Kinderbücher

Es gibt so viele tolle und unterschiedliche Kinderbücher, für mich eine wahre Freude. Heute habe ich für euch wieder ein paar super liebe und auch wichtige Geschichten herausgesucht, die meine Kids und ich schön und spannend gefunden haben. Ich freu mich, wenn ihr weiterlest und reinschaut und falls ihr schon eines dieser Bücher kennt, sagt mir doch Bescheid, wie ihr es findet.

Der wilde Räuber Donnerpups – verhext und zugenäht von Walko erschienen im Coppenrath Verlag

Dies ist unsere erste Geschichte vom Räuber Donnerpups, nicht aber die erste von Walko. Bisher haben uns alle seiner Geschichte gefallen 🙂 und so waren wir auch auf diese sehr neugierig. Es handelt sich bereits um den 5. Band der Räuberbuchreihe, woran man gleich merkt, dass die Reihe sehr beliebt ist. Und auch uns hat das Buch und die lustige, aber auch spannende Geschichte sehr gut gefallen. Auch die Illustrationen passen perfekt zum Text und ergänzen die Geschichte optimal. Eine sehr heitere und witzige Geschichte, mit ganz viel Humor und lustigen Figuren – auch schon für jüngere Kinder ab ca 3/4 Jahren gut vorzulesen. Ich bin mir sicher, dass wir jetzt auch badld die anderen Bücher lesen werden.

Zum Inhalt:

Der wilde Räuber Donnerpups will die kleine Hexe Simsibim mal so richtig erschrecken – wie sich das für einen echten Räuber gehört! Blöd nur, dass Simsibim gerade einen neuen Zauberspruch probt. Denn als der Räuberhauptmann aus dem Gebüsch springt, macht es Pfuuuuffff und schon hat er sich in einen Hasen verwandelt. Der Versuch, den Zauber rückgängig zu machen, verschlimmbessert es nur: Aus dem Hasen wird ein Wildschwein und schließlich ein Räuberhauptmann mit Schweinerüssel und -ohren. Logisch, dass er so nicht bleiben kann. Für den richtigen Gegenzauber aber braucht Simsibim Haarborsten einer echten Wildsau – und jeder weiß, wie furchtbar wütend Wildschweine werden, wenn man sie reizt! Doch der wilde Räuber Donner-pups verfügt schließlich über eine ganze besondere Geheimwaffe … Ein neues lustiges Abenteuer rund um den wilden Räuber Donnerpups und seine Band. Für Kinder ab 3 Jahren. Mit Spotlack auf dem Cover.

Hilda das Riesenschaf von Emilio Urberuaga erschienen im Atlantis Verlag, aus dem Spanischen von Gabriela Stöckli

Diese Geschichte ist sehr speziell und zeigt die Gier der Menschen. Sie können von der lieben, großen Hilda einfach nicht genug bekommen, Wolle, Milch, Käse alles ist ihnen zu wenig und zu viel Aufwand und so wollen sie ihr Fleisch verkaufen. Hilda hört die bösen Worte und flüchtet. In der großen weiten Welt hat sie leider auch kein Glück, bis sie ein kleines Schaf trifft und dessen Leben rettet.

Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Gier und Zusammenhalt. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt. Die Illustratione sind sehr stimmig und passend gestaltet und bilden einen tollen Rahmen für die Geschichte. Absolut lesenswert!

Zum Inhalt:

Zwanzig Hirten sind nötig, um die Wolle und die Milch von Hilda zu verarbeiten.

Eines Tages werden sie müde von der vielen Arbeit und schmieden einen bösen Plan:

Sie wollen Hildas Fleisch verkaufen.

Zum Glück hört Hilda dank ihren Riesenohren alles und macht sich rechtzeitig aus dem Staub.

In der Stadt ist sie eine Riesenattraktion. Fotoapparate blitzen und Menschen strömen zusammen. Eingeschüchtert flüchtet Hilda aufs höchste Haus. Von dort aus sieht sie weit weg ein Zirkuszelt…

Doch der Zirkusdirektor will kein altes Wollmilchschaf durchfüttern.

Betrübt wandert Hilda zum Hafen hinunter. Dort hört sie die Hilfeschreie eines kleinen Schafs, das vor dem Wolf ins Wasser geflüchtet ist. Beherzt springt sie ins Wasser und rettet es.

