Ein wirklich erstaunliches Ding

Ein wirklich erstaunliches DingHank Green

Ein wirklich erstaunliches Ding

 

Die 23jährige Grafikstudentin April May stolpert eines Nachts über eine riesige Roboterskulptur mitten in Manhattan und ist fasziniert. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Andy dreht sie ein Video über die Skulptur, die sie spontan Carl nennt und postet sie auf youtube. Was sich dann ereignet, sprengt jede Vorstellungskraft, denn April May wird zu einer Internetberühmtheit, als sich herausstellt, dass überall auf der Welt Carls aufgetaucht sind und diese aus keinem irdischen Material hergestellt sind.

Obwohl die Figuren nur in der Gegend herumstehen, gibt es bald Gegner, die Angst und Hass schüren, weil sie sich von außerirdischem Leben bedroht fühlen. April May, die sich mit Hilfe einer Agentin eine Marke erarbeitet hat und von Millionen Menschen als das nette, besonnene Mädchen wahrgenommen wird, das den Carls positiv gegenübersteht, wird gleichzeitig auch zum Hassobjekt mancher Mitglieder der „Defender“ (so nennen sich die Gegner der Willkommenskultur). Doch sie sieht ihre Berühmtheit als Chance, die Welt positiv zu beeinflussen- und zunächst sieht es auch so aus, denn die Menschheit träumt plötzlich den gleichen Traum, der viele Rätsel beinhaltet und nur gemeinsam gelöst werden kann, um herauszufinden, was die Carls den Erdbewohnern sagen wollen…

Dabei wird April May aber immer mehr von der Sucht nach Macht, Berühmtheit und Clicks gesteuert und verliert sich selbst aus den Augen. Geht es überhaupt noch um ihre „Mission“ oder nur mehr um follower- Zahlen?

Dieser schräge und gleichzeitig beängstigend aktuelle Roman ist wahrlich „Ein wirklich erstaunliches Ding“: spannend, am Puls der Zeit und fesselnd von Anfang bis Ende ist diese story ein Abbild unserer verrückten Internetzeit, der uns auch nachdenklich macht, was unser eigenes social-media-Verhalten betrifft und welchen enormen Einfluss im positiven wie im negativen Sinne das Netz auf die Menschen hat! Dieses Buch hat mich uneingeschränkt begeistert!

 

Über den Autor:

Hank Green wurde in Alabama geboren und studierte Biochemie. Heute lebt er mit seiner Familie in Montana. Gemeinsam mit seinem Bruder John ist er Mitbegründer der Vlogbrothers und Inititiator der VidCon, der weltweit größten Video-Konferenz. Über seine Kanäle erreicht er über 8 Mio. Abonnenten.

 

Details zum Buch:

Deutsche Erstausgabe 2019

bold, ein Imprint der dtv

ISBN 978-3-423-79040-6

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s