Die Schwestern von Mitford Manor

Jessica Fellowes

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht

Gekürzte Lesung von Juliane Köhler

London, 1920: Für die 19-jährige Louisa geht ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt eine Anstellung bei den Mitfords, der glamourösen und skandalumwitterten Familie aus Oxfordshire. Endlich kann sie der Armut und dem Elend der Großstadt entfliehen und dafür auf ein herrschaftliches Anwesen ziehen. Louisa wird Anstandsdame und Vertraute der sechs Töchter des Hauses, allen voran der 17-jährigen Nancy, einer intelligenten jungen Frau, die nichts mehr liebt als Abenteuer und gute Geschichten. Als Florence Nightingale Shore, eine Krankenschwester und Freundin der Familie, am helllichten Tag ermordet wird, beginnen Nancy und Louisa eigene Ermittlungen anzustellen. Schnell erkennen sie, dass nach den Wirren des Ersten Weltkrieges jeder etwas zu verbergen hat.

Wer englische Gesellschaftsromane liebt, wird auch diesen Roman lieben, spielt er doch in England im Jahre 1920. Es geht um Louisa, die ihren ärmlichen Verhältnissen und der Zudringlichkeit ihres Onkels entfliehen möchte. Helfende Hände und die älteste Tochter des Hauses Nancy verhelfen ihr zu einer Anstellung bei den Mitfords als Kindermädchen. Und die leben ganz klassisch mit Diener, Köchin, Kindermädchen und vielen anderen Bediensteten. Der Zeitungsartikel über den Todesfall von Florence Nightingale schürt die Neugier der Mädchen, sind sie doch selbst schon in diesem Zug gefahren. Und schon dreht sich alles nur mehr um diesen Todesfall und die Frage, wer sie getötet hat. Da war es gut, dass sich der jungen Bahnpolizisten Guy Sullivan in Louisa verliebt hat und bei der Klärung des Mordfalles mitarbeitet. Gemeinsam mit der Polizei können sie den Täter überführen. Wie es mit den beiden weiter geht, kann man vielleicht im nächsten Band lesen.

Über die Autorin:
Jessica Fellowes, bekannt durch ihre Begleitbücher zur weltberühmten Serie „Downton Abbey”, arbeitet als Journalistin und Referentin und war früher als stellvertretende Chefredakteurin von Country Life tätig. Sie ist die Nichte von Julian Fellowes, Schauspieler, Romanautor und Verfasser der Downton Abbey-Drehbücher. Jessica Fellowes lebt mit ihrer Familie, einem Labradoodle und zwei Hühnern in Oxfordshire.

Details zum Hörbuch:
MP3-CD (gekürzt), 2 CDs, Laufzeit: ca. 10h 49 min
ISBN: 978-3-8371-4319-5
Random House Audio

Christina Burget

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: