Geschwister als Team

Eine Situation, die sich alle Eltern wünschen: Geschwister als Team! Nachdem auch ich Kinder habe und mir diese so richtig wünsche, habe ich mir dieses Buch zur Hand genommen. Nicola Schmidt, die Autorin dieses Buches, ist selber zweifache Mutter und Gründerin des artgerecht Projektes. Hier werden unter anderem Aus- und Fortbildungen für Fachleute angeboten und somit war für mich schon bevor ich das Buch das erste Mal aufgeschlagen habe, die Basis für ein gutes Buch gegeben.

Geschwister als Team
Ideen für eine starke Familie
Nicola Schmidt
erschienen im Kösel Verlag

Gerade in Zeiten, wo jeder der absolute Profi bin Sachen Kindererziehung ist, die sozialen Medien eine Scheinwelt vorspielen und jeder Tipps hat, ist es oftmals für Eltern schwer den für sich passenden Erzuehungsstil zu finden und sich Tipps zu holen, dort wo man Menschen findet, die zu einem passen. Ich finde hier Bücher von Experten geschrieben oftmals eine sehr gute Lösung. Hier kann man sich ganz ohne Druck Tipps holen, spezielle Themen heraussuchen, die für einen spannend sind und man merkt gleich, man ist definitiv nicht alleine mit dem Thema.

Das Buch ist sehr ansprechend und gut geschrieben und beinhaltet viele Tipps, Vorschläge und Hilfestellungen. Beim Lesen findet man sich oft wieder und merkt wie einfach die Lösung sein kann, wenn man über den Tellerrand blickt und sich die eigene Situation aus einer anderen Perspektive ansieht. Ein sehr gelungenes und toll geschriebenes Buch!

Zum Inhalt:

Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. »Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!«

Wenn Eltern dieses Buch gelesen haben, wissen sie, worum die Kinder wirklich streiten. Und auch, wie sie am besten reagieren, um sie beim Zusammenwachsen zu unterstützen. Nicola Schmidt zeigt genial einfache Wege, schlimmste Rivalen zu starken Teams werden zu lassen. So wird es leicht, konstruktiv zu reagieren, wenn alle Kinder gleichzeitig »Ich zuerst!« schreien.

  • Für die Zeit ab Geburt des ersten Geschwisterchens bis ins höhere Schulalter
  • Mit zahlreichen Tipps für alle Familienformen, auch alleinerziehende Eltern und Patchworkfamilien

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: