Leere Herzen

Leere HerzenJuli Zeh

Leere Herzen

 

Deutschland, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Angela Merkel musste zurücktreten, die BBB hat die Macht übernommen und das Volk ist politikmüde. Die Demokratie ist nur mehr ein Begriff und das kleinbürgerliche Gutmenschentum verändert die Welt nicht zum Besseren.

Das hat Britta durchschaut und mit ihrer Firma „Die Brücke“ eine Marktlücke geschlossen. Offiziell als therapeutische Praxis arbeitend, durchlaufen dort ausgewählte Selbstmordkandidaten ein Programm. Diejenigen, die alle Stufen bestehen, werden als Selbstmordattentäter unter anderem für Umweltschutzvereine weitervermittelt. Gemeinsam mit ihrem Kompagnon Babak hat Britta ein florierendes Unternehmen aufgebaut, von dem sie mit ihrer Tochter und ihrem idealistischen Mann gut leben kann.

Doch dann geschieht ein dilettantischer Anschlag, der Britta aus der Reserve lockt: will ein Konkurrenzunternehmen ihre Existenz bedrohen? Bald ereignen sich seltsame Zufälle und das Gefühl der Bedrohung droht Britta zu verschlingen. Eine tödliche Gefahr scheint auf sie zuzukommen…

Dieser verstörende Politthriller zeigt die Menschheit in ein paar Jahren: desillusioniert, ohne Glauben an die Macht der Demokratie- eine Generation der leeren Herzen. Faszinierend ist die einprägsame Sprache der Autorin und ihr Psychogramm von Britta, die sich als außerhalb der Gesellschaft empfindet. Ein faszinierender Roman ist „Leere Herzen“, der viel Stoff zum Nachdenken gibt!

 

Über die Autorin:

Juli Zeh wurde 1974 in Bonn geboren und studierte Jura. Ihr Debütroman „Adler und Engel“ wurde zu einem Welterfolg. Für ihr Werk erhielt sie zahlreiche Preise. Der Gesellschaftsroman „Unterleuten“ stand über ein Jahr lang auf der Spiegel-Bestsellerliste.

 

Details zum Buch:

1.Auflage 2017

Luchterhand Literaturverlag

ISBN 978-3-630-87523-1

 

Bettina Armandola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s