Es duftet…

…nach herrlichen Speisen. Oftmals verbindet man mit Gerichten Erinnerungen und Gerüche. Eine schöne Kombination, die einem niemand nehmen kann. Erinnerungen schaffen mit Speisen ist auch eine Erinnerung an die Kindheit und schöne Zeiten. Ich bin selber ein großer Fan davon immer wieder was Neues auszuprobieren und auf den Tisch zu zaubern. Die heutigen Bücher bietet dafür jede Menge Anregungen.

New York Desserts von Yasmin Newman erschienen bei Gräfe und Unzer

Wer schon einmal in New York war hat es selber erlebt – im Schmelztiegel der Kulturen gibt es hier Süßes zu entdecken ohne Ende in Sicht. Von Cheesecakes, Candys, Pies, Puffs oder auch Donughts – für wirklich jeden Geschmack ist etwas mit dabei. In diesem Buch wird die süße Seite New Yorks gekonnt in Szene gesetzt. Exemplarisch werden die persönlichen Highlights der Autorin herausgesucht und wirklich sehr stylisch und wunderschön präsentiert. Man bekommt sofort Lust darauf die Stadt, die niemals schläft, gleich mal wieder zu besuchen. Hat aber mit diesem Buch jetzt auch die Chance New York zu Hause lebendig zu machen und sich die eine oder andere Leckerei zu zaubern. Ich bin mir sicher die lieben Menschen in eurer Umgebung werden es euch danken.

Zum Inhalt:

New Yorks süßeste Seite! Das trendy Dessert- und Patisserie-Buch aus dem Big Apple Ob Cronut, Rainbow-Donut, New York Cheescake, Chocolate Chip Cookie oder Cupcakes: Folgen Sie der Food- und Reisejournalistin Yasmin Newman zu den besten Sweets in den angesagtesten Diners, Cafés, Bäckereien und Pastry-Shops in New York City. Von Upper East und Upper West Side über Hell’s Citchen, Chelsea, SoHo und Little Italy nach Williamsburg und Dumbo: „New York Desserts“ stellt neben den Betreibern der Shops auch gleich die trendigen Nachbarschaften vor, in denen sie zu Hause sind. Coole Adressen, wunderbare Reisebilder und leckere Rezepte machen „New York Desserts“ zu einer einzigartigen Mischung aus Kochbuch und Reiseführer – köstlich, hip und unwiderstehlich!

Low Carb Vegetarisch von Martina Kittler erschienen bei GU

Seinen Speiseplan auch um vegetarische Rezepte zu erweitern, kann keine schlechte Idee sein, auch wenn man sich nicht komplett vegetarisch ernähren möchte. Auch der Figur schadet es nicht…in diesem kleinen, aber feinen Buch findet ihr jede Menge vielseitiger Rezeptvorschläge und gute Speisen mit einem Low Carb Hintergrung. Schön aufbereitet, mit vielen Infos versehen, kann man hier ganz unkompliziert auch schon mit dem Kochen loslegen. Gut gelungen!

Zum Inhalt:

Der Schlank-Trend Low Carb jetzt auch für Vegetarier!

Ab sofort können auch Vegetarier mit Low Carb genießen, ihr Traumgewicht halten und mit gesunden vegetarischen Sattmachern sogar auch abnehmen. Der Trick dabei: Morgens und mittags sind hochwertige Carbs angesagt: Vollwertgetreide und Hülsenfrüchte werden vom Körper langsam verwertet, machen lange satt und halten Fitness und Leistungskurve hoch. Abends zeigen Feta, Mozzarella, buntes Gemüse oder Tofu, was sie kulinarisch draufhaben. Vitalstoffe und hochwertiges Eiweiß satt! Sogar Süßes ist erlaubt! Geschlemmt wird dreimal am Tag, mit Frühstück, Mittag- und Abendessen. Bei Quinoa-Müsliriegeln, Chia-Quark-Brötchen, Sesam-Halloumi-Burger, Gemüse-Muffins oder Avocado-Mousse au chocolat bleiben Body und Mind genussvoll in Balance. Die besten Low-Carb-Superfoods für Veggie-Fans werden ebenso vorgestellt wie alltagstaugliche Tipps rund um den Low-Carb-Einkauf, den Vorrat und die schnelle Zubereitung. Bunt und gesund genießen – so leicht war Low Carb noch nie!

Kürbis erschienen bei Bassermann

Bald startet auch bei uns wieder die Kürbissaison und da finde ich kann es nicht schaden sich schon vorher das eine oder andere Rezept zuzulegen, dass man gerne ausprobieren möchte. Da fällt dann auch der Einkauf leichter. Der libanesische Kürbissalat hat es mir sofort angetan, wie auch viele andere tolle Rezepte in diesem Buch, die ich mit Sicherheit im Herbst kochen werde. Tolle Fotos, einfache und gut beschriebene Rezepte – was braucht man mehr?

Zum Inhalt:

Kreativ, einfach, gesund und verführerisch lecker – die neuen Kürbisgerichte lassen das Jahr bunter werden. Hier werden Gewürze, Gemüse, Salate, Fisch und Fleisch mit verschiedenenn Kürbissen zu feinsten Gerichten komponiert. Einfach nachzukochen, gelingsicher und familientauglich.

Glücksmomente backen erschienen bei TOPP

In diesem Buch findet ihr richtige süße Glücksmomente, für euch selber und auch für eure Lieben. Schmackhafte, gut gewählte und zauberhaft aussehende Ideen warten hier darauf nachgebacken zu werden. Die Fotos sind TOP! Und machen neben guter Laune gleich Lust darauf loszulegen.

