Das Puppenhaus

Tove Jansson
Das Puppenhaus
Erzählungen

Aus dem Schwedischen von Brigitta Kicherer

Die Sammlung enthält eine Reihe von skurrilen Erzählungen.
Angefangen von einem Bildhauer,  der mit einem Affen zusammenlebt, ihn manchmal auch quält, dann wieder einpackt wie ein Baby und ihn überall mit hin nimmt. Bis der Affe eines Tages reisaus nimmt.
Es folgt die Geschichte vom Polsterer, der Namensgeber des Buches. In der Pension beschließt der Mann ein perfektes Haus in Miniaturformat zu bauen. Dieses Haus soll alle Stückchen spielen. Der Bau des Hauses bringt seinen Lebensgefährten bis an die Grenzen und bringt auch Eifersucht hervor, weil ein befreundeter Elektriker plötzlich tagtäglich da ist und den Hausfrieden stört.
Es folgt die ergreifende Geschichte von der Großmutter, die jeden Enkel zum Nachdenken bringt. Der Mann, der sich auf Bahnhöfen, beim Anblick von Lokomotiven, wohlfühlt, dort wie er glaubt, seine wahre Traumpartnerin kennengelernt hat, die sich aber alsbald zur Höllenpartnerin entwickelt.

Es folgen noch viele weitere verrückte Geschichte. Aber eines haben diese Geschichten gemeinsam. Sie bringen den Leser, trotz oder gerade wegen ihrer Verrücktheit zum Nachdenken. Weil man unweigerlich Parallelen zum eigenen Leben zieht. Und alleine dafür hat die Autorin einen posthumen Applaus verdient.

 

Über die Autorin:
(1914 – 2001) wuchs in Helsinki als ältestes Kind des Bildhauers Viktor Jansson und der schwedischen Illustratorin Signe Hammarsten Jansson auf. Mit 16 Jahren begann sie ihre Ausbildung als bildende Künstlerin in Stockholm, Helsinki und Paris. Die »Mumin«-Bücher machten sie international berühmt, sie erhielt dafür u.a. die Nils-Holgersson- und die Elsa-Beskow-Plakette sowie den H.C.-Andersen-Preis. In den letzten beiden Jahrzehnten ihres Lebens schrieb sie Romane und Erzählungen für Erwachsene.

 

Verlag: Urachhaus
Erscheinungsdatum: 2018
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag, 185 Seiten
ISBN: 978-3-8251-5170-6
UVP: € 18,-

 

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s