Kinderbuchempfehlungen

Heute gibt es eine bunte Mischung – aber alles Bücher haben eines gemeinsam, egal für welche Altersklasse, es sind einnehmende und tolle Geschichten, die ein großes Lesevergnügen garantieren!

Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen!

Winterhaus von Ben Guterson erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Den Beginn macht heute ein geniales und sehr interaktives Buch für junge Leser ab ca. 11 Jahren. Es ist eine Geschichte, die jede Menge Rätsel beinhaltet und geheimnisvoll ist, so bleibt sie auf jeder Seite spannend und man kann so richtig gut versuchen die Lösung zu finden. Toll gelungen ist dieses Buch ein richtiger Lesespaß! Und ganz nebenbei ist der Scherenschnitte beim Cover extrem cool anzusehen.

Zum Inhalt:

Elizabeth ist unglaublich gut im Spielen mit Wörtern und Rätsellösen. Aber wird das ausreichen, die codierten Botschaften zu entschlüsseln, die sie im Hotel Winterhaus erwarten? Und warum wurde sie überhaupt dorthin geschickt? Immerhin hat sie in letzter Zeit ungewöhnliche Kräfte an sich entdeckt …

Diese Geschichte hat alle Zutaten, die man sich für ein besonderes Buch mit viel Winteratmosphäre wünscht: ein zwielichtiges Paar (gefährlich?), einen netten Hotelbesitzer (nur manchmal verdächtig) mit langem Stammbaum, Riesenpuzzles und codierte Botschaften, eine sensationelle Bibliothek und ein magisches Buch, geisterhafte Erscheinungen und tolle Ausflüge in die verschneite Landschaft. Und mittendrin Elizabeth, die einen guten Freund sucht und ihre Eltern nicht kennt.

Mit verlockenden Herausforderungen für alle, die gern puzzlen und Schriftcodes knacken.

Drei Helden für Mathilda von Oliver Scherz erschienen bei Thienemann

Für abenteuerlustige Kinder ab ca. 6 Jahren ist dieses super liebe Buch toll geeignet. Es wird eine extrem liebe, aber auch abenteuerliche Geschichte von 3 Kuscheltieren erzählt, die sich auf die Suche nach ihrer verloren geglaubten Freundin machen und dabei so einiges erleben. Es ist eine Geschichte, die sowohl für Buben, als auch für Mädchen ansprechend ist und durch die superlieben Illustrationen noch aufgepeppt wird. Prädikat lesenswert!

Zum Inhalt:

Drei Kuscheltiere jagen einen vermeintlichen Entführer. Lustige, emotional packende Freundschaftsgeschichte für Mädchen und Jungen ab 6.

Als Fitze Fusselkopp wie jeden Morgen seine langen Affenarme um Mathilda schlingen will, stellt er verwundert fest: Mathilda ist weg. Auch im Bett ihrer Eltern findet er sie nicht. Wim mit der Löwenmähne, der Bär Bummel-Bom und Fitze sind überzeugt: Mathilda wurde geraubt! Und schon seilen sich die drei Kuscheltiere aus dem Kinderzimmerfenster ab und stürzen sich mitten in den Großstadtdschungel, um sie zu retten …

Flora Flitzebesen – Winterzauber im Hexendorf von Eleni Livanios erschienen bei Coppenrath

Für junge Leser und Leserinnen ab ca. 7 Jahren sind die Geschichten der kleinen Hexe und ihrer Freunde genau richtig. Dieses Abenteuer spielt sich in der kalten Zeit des Jahres ab, genau richtig, um uns gedanklich im Sommer ein bisschen abzukühlen. Die kleine Hexe ist thematisch so gestaltet, dass auch Jungs sie gerne lesen und dieses neue, herzige und auch abenteuerliche Geschehen mitverfolgen möchten. Extrem herzig geschrieben, ist es auch für Eltern schön vorzulesen!

Zum Inhalt:

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die kleine Hexe Flora muss ordentlich für ihre Zaubereiprüfung pauken. Doch damit nicht genug, denn plötzlich erhält Flora Nachrichten von ihrem Vater, der als Drachenzähmer in einem weit entfernten Tal lebt. Flora ist furchtbar neugierig, mehr über ihn zu erfahren, doch Mama will nicht so recht mit der Sprache rausrücken. Erst als Maltes Mutter krank wird und als einziges Heilmittel die Schuppen von einem waschechten Drachen helfen können, lässt Floras Mutter sich zu einem Besuch im Drachental überreden. Wird Flora die wichtige Drachenmedizin finden und gleichzeitig ihren lange vermissten Vater kennenlernen, noch bevor im Hexendorf das große Winterfest beginnt?

Gregs Tagebuch – 13 – Eiskalt erwischt von jeff Kinney erschienen bei Baumhaus

Dies ist bereits der 13. Band von Gregs Tagebuch und noch immer eine Kassenschlager. Ich kann mich noch gut an den Beginn erinnern, als meine damals noch sehr kleinen Neffen es gelesen haben und nun sind sie Teenager. Der Comicstil des Romans spricht noch immer den Zeitgeist der jetzigen Jugend an und ist immer noch beliebt. Greg nimmt sich kein Blatt vor den Mund und das gefällt den Kindern. Sehr lustig zu lesen!

Zum Inhalt:

Es ist Winter, und weil die ganze Stadt eingeschneit ist, hat Greg schulfrei. Eigentlich könnte er jetzt gemütlich im Warmen sitzen und Videospiele spielen. Doch seine Mom schickt ihn raus an die frische Luft und damit hinein ins Chaos. Die Nachbarschaft versinkt im Schnee und hat sich über Nacht in ein riesengroßes Schneeballschlachtfeld verwandelt. Iglus und Eisburgen werden gebaut, Banden gebildet, Vorräte angelegt. Schneebälle zischen nur so durch die Luft. Mittendrin im Getümmel versuchen Greg und sein bester Freund Rupert den Überblick zu behalten, damit es am Ende nicht heißt: Eiskalt erwischt!

Paulina, die kleine Wiesenhummel von Hanna Kirschbaum und Christine Kugler erschienen bei Arena

Schomn für Kinder ab ca. 4 Jahren sind die Abenteuer der Käferbande rund um die kleine Wiesenhummel Paulina schön vorzulesen. Die Illustrationen im Buch sind extrem herzig, farbenfroh und strahlen eine enorme positive Energie aus. Zu Beginn werden alle Darsteller des Buches vorgestellt, ähnlich, wie bei der bekannten Spinne Widerlich, was ich sehr herzig finde, um die Kinder auf die Geschichte und die Personen darin einzustimmen. Die Geschichten sind genau richtig lange und optimal als Vorlesegeschichten am Abend oder zum Entspannen. sehr sehr lieb!

Zum Inhalt:

Im Reich Krabbelonien wird einfach jeder Tag zu einem ganz besonderen Abenteuer. Besonders seitdem Paulina, die Hummelprinzessin, die Bekanntschaft des Marienkäfers Mariechen, des Hirschkäfers Rudi und des Rüsselkäfers Schnäuzchen gemacht hat. Gemeinsam retten sie eine Schmetterlingshochzeit vor der miesen Mückenmeute, machen eine kleine Baumwanze glücklich und verhelfen Rosenkäfer Emeraldo zur Erfüllung seines Traums. Nur das Verschwinden der kleinen Raupe Grüni gibt allen ein großes Rätsel auf – ob es ihnen gemeinsam gelingen wird, ihren Freund wiederzufinden?

Ein Vorlesebuch voller origineller Geschichten aus der fabelhaften Welt der Insekten!

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s