Warum mir echte Freunde wichtig sind

Warum mir echte Freunde wichtig sind
50 Prominente erzählen, was Freundschaft für sie bedeutet

Was macht Freundschaft aus?

Wie definiert man Freundschaft?

Was ist ein richtiger Freund?

50 Promis wurden dazu befragt und haben handschriftlich dazu Stellung bezogen. Leider manchmal etwas schwer zu lesen, viele neigen zu einer Arztschrift, aber mit ein bisschen Übung, geht’s.
Witzig bei den Politikern unter den Promis, sie haben immer Freundinnen und Freunde geschrieben 😉 Als könnten „Freunde“ nicht auch weiblich sein…., soviel zu political correctness.
Aber dieses Buch birgt auch 50 gute Gründe, seine eigenen Freunde wieder etwas mehr Zeit zu schenken. Denn wahre Freunde sind rar gesät, Bekanntschaften gibt es wie Sand am Meer. Oder wie Mark Twain geschrieben hat, und Eckart von Hirschhausen in seinem Vorwort anführt: Bevor man versucht, seine Feinde zu lieben, kann man versuchen, seine Freunde besser zu behandeln.

In diesem Sinne: Auf geht’s und Freundschaften pflegen!

Über den Herausgeber:
Clemens Dreyer, geb. 1975, ist Kommunikationsexperte und arbeitet seit vielen Jahren in Münchner Agenturen. Früher spielte er in diversen Bands.

Verlag: Ars Edition
Erscheinungsdatum: 3. September 2015
Gebundene Ausgabe, 112 Seiten
ISBN: 978-3760795614
UVP: € 13,40

 

Elisabeth Schlemmer

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s