Belletristik Empfehlungen

Romane sind einfach großartig, um zu entspannen, in fremde Welten einzutauchen, Dramen und Happy Ends zu erleben – ohne dabei das gemütliche Bett oder das Sofa selber verlassen zu müssen. Es gibt hier eine große Vielzahl an spannenden und schönen Büchern, die hier regelmäßig auf den Büchermarkt kommen und ich habe euch heute für den nächsten entspannenden Abend oder vielleicht einen Thermentripp 5 tolle Bücher zusammengestellt.

Liebe mit zwei Unbekannten von Antoine Laurain erschienen bei Knaur

Ein wundervolles Buch mit einer schönen Geschichte. Einfühlsam und romantisch geschrieben, bringt dieses Buch den pariser Charme ins eigene zu Hause. Mit dem Finden der Tasche beginnt ein aufregendes Abenteuer. Gerne begleitet man als Leser Laurent  – und begiebt sich mit auf die Suche nach Laure. Herrlich geschrieben und wunderschön zu lesen.

Zum Inhalt:

Der Bestseller von Antoine Laurain endlich im Taschenbuch!

Eine charmante und ungewöhnliche Liebesgeschichte mit viel Pariser Charme und ein Bestseller in Frankreich und Deutschland!

Als der Pariser Buchhändler Laurent eines Morgens auf dem Weg zur Arbeit eine elegante Damen-Handtasche liegen sieht, schaut er nur hinein, um die Tasche zurückgeben zu können. Er findet allerdings nur einen Vornamen als Widmung in einem Buch: Laure. So beginnt Laurents Spurensuche quer durch Paris, denn Laure hat in ihrer Tasche auch ein kleines Notizbuch, in dem sie ihre geheimsten Gedanken notiert. Und je mehr Laurent über Laure erfährt, desto sicherer weiß er: Er muss diese Frau kennenlernen. Doch darf er einfach so in ihr Leben eindringen?

Die Assistentinnen von Camille Perri erschienen bei INK

Ein herrlich geschriebenes Buch für all jene, die aus ihrem Alltag gerne mal ausbrechen möchten, vielleicht auch in ihren Beruf die eine oder andere Ungerechtigkeit erlebt haben. Die Assistentinnen ist zum Lachen und Mitleben. Ein großartig geschriebener Roman, der viel Freude mancht!

Zum Inhalt:

Weiter nach den Regeln spielen oder endlich auch ein Stück vom Kuchen abbekommen? Vor dieser Entscheidung steht Tina Fontana, die als Assistentin für Robert Barlow, den übermächtigen CEO eines internationalen Medienkonglomerats, arbeitet. Ihr Gehalt reicht kaum für ein Leben in New York, geschweige denn dafür, ihren Studienkredit abzubezahlen. Nach sechs Jahren, in denen die 30-Jährige ihrem Boss Tische in Restaurants reserviert hat, die sie sich nicht leisten kann, und ihm Drinks aus Flaschen ausgeschenkt hat, die mehr als ihre Miete kosten, steckt ihre Karriere in einer Sackgasse. Ein Fehler bei der Spesenabrechnung eröffnet Tina die Chance, ihre Schulden auf einen Schlag zu tilgen. Eine Summe, die für sie die Welt bedeutet, für ihren Chef aber nur Taschengeld ist. Ihre Entscheidung setzt eine Kette von Ereignissen in Gang, die das Leben der vielen überqualifizierten und unterbezahlten jungen Frauen der Stadt verändern wird …

Der Wahnsinn, den man Liebe nennt von Clara Römer erschienen bei Diana

Dieser Roman ist nicht leicht zu verdauen, aber es ist eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt. Sehr einfühlsam und einfühlend geschrieben, verschlingt man hier wirklich jede Seite des Buches und kann es kaum aus der Hand legen. Wahnsinn, den man Liebe nennt ist ein großartig geschriebenes Buch.

Zum Inhalt:
Ein Spediteur ruft bei Susa Bergmann an und will einen Kühlschrank abliefern. Der Name ihres Mannes steht auf dem Auftrag – allerdings mit einer falschen Adresse. Als sