Sommer-Outfits und diese alle in Leinen.

Natürlich kann man die Schnittmuster auch für andere Stoffarten verwenden.

Leinen ist ein langlebiger und stilvoller Stoff. Man kann mit diesem so viel kombinieren.

Vom schlichten Top und lässigen Blusen, verschiedenartige Rockschnitte und dazupassende Hosen.

Warum nicht einmal selbst ein schönes Leinenkleid oder ähnliches nähen.

Es gibt in diesem Buch ganz tolle Anleitungen, von der Stoffkundne, Stoffgewicht und Stoffkauf bis zum Nähequipment. Ferner die verschiedensten Nähtechniken wie z.B. Französische Naht, Nahtzugaben versäubern oder Halsausschnitt und Armlöcher verstürzen.

Es gibt Tipps wie man die Nahtzugaben auseinanderbügelt, damit die Säume weniger dick werden. Oder wie nähe ich am besten eine Overlocknaht, damit sie sich nicht gleich wieder auflöst.

Es gibt in diesem herrliche Buch für alle diesbezüglichen Fragen eine verständliche Antwort.

Dieses Buch beinhaltet auch mehrere Schnittmusterbögen.

Wie jedes Naturgewebe neigt auch Leinen zum Einlaufen. Daher wird empfohlen, daß man vor Beginn eines Nähprojektes den Stoff mit ca. 40 Grad wäscht und dann mit Dampf bügelt ansonsten jedenfalls sollte der Stoff noch feucht sein, wenn man ihn mit einem normalen Bügeleisen glättet.

Auch soll man ca. 10 % mehr Stoff beim Kauf einrechnen, damit man nach dem Waschen nicht zu wenig Stoff zur Verfügung hat.

Viele Jahre habe ich meine Kleidung nur in Geschäften eingekauft. Dieses Buch hat mich sehr animiert, daß ich demnächst ein Stoffgeschäft besuche, mir ein buntes und wunderschönes Leinenstück kaufe und mir davon etwas Schönes nähen werde. Gelingt dieses Projekt, was ich fest glaube, da die Beschreibungen excelent sind, dann werde ich meine Sommergarderobe ein bißchen mit Leinenkleidern vergrößern, denn ich finde dieses Material ist herrlich auch bei Hitze zu tragen.

Zum Inhalt:

Ran an die Nähmaschine! Wer sich bisher noch nicht an das Trendmaterial Leinen gewagt hat, findet mit diesem Nähbuch endlich den perfekten Einstieg und zusätzlich 14 wunderschöne Modelle zum Nachnähen – vom stylischen Zweiteiler bis zum eleganten Kleid!

Kaum ein Stoff bekommt aktuell soviel Beachtung wie Leinen! Und das zu Recht: Es ist nicht nur nachhaltiger als viele andere Webwaren, es ist auch strapazierfähig, atmungsaktiv, feuchtigskeitsabsorbierend, antiallergisch und tatsächlich super leicht zu vernähen! Mit den ausführlichen Nähanleitungen, die Schritt-für-Schritt bebildert sind, und einem detailliertem Grundlagenteil, der alle Fragen zum Trendmaterial beantwortet, werden auch Nähanfängerinnen die wunderschönen Modelle erfolgreich nachnähen können.

Der easy Einstieg ins nachhaltige Nähen mit Leinen• 14 Nähprojekte in den Damengrößen 34–44• Mit ausführlichem Grundlagenteil, der alle wichtigen Nähtechniken abdeckt• Alles Wissenswerte rund um Leinen und die richtige Verarbeitung des Trendmaterials• Vom coolen Office-Look über legere Styles bis hin zu zarten Sommer-Outfits ist für jede Könnensstufe und jeden Geschmack das passende Modell dabei.

Was ist eigentlich Leinen? Und was sind die Besonderheiten dieses Stoffes? Im umfangreichen Grundlagenteil werden keine Fragen zu diesem tollen Material offengelassen und all seine Vorteile ausführlich vorgestellt. Des Weiteren bietet das Buch ausführliche Grundlagen zu gängigen Nähtechniken, Materialkunde und Zubehör-Empfehlungen für alle Leinen-Nähprojekte. Die 14 vorgestellen Modelle lassen keinen Wunsch offen: Kleider, Röcke, Hosen, Tops, Blazer, Shorts und Gürtel, die das Herz jeder Frau höherschlagen lassen. Für jedes Nählevel ist das passende Projekt dabei! Und durch die bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen wird aus der Anfängerin schon nach kurzer Zeit eine versierte Näherin. Denn Leinen lässt sich einfach verarbeiten und das Nähen mit der Webware birgt Suchtgefahr! Nach dem ersten erfolgreich umgesetzten Leinenprojekt, will man sofort das nächste starten, versprochen!

Wünsche allen viel Spaß!

Brigitte H. Schild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: