Drone

Bart-Jan Kazemier
Drone

Aus dem Niederländischen von Simone Schroth und Marjolijn Storm

Eliot Koler war einst ein niederländischer Elitesoldat, bis ihn seine Taten nachts nicht mehr schlafen ließen, Albträume heimsuchten und er mit seinem Tun nicht mehr leben konnte. Einsam und zurückgezogen versucht er nun sein Leben auf die Reihe zu bekommen, doch dann bekommt er eine verschlüsselte Nachricht. Eine Nachricht, die den Soldaten in ihn wieder weckt und ihn endlich die Chance gibt, die Wahrheit über diesen einen Einsatz herauszufinden, der einst der Auslöser für sein Ausscheiden beim Militär war. Doch die Kontaktfrau wird kurz vor ihrem Treffen ermordet, Koller von der Geheimpolizei überwacht, er muss untertauchen, um am Leben zu bleiben. Doch diesen Auftrag wird er zu Ende führen, koste es was es wolle.

Ex-Militär im Kampf gegen machthungrige Regierung, die dabei ist, den Drohnen die Macht über Leben und Tod zu geben. So könnte man diese Geschichte im Groben zusammenfassen. Der Protagonist macht keine schlechte Figur, erinnert aber an verschiedenste Charaktere, die wir aus Film und Fernsehen kennen. Aber alles in allem nicht schlecht geschrieben. Aber das Wichtigste! Die Story lässt einen Nachdenken …über die Drohnen und ihre Zukunft in unserer Welt und somit ist der Auftrag dieses Buches, glaube ich, erfüllt.

Über den Autor:
Bart-Jan Kazemier, geboren 1979 in Groningen, Niederlande, hat Angewandte Linguistik studiert und unterrichtet heute an internationalen Bildungseinrichtungen. Er hat mehrere Dokumentarfilme produziert, die auf internationalen Filmfestivals gezeigt wurden. „Drone“ ist sein erster Roman, der auf Deutsch erscheint.

Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 14. August 2017
Taschenbuch, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-328-10102-4
UVP: € 10,30

 

Elisabeth Schlemmer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s