Zum Inhalt:

Die größten Glücksmomente entstehen oft bei ganz kleinen, alltäglichen Anlässen. So zum Beispiel beim Kaffeeklatsch mit der besten Freundin, beim Frühstück mit Ihrer Familie oder bei einer spontanen Party bei Freunden. Es braucht nicht immer einen großen Anlass und Feiern, um den Liebsten – oder eben auch sich selbst – eine Freude zu machen. Und genau für diese unvergesslichen Augenblicke hat die erfolgreiche Food Bloggerin Sarah Zahn fantastische Rezepte für besondere Leckereien zusammengestellt. Und eines wollen wir jetzt schon verraten: Sie machen wirklich glücklich! Mal sind sie sündig lecker mit viel Schokolade, Karamell und Schlagsahne, mal sind sie fruchtig-frisch mit Obst der Saison. Und dann kommen sie wieder ganz originell und besonders ansehnlich mit bunten Streuseln und viel Knusper daher. Von ausgefallenen Torten über kreative Cupcakes bis hin zu feinsten Nachttischen und Desserts – für jeden Liebhaber der süßen Sünde ist etwas dabei!

Wenn es um köstliche Leckereien geht, dann können sich Naschkatzen auf sie verlassen: Sarah Zahn. Die leidenschaftliche Genießerin steckt nicht nur all ihr Herzblut in ihre kreativen und immer wieder überraschenden Rezeptideen, sondern auch in ihren erfolgreichen Blog DAS KNUSPERSTÜBCHEN. Was 2013 als Backblog startete, beinhaltet inzwischen zahllose Rezepte zum Kochen und Backen, die das Herz erwärmen und die Geschmacksknospen jubilieren lassen. Doch nicht nur als Bloggerin, sondern auch mit diesem DIY-Backratgeber sorgt Sarah Zahn dafür, dass Sie Ihre Freunde, Verwandten und Bekannten zu jedem Anlass mit selbstgebackenen Köstlichkeiten überraschen können. Denn Sie wissen ja: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Besonders, wenn sie selbst gemacht sind. Die auf den Fotos verwendeten Deko-Elemente im Handlettering-Stil sind außerdem kostenlos zum Download, Ausdrucken und Verbasteln erhältlich.

Donna Hay – Von einfach zu brillant erschienen bei AT

Donna Hay ist mir schon seit meiner Jugend ein Begriff und ich bin ein großer Fan ihrer grandiosen und hochwertigen Bücher. Und dieser hier, heute, das ich in Händen halten darf, ist hochwertig und wunderschön. So viel Stil in einem Buch vereint mit leckeren Rezepten – einfach eine perfekte Kombination.

Dieses Buch ist großartig aufgebaut – pro Thema gibt es eine Hauptspeise, die dann auf die unterschiedlichsten Arten umgesetzt und verwendet werden kann. Die Fotos sind von einem Genie gemacht und extrem ansprechend. Eigentlich möchte man jedes einzelne Rezept aus diesem Buch nachkochen – und die Auswahl ist enorm. Ganz nebenbei ist es auch noch eine schöne Dekoration für die Küche oder die Bibliothek. Grandios!

Zum Inhalt:

Wenn die australische Starautorin Donna Hay ihre liebsten Standardrezepte präsentiert, dann sind sie so, wie man es von ihr kennt: schnell zubereitet, raffiniert und so einfach, dass sie immer gelingen. In »Einfach brillant« finden sich neben klassischen Rezepten für pikante Gerichte oder einzelne Saucen und Teige auch Fleischgerichte und asiatische Gerichte sowie süsse Kuchen und kreative Desserts.

Donna Hay legt diesem Kochbuch eine einfache Überzeugung zugrunde: Um es beim Kochen zur Meisterschaft zu bringen, muss man die Grundlagen beherrschen. Diese Sammlung an Standardrezepten soll eine solche Grundlage bieten.

Ihr Kochrepertoire wächst ganz von selbst

Mit wenigen cleveren Variationen erweitert Donna Hay Standardrezepte zu einer Vielzahl an schmackhaften Gerichten. So wird aus einem einfachen Steak pikante koreanische Steak-Fladen oder Rindfleischspiesse mit Chimichurri. Das pochierte Huhn nach Asia-Art wird wahlweise in einem Hühnchen-Nudel-Topf mit Ingwer und Sesam oder einem grünen Papayasalat mit Limette weiterverarbeitet. Das würzige Pulled Pork passt auch in mexikanischen Tacos oder in Empanadas und eine einfache Hackfleischmischung verwandelt sich in einen Hackbraten oder in fantastische Burger. Im Nu werden so aus einem Rezept mehrere und Ihr Kochrepertoire wächst ganz von selbst. Das gilt natürlich auch für Ihre Desserts.

Neben Variationen von süssen und salzigen Standardrezepten finden sich im Buch ein reichhaltiges Repertoire an Rezepten für Saucen oder nützliche Elemente für eigene Gerichte: eine klassische Bratensauce, Mayonnaise, Hummus, verschiedene Teigböden, Sushireis oder einfach poschierte Eier.

Einfach, schnell zubereitet und dabei trotzdem raffiniert: Das erreicht Donna Hay auch mit dieser Sammlung von Standardrezepten.

Viel Freude beim Lesen, Schauen und Kochen!
Barbara

Ein Kommentar zu “Es duftet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s