Nach Weihnachten

Ihr werdet euch vielleicht wundern, dass ich euch jetzt Bücher über Weihnachten im Jänner vorstelle, und ich möchte euch erklären warum. Vor Weihnachten ist man mit Basteln, Rezeptüberlegungen und Weihnachtseinkäufen schon so eingedeckt, dass man manchmal gar nichts mehr dazu lesen oder anschauen möchte. Ich habe es mir zur Tradition gemacht für mich und auch für meine Kinder Weihnachten thematisch nachzubesprechen. Wir lesen Weihnachtsgeschichten und vergleichen unser Weihnachten oder ich mache mir Gedanken um Basteln oder neue Rezepte fürs nächste Jahr. Und genau deswegen werde ich euch heute meine Nachbearbeitungsbücher präsentieren – vielleicht seid ihr ja auch ein wenig wie ich und werdet eure Freude daran haben. Die Bücher sind auf jeden Fall ganz ganz toll!

Handmade Christmas von Susanne Pypke verschienen bei TOPP/Frechverlag

100 toll durchdachte Bastel, Deko und Geschenkideen finden sich hier in diesem genialen Buch vereint. Jede Menge Anleitungen und Ideen, mit super Beschreibungen und jeder Menge Tipps und Vorlagen sind hier niedergeschrieben und regen dazu an, sich fürs nächste Jahr Gedanken zu machen und vielleicht was Neues zu überlegen. Selbstgebasteltes macht nicht nur Freude, sondern ist auch noch hübsch anzusehen! Ein sher gelungenes und gut zusammengestelltes Buch. da mit sehr vielen unterschiedlichen Materialien und Stoffen gearbeitet wird, ist mit Sicherheit für Jeden etwas passendes dabei.

Zum Inhalt:

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude – vor allem, wenn es um die Weihnachts-Vorfreude geht. Lassen Sie sich diese schöne Zeit des Wartens auf Weihnachten nicht durch Stress und Hektik vermiesen und beginnen Sie frühzeitig mit Ihren Vorbereitungen rund um ein stimmungsvolles Weihnachtsfest. So können Sie sich bereits acht Wochen vor Heilig Abend mit dem Basteln winterlicher Motive allmählich auf die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit einstimmen. Nach und nach werden die 100 ausgewählten Deko-, Geschenk- und Rezeptideen dann immer weihnachtlicher. Dank der großen Vielfalt an Ideen kommt so ziemlich jedes Material zum Einsatz: von Klorollen, Holz, Papier, Naturmaterialien, Servietten, Filz, Perlen, Wolle bis Beton ist alles dabei. Je nach Rezept natürlich auch die dementsprechenden Lebensmittel.

Herbstleuchten und Laternenfest von Matthias Meyer-Göllner erschienen bei Jumbo

Dieses Buch ist fantastisch – es bietet eine ganz spezielle Kombination aus Geschichten, Experimenten, Liedern und jeder Menge dazwischen. Sehr herzig illustriert ist es dazu auch noch und die Kinder lieben es! Das große Überthema ist der Herbst und die Sterne, dazu zählt natürlich auch das berühmte Laternenfest, aber auch so einiges rundherum, was in den toll ausgewählten Geschichten wirklich sehr gut eingefangen wird. Experimente mit Sternen und Sachen, die man im Herbst machen und unternehmen kann, sind hier auch großes Thema. Ein wirklich sehr tolles und gut gelungenes Buch, bei dem auch noch eine Cd mit dabei ist. Eine tolle Ergänzung! Gleichnamig ist im Jumbo Verlag auch ein Hörbuch erschienen.

Zum Inhalt:

Geschichten und Lieder unterm Sternenhimmel

Woran erkennt man den Herbst? Warum feiern wir Sankt Martin? Wie fängt man eine Sternschnuppe? Der Herbst hält viele Möglichkeiten bereit, die Zeit zwischen September und Dezember abwechslungsreich zu gestalten. Mit Geschichten, Liedern, Hintergrundwissen, Bastel- und Kochideen lernen Kinder die farbenfrohe Jahreszeit intensiv kennen. Die beiliegende CD regt zum Mitsingen und Mittanzen an.

Matthias Meyer-Göllners buntes Angebot inspiriert Kinder, Pädagogen und Eltern zum fröhlichen Miteinander in der Natur, im Kindergarten und zu Hause.

Format: 215 x 280 mm • 64 Seiten • gebunden • durchgehend farbig illustriert

Drei Weihnachtsdetektive auf heißer Spur von Kristin Lückel und Stephan Pricken erschienen bei Kaufmann

Wie wäre es denn nächstes Jahr für alle ca. 8 Jährigen Kinder mit einem ganz besonderen Adventkalender? Einem, bei dem man täglich gemeinsam ein Rätsel löst? Dieses Buch hier bietet dafür die optimale Kombination. Es ist ein Krimi Adventskalender mit 24 Rätseln, die gemeinsam gelöst werden können. Die Weihnachtsdetektive Tom und Anna sind extrem herzig und sympathisch und man folgt ihrer Geschichte sehr gerne. Abventeuer pur gibt es hier rund um Weihnachten zu lesen und zu erleben und durch die Rätsel wird es auch noch interaktiv! genau richtig!

Zum Inhalt:

Tom und seine beste Freundin Anna können es kaum erwarten, am Weihnachtsmarktstand der Schule mitzuhelfen. Blöd nur, dass Tom seinen aufgedrehten kleinen Bruder Finn an der Backe hat. Und als dann auch noch das eingenommene Geld gestohlen wird, ist das Chaos perfekt … Ein klarer Fall für die Weihnachtsdetektive! Ein Krimi-Adventskalender in 24 Geschichten für Kinder ab 8 Jahren mit kniffligen Rätseln zu jedem Kapitel des Adventskalenderbuchs.

Weihnachtsüberraschung für Paul von Monika Larsen und Ulla Mersmeyer erschienen bei Kaufmann

Dies ist eine richtig liebe Weihnachtsgeschichte für alle 5 Jährigen. Sehr herzig illustriert darf man der lieben Geschichte von Paul folgen und auf seinen eigenen Hund hoffen. Gefühle sind hier ganz hoch im Kurs, es geht um Wünsche, Überraschungen und jede Menge Liebe. Genau die richtige Geschichte zu Weihnachten.

Zum Inhalt:

Paul wünscht sich nichts sehnlicher als einen eigenen Hund. Zwar kommen sehr oft Hunde zu seinen Eltern in die Tierarztpraxis, aber ein eigener Hund ist doch etwas anderes. Und bald ist Weihnachten. Vielleicht hat er ja Glück und der Weihnachtsmann erfüllt ihm seinen größten Wunsch. Ein Bilderbuch über Freundschaft, Haustiere und eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung.

Basteln mit den Allerkleinsten – Weihnachten erschienen bei TOPP/Frechverlag

Schon die ganz Kleinen möchten gerne basteln und mitmachen, speziell, wenn es im gemeinsamen Haushalt auch ältere Geschwister gibt. Hier in diesem toll zusammengestellten Buch finden sich jede Menge Inspirationen und Vorschläge für Basteln mit Kindern ab ca. 2 Jahren. Einfache, kleine Dinge, mit denen die Freude groß ist, weil sie schon gelingen. Die Ideen in diesem Buch kennen keine Grenzen und lassen groß und klein mit den unterschiedlichsten Materialien tolle Sachen basteln und malen. Sehr gelungen!

Zum Inhalt:

Keine Frage: Zur Weihnachtszeit wird in vielen Familien gebastelt. Schließlich soll das Heim festlich geschmückt erscheinen, wenn das schönste Fest des Jahres vor der Tür steht. Und dabei muss dank verschiedener Anleitungen längst nicht mehr auf gekaufte Deko zurückgegriffen werden. Selbermachen ist das Motto. Doch wenn die Mama oder die älteren Geschwister fleißig basteln, bleiben die ganz Kleinen häufig außen vor. Es gibt kaum Bücher, die sich an diese Zielgruppe richten und deren Bedürfnisse verstehen. Dieser TOPP Ratgeber „Basteln mit den Allerkleinsten Weihnachten“ bietet Ihnen genau das: Bastelideen für Kinder ab 2 Jahren.

Viel Freude und auf die nächsten Weihnachten!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s