Eine Ire in Paris

Ein Ire in Paris von Jo Baker

Jo Baker
Ein Ire in Paris

Aus dem Englischen von Sabine Schwenk

Der Zweite Weltkrieg bricht aus und der Ire Samuel Beckett befindet sich mitten in Paris. Er und seine Geliebte Suzanne versuchen alles um so lange wie möglich ihr gewohntes Leben aufrecht zu erhalten. Doch die Einschränken des Krieges treffen auch sie. Nicht nur die Lebensmittelrationen oder der eingeschränkte Kontakt zu ihren Freunden macht ihnen das Leben schwer, es ist die Ungewissheit, wer am nächsten Tag noch hier sein wird. Seine literarischen Freunde zieht es aufs Land und sie führen dort ein Leben als würde es keinen Krieg geben. Doch das Ignorieren lässt den Krieg nicht verschwinden, er ist immer noch da und kommt immer näher. Bis die Nazis die Macht über Paris erlangen, dann sind auch Samuel und Suzanne nicht mehr abgeneigt die Stadt, ihre Stadt, zu verlassen. Doch wohin?

Samuel Baker selbst Autor und Nobelpreisträger hat seine Zeit während des Zweiten Weltkrieges in Tagebüchern und Briefen festgehalten. Die Autorin hat daraus eine bemerkenswerte Geschichte gemacht, die uns Leser nicht nur einen weiteren Einblick in diese Zeit erlaubt, sondern auch die Gedanken von Samuel Baker mit uns teilt.

Über die Autorin:
Jo Baker wurde in Lancashire geboren und studierte an der Oxford University und der Queen’s University in Belfast, wo sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte. Seither veröffentlichte sie fünf Romane, die ihr in der Presse viel Lob einbrachten. Mit „Im Hause Longbourn“ gelang ihr der internationale Durchbruch. Jo Baker lebt mit ihrer Familie in Lancaster.

Verlag: Knaus 
Erscheinungsdatum: 23. April 2018
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8135-0754-6
UVP: € 22,70

Elisabeth Schlemmer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Eine Ire in Paris

  1. Pingback: Jo Baker – Ein Ire in Paris – lies mal was

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s