„Was ist ein Wolf?“, fragt Hilda.

„Du hast wohl noch nie einen gesehen, weil alle Wölfe vor dir wegrennen“, sagt das kleine Schaf.

Bald ist klar, wo Hildas neues Zuhause ist: Bei der Schafherde auf dem Hügel.

Und ganz nebenbei: Seit Hilda da ist, hat sich nie mehr ein Wolf gezeigt.

Die Welt sagte ja von Kaia Dahle Nyhus erschienen im Kullerkupp Kinderbuch Verlag

Mit diesem wunderschönen Buch hält man ein ganz spezielles Buch über die Evolutionstheorie in Händen. Mit großartigen Texten sehr farbenfrohen Illustrationen kann man die Enstehung der Tiere und Menschen mitverfolgen. Auf den Doppelseiten sind diese großflächig dargestellt und toll anzuschauen und zu erklären. Ein sehr komplexes Thema für junge Kinder – hier ist es ganz toll aufbereitet und schön anzusehen. Ein sehr gelungenes und stilvolles Buch!

Zum Inhalt:

Wie ist die Welt entstanden? Woher kommen die Tiere und die Menschen? Wie wurden wir, was wir heute sind? Und wohin geht unsere Reise durch die Zeit? Kaia Dahle Nyhus nimmt die Jüngsten mit auf das wunderbare Abenteuer der Evolution. Auf originelle Weise und mit eindrucksvollen Bildern erzählt sie den spannenden Weg der Menschheit von den Ursprüngen bis in die Zukunft. „Die Welt sagte ja“ weckt Neugier auf die großen Fragen: Woher kommen wir und wohin geht unser Weg?

Ich bin ein Kind und ich habe Rechte von Alain Serres und Aurelia Fronty erschienen im NORD SÜD Verlag, aus dem Französischen von Thomas Bodmer

Ich habe beim Lesen dieses Buches Gänsehaut bekommen. Die Worte sind wunderschön geschrieben und die Illustrationen dazu super stimmig und ausssagekräftig. Ich finde es so traurig, dass so viele im Buch gesagte Dinge auf so viele Kinder nicht zutreffen. Lest dieses Buch gemeinsam mit euren Kindern, im Kindergarten und der Schule, sprecht darüber, gebt es Politikern und versucht die Welt jeden Tag ein bisschen besser zu machen. Unsere Kinder haben es verdient!

Ein sehr inspirierendes und wunderschönes Buch!

Zum Inhalt:

»Ich bin ein Kind mit Augen, Händen, einer Stimme, einem Herzen und mit Rechten.« Bereits 1989 wurde die UN-Konvention über die Rechte des Kindes verabschiedet. Doch noch immer ist deren Einhaltung keine Selbstverständlichkeit. Dieses Buch will dazu beitragen, dass die Kinder ihre Rechte kennen.

Farbenfroh und poetisch, aber dennoch unmissverständlich werden die wichtigsten der insgesamt 54 Kinderrechte vorgestellt.

Bobo Siebenschläfer Wimmelbuch erschienen im Wimmelbuchverlag

Bobo Siebenschläfer ist so eine herzige Figur und ein super sympathischer Charakter, den die meisten KIds einfach richtig gerne haben. Der kleine liebe Bobo ist einfach so ein richtig liebes und offenes Kleinkind und erlebt dieselben Dinge, wie auch unsere Kinder und weil alles so anstrengend ist, schläft er immer ein 🙂 Neben super lieben Büchern, Hörbüchern und TV Serien gibt es nun auch dieses Wimmelbuch, bei dem es so viel gemeinsam zu entdecken gibt. Zu Beginn wird die ganze Familie inkl. den Kuscheltieren vorgestellt und genau diese muss man dann auf den folgenden super schön gelayouteten Seiten wieder finden. Eine extrem liebe Beschäftigung mit den ganz Kleinen. Durch das große Format liegt es toll in der Hand und versprüht einen Touch Exklusivität 🙂

Zum Inhalt:

Das große Bobo Siebenschläfer – Wimmelbuch mit Bobo, Mama und Papa und allen anderen Figuren, die du aus der TV-Serie kennst. Erlebe einen Tag voller Abenteuer, Spaß, zum Lachen und Lernen!

Viel Freude beim gemeinsamen Lesen!

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: