Die Schwarze Witwe von Wien

Die schwarze Witwe von WienMonika Buttler

Die Schwarze Witwe von Wien

Die Morde der Elfriede Blauensteiner

 

Ich erinnere mich noch gut an die Berichterstattung über die Mordverdächtige Elfriede Blauensteiner im Jahr 1997. Die Story zog im Lauf der Zeit immer größere Kreise: ursprünglich von „nur“ einem Tod ausgehend, den man ihr zu Lasten legte, tauchten immer mehr Personen im Leben der Angeklagten auf, die ebenfalls auf unnatürliche Art und Weise verstorben waren…

Ein fiktiver Journalist ist an der wahren Geschichte dran: Er recherchiert die Vergangenheit der Elfriede Blauensteiner anhand ihrer Memoiren, von Polizeiberichten und eigenen Befragungen. In ärmlichen, lieblosen Verhältnissen aufgewachsen, unter ständigem Hunger leidend, wird Elfriede Blauensteiner vom Opfer zur Täterin.

Nachdem sie ihren Gatten zu Tode gepflegt und die Rente im Casino verspielt hat, bildet sie gemeinsam mit ihrem dubiosen Rechtsanwalt ein kriminelles Duo, das mithilfe von Inseraten weitere heiratslustige und wohlhabende Rentner in ihr Spinnennetz lockt. Ihre „pflegerischen Fähigkeiten“ haben mehrere Todesfälle zur Folge, einige können nach Exhumierung der Leichen nachgewiesen werden…

Es ist nicht nur die schreckliche Geschichte einer skrupellosen Mörderin, sondern auch der Versuch, hinter die Fassade der gepflegten Witwe zu schauen und einen Blick in ihre Psyche zu wagen. Hier bewahrheitet sich wiedermal die These, dass das Leben Geschichten schreibt, die auch ein Schriftsteller nicht besser erfinden könnte!

 

Über die Autorin:

Monika Buttler studierte Literaturwissenschaft, Germanistik und Philosophie und war viele Jahre lang als Wohnredakteurin tätig. Sie verfasste mehrere Kriminalromane, Kurzkrimis und ein Hörbuch.

 

Details zum Buch:

2018

Gmeiner Verlag

ISBN 978-3-8392-2303-1

 

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s