Für euch reingelesen…

…dieses Mal in sehr spannende Bücher mit komplett unterschiedlichen Themen. Heute geht es um eine verrohte Gesellschaft und einen Bericht eines Polizisten, die richtige Pflege für Orchideen, Die Liebe zur wundervollen Stadt Wien, Tipps und Tricks zu aromatischen Bergkräutern & eine Reise nach Neuseeland, Papua und Vanuatu.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Aromatische Bergkräuter für die Naturküche sammeln und zubereiten erschienen bei Haupt

Wer schon einmal herrliche Bergkräuter gerochen hat, in den Händen gehalten hat, gesehen hat und auch verkostet hast, um den ist es geschehen. Es gibt aber nicht so viele Bücher zu dem Thema, die gut umzusetzen sind. Dieses Buch hier ist dafür großartig geworden. Wunderschöne Texte, viele Informationen und jede Menge Tipps, Tricks und Rezepte, warten hier auf die wissbegierigen Leser. Das Buch ist gleichzeitig eine Art Lexkion, da es wirklich die gängigsten Bergkräuter auflistet, mit Bildern und Informationen und den Infos dazu, was man am Besten mit ihnen machen kann bzw. wofür sie optimal geeignet sind.

Zum Inhalt:

In den Bergen begegnen uns viele heimische Pflanzen, die nicht nur schön anzuschauen sind, sondern durch ihr intensives Aroma bestechen und damit unsere Küche bereichern können. Aus dem großen Schatz der Natur haben die Autoren 83 aromatische Bergkräuter ausgewählt, die häufig vorkommen und leicht zu bestimmen sind.

Sie beschreiben die wichtigen Merkmale sowie die Geruchs- und Geschmackseigenschaften der Pflanzen und informieren über die Verwendungsmöglichkeiten in der Naturküche.

Dazu passend haben Köchinnen und Köche 50 originelle Rezepte mit aromatischen Bergkräutern kreiert, die einfach nachzukochen sind: von kleinen Vorspeisen, nahrhaften Suppen über gesunde Salate und herzhafte Fleischgerichte bis zu raffinierten Desserts.

Wiener Grund von Rudolf Kohoutek erschienen bei Park Books

Dies ist ein wirklich ganz spezielles, aber einfach tolles Buch über Wien – aus einer ganz neuen, komplett anderen Sicht. Man kann sich hier treiben lassen, sich informieren lassen und Wien auf eine neue Art und Weise kennenlernen. Die sehr künstlische Aufmachung macht dieses Buch zu etwas ganz Besonderem.

Zum Inhalt:

Rudolf Kohoutek durchmisst seine Stadt, dokumentiert sie mit Texten und Fotografien, erkundet die Schnittstellen zwischen öffentlichen und privaten Räumen. Nicht eine weitere Darstellung des repräsentativen Wien oder der nostalgische Blick auf Reste der Vergangenheit sind sein Anliegen, sondern ein zugleich subjektiver und sachlicher Zugang des Stadtforschers zum Ist-Zustand.

Im Buch Wiener Grund verschränken sich Text- und Bildstrecken kapitelweise und geben so die vielschichtigen Wahrnehmungen der Stadt mit ihren Stimmungen, Färbungen, Raumfiguren und politökonomischen Differenzen wieder. Es ist jedoch mehr als ein ungewöhnliches Porträt der österreichischen Hauptstadt: Persönliches wie Theoretisches zu Fotografie, Urbanismus und Architektur sind ebenso Thema. So ist diese «Vermessung einer Liebe» nicht nur eine Betrachtung Wiens, sondern der Stadt an sich.

Orchideen pflegen von Frank Röllke erschienen bei GU

Warum gehen meine Orchideen immer ein und bei anderen blühen sie fast immer? Diese Frage habt ihr vielleicht auch schon gehört und hier mit diesem Buch kommt die Antwort. Wie pflegt man Orchideen richtig und was gibt es alles zu beachten? Ein sehr gutes und informatives, sowie schön anzusehendes Buch. Super finde ich auch die zusätzliche kostenlose App für noch mehr Gartenspaß – eine tolle Kombination.

Zum Inhalt:

Alles Wichtige zu Herkunft, Kultur und Pflege von Orchideen – Schritt für Schritt und im Video gezeigt mit vielen nützlichen Tipps.

Anschaulicher geht´s nicht: Praxis-Videos und nützliche Tipps über die kostenlose GU Garten & Natur Plus-App machen diesen Ratgeber zu einem Rundum-sorglos-Paket für Orchideenliebhaber. Orchideen sind die Königinnen der Zimmerpflanzen. Mit ihren üppigen Blüten in unzähligen Farben und Formen heben sie sich von allen anderen Blütenpflanzen ab. Dieser Ratgeber sorgt für dauerhaften Erfolg und üppige Blütenpracht bei der Orchideenkultur im eigenen Zuhause. Orchideen-Experte Frank Röllke vermittelt kompetent und umfassend alles, was Sie schon immer über Orchideen wissen wollten, sei es die Geschichte und Herkunft oder der richtige Standort in Haus und Garten. Der Praxisteil mit zahlreichen anschaulichen Anleitungen garantiert die erfolgreiche Orchideenpflege – vom Pflanzen bis zum Vermehren. Im wunderschön bebilderten Porträtteil finden Sie nicht nur die gängigen Arten und Hybriden, sondern auch einen umfassenden Überblick über neuere Züchtungen, die jedes Orchideen-Herz höher schlagen lassen.

Sie kennen keine Grenzen mehr von Karlheinz Gärtner erschienen bei Orell Füssli

Die Grenzen verschwimmen und verändern sich zur Zeit – in jeder Hinsicht. Dieses Buch zeigt die sich ändernde Gesellschaft – leider nicht zum Guten hin, zeigt auf und bringt grausame Beispiele ans Licht. Dies ist ein Buch, dass aufweckt, nachdenklich macht und den Wunsch hegt, dass sich bald einiges ändern muss!

Zum Inhalt:

Die verrohte Gesellschaft – Erfahrungen eines Polizisten

»All cops are bastards! Die Polizei – dein Freund und Fußabtreter?«

Wie es um eine Gesellschaft steht, zeigt sich nicht nur in ihren Verbrechen, sondern auch an der Art ihres Umgangs mit ihrer Polizei. Die Fallgeschichten in diesem Buch erzählen nicht nur vom polizeilichen Alltag in einer deutschen Großstadt und den enormen seelischen und körperlichen Belastungen eines Polizisten. Es porträtiert eine Gesellschaft, die immer mehr von ihrer Polizei fordert, sie aber gleichzeitig ihre Verachtung spüren lässt. Ein Buch über den Verlust von Anstand und Scham, über Respektlosigkeit und Gewalt, das für Diskussionen sorgen wird.

Viele Polizisten fühlen sich im Stich gelassen, denn sie sollen Straftaten verhindern und aufklären, Gesetze durchsetzen und werden gerne zu robustem Durchgreifen aufgefordert. Gleichzeitig wird die Polizei durch eine wankelmütige Politik verunsichert und von Medien und Öffentlichkeit für intolerantes und überhartes Auftreten kritisiert. Dieses Buch ist ein Weckruf. Es stellt uns vor die Frage, wie wir mit denen umgehen wollen, die für uns ihr Leben, ihre Gesundheit und ihre Selbstachtung aufs Spiel setzen.

Neuseeland, Papua und Vanuata von Johannes F. Brakel erschienen bei Verlag freies Geistesleben

Reisen bringt Erfahrung und neue Sichtweisen, zeigt anderes Leben, andere Kulturen und andere Menschen – diese Erfahrungen kann aber nicht jeder persönlich machen. Dafür gibt es gute Bücher, die erzählen und zeigen, wie es woanders sein kann. Dieses Buch hier zeigt uns tiefe Einblicke in eine sehr weite, fremde Welt – wir reisen in Gedanken und unseren Träumen nach Neuseeland, Papua und Vanuata – außer Neuseeland vielleicht sogar für viele Länder, die man noch nicht einmal gehört hat. Umso interessanter finde ich dieses Buch. Es ist sehr detailgetreu und sympathisch geschrieben und lässt die Leser tief einblicken und eintauchen – som als ob man selber dort gewesen wäre. Ein grandioses Buch!

Zum Inhalt:

Johannes Brakel beschreibt anschaulich die Geografie und die Kulturen im und um den Pazifischen Ozean: die weit verstreuten Inseln Vanuatus und die Traditionen ihrer Bewohner, Neuseelands faszinierende Landschaft und seine wechselvolle Geschichte in der Auseinandersetzung von Maori und eingewanderten Europäern sowie die vielfältige Fauna und Flora in den Tropen Neuguineas.

Die fruchtbare Vulkanlandschaft Vanuatus, traditionelle Tänze in Imaio, Thermometerhühner, Saurier und Paradiesvögel, das Leben an der Küste und im Hochland von Papua-Neuguinea, die Folgen der Klimaveränderungen für die pazifischen Inseln und das Zusammenleben der verschiedenen Einwandererkulturen Neuseelands: das alles und noch viel mehr schildert Johannes F. Brakel aus unmittelbarer Erfahrung. Seine Reiseberichte ergänzt er mit interessanten Einblicken in Geschichte und gegenwärtiges Leben der Menschen in der pazifischen Inselwelt. Viele Farbfotos bereichern dieses Lesebuch.

Viel Freude beim Lesen,

Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s