Die Inseln

Amitav Ghosh

Im Zeichen des Klimawandels finden immer mehr Tiere aus tropischen Regionen neue Lebensräume im wärmer werdenden Europa, wie beispielsweise die giftige Braune Einsiedlerspinne, Delfinschulen verhalten sich seltsam und stranden, es gibt immer mehr Tornados, auch in Europa, Überschwemmungen sind nicht nur in Venedig an der Tagesordnung, sondern auch in den Sundarbans in Indien, wo sich in den Mangrovenwäldern ein mystischer Schrein verbirgt und auch Waldbrände nehmen zu.

Der Antiquar Deen Datta begibt sich auf die Spur einer bengalischen Legende, die auf einem Schrein in den Sundarbans verewigt wurde, aber durch das steigende Flußwasser stark gefährdet ist. Deshalb macht er sich kurz vor der Rückreise von Kalkutta nach New York, wo der in Indien geborene Sammler seltener Schriften seinen Lebensmittelpunkt hat, auf, um diesen Mythos zu erforschen. Dabei macht er die Bekanntschaft mit der Meeresbiologin Piya und dem jungen Fischer Rafi, der einiges über den Mythos des Gewehrhändlers zu erzählen weiss, als auch mit dem amerikanisierten jungen Inder Tipu. Die Wege dieser vier Menschen kreuzen sich auf wundersame Weise Jahre später in Venedig, wo auch die Geschichte Cintas, einer guten Freundin Deens, ihren Anfang und ihr Ende hat.

Die bengalische Legende verbindet Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Asien und Europa als Zufluchtsort oft unwillkommener Flüchtlinge und auch die Menschen in dieser Geschichte. „Die Inseln“ ist ein fesselnder epischer Roman, der uraltes Wissen und heutige Probleme unserer Welt zusammenschliesst und uns visionär vor Augen hält, wo wir hinsehen müssen, wenn wir unsere Erde retten wollen. Das Buch ist ein außergewöhnliches Leseerlebnis, das scheinbar Unvereinbares vereint und dem Leser viel Stoff zum Nachdenken gibt!

Über den Autor:

Amitav Ghosh wurde 1956 in Kalkutta geboren und studierte Geschichte und Sozialanthropologie in Neu-Delhi. Mit „Der Glaspalast“ gelang dem Autor der internationale Durchbruch. Der Schriftsteller lebt in Indien und den USA.

Details zum Buch:

1.Auflage 2019

Karl Blessing Verlag

ISBN 978-3-89667-646-7

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: