Die Schwierigen

Franz Winter
Die Schwierigen

Österreich Ende des 19. Anfang des 20. Jahrhunderts: die k. u. k. Monarchie und deren Freunde leben sorglos…
Bis die Zeichen für den 1. Weltkrieg immer näher rücken.
Bis ein von und zu nichts mehr zählt. Im Schützengraben sind sie alle gleich.
Der Glanz der Namen: der Bühls, der Freudenbergs, der Altenwyls, der Hechingens, der Neuhoffs war einmal, jetzt sind es nur noch Namen.
Jetzt ist nicht mehr wichtig, wer wen kennt und wer wen einmal getroffen hat. In Kriegszeiten zählen Geschick und Vaterlandstreue, raffinierte Manipulationen und gewiefte Freundschaftspflege. Müsste doch ein leichtes sein für die k. u. k. Familien, der Krieg ist dem Hofleben nicht unähnlich.
Doch etwas Entscheidendes ist anders. Eine falsche Entscheidung im Krieg kann den Tod bedeuten, bei Hofe jedoch „nur“ sein Ansehen, aber das ist für manche schlimmer als der Tod.

Ein Leben, welches für uns in der heutigen Zeit kaum vorstellbar ist und doch war es zu dieser Zeit gang und gäbe. Der richtige Name war eine Eintrittskarte für die höheren Kreise, sorgte für ein besseres Leben. Heute – zumindest in vielen Fällen, muss sich der Mensch erst beweisen.
Wobei, wenn ich genau darüber nachdenke, stimmt es nicht. Der Name bedeutet immer noch Macht. Zwar sind es jetzt nicht mehr die k. u. k Familien, sondern andere Berühmtheiten, die Dank ihres Namens Tor und Tür geöffnet bekommen. Vielleicht haben wir uns also gar nicht so stark verändert?

Über den Autor:
Franz Winter war als Schauspieler in Berlin, Wien, Salzburg und im deutschen und österreichischen Fernsehen tätig. Er ist Regisseur internationaler Musikproduktionen, Autor von Novellen und Drehbüchern, Mitbegründer des Musiklabels Winter & Winter und künstlerischer Leiter für Aufnahmen von Bach bis Mahler.

Verlag: Braumüller Literaturverlag
Erscheinungsdatum: 2017
Hardcover mit Schutzumschlag, 272 Seiten
ISBN: 978-3-99200-187-3
UVP: € 24,-

 

Elisabeth Schlemmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s