Das Versteck

Das VersteckChristophe Boltanski

Das Versteck

 

In der Rue de Grenelle in Paris befindet sich das Heim der Familie Boltanski, der Mittelpunkt ihres Lebens, das sich um die nach einer Polioerkrankung gehbehinderte Großmutter dreht. Sie ist der Zellkern, um den sich, Atomen gleich, ihre Kinder drehen. Teil dieses Organismus ist auch Christophes Großvater, der sich während der deutschen Okkupation zwanzig Monate in einem kleinen Verschlag im Haus versteckt hielt, nachdem er offiziell von seiner Frau geschieden und verschwunden war.

Diese List seiner Großmutter rettete seinem Großvater, der als Arzt in einem Krankenhaus gearbeitet hatte, bis er als Jude von dort vertrieben worden war, wohl das Leben. Diese Erinnerungen und die Bewohner des Hauses haben es geprägt. Auf der Suche nach Wahrheit und Fiktion in seiner Familienhistorie, muss Christophe das Haus in der Rue de Grenelle in seine Bestandteile zerlegen.

In jedem Raum des früheren herrschaftlichen und später verwohnten und heruntergekommenen Gebäudes verbergen sich Erinnerungen an die Großeltern, Onkeln und Tante und die eigenen Eltern.

Vom Erdgeschoss bis zum Speicher arbeiten sich die Kapitel dieses wunderbaren Romans, der gleichzeitig der Versuch der Rekonstruktion einer Familiengeschichte ist, durch das Haus und das Leben der Familie Boltanski. Ein faszinierendes Debüt, eine literarische Entdeckung, in der es dem Autor gelingt, die Angst, die die Familie zusammenschweißt und die Freiheit, die sie sich in den eigenen vier Wänden zu schaffen versteht, in Worte zu fassen!

 

Über den Autor:

Christophe Boltanski wurde 1962 in Paris geboren und arbeitete lange Jahre als Journalist und Kriegsreporter. Seit 2017 ist er Chefredakteur der Zeitschrift XXI. Sein erster Roman „Das Versteck“ wurde mit dem Prix Femina ausgezeichnet.

 

Details zum Buch:

München 2017

Carl Hanser Verlag

ISBN 978-3-446-25642-2

 

Bettina Armandola

Ein Kommentar zu “Das Versteck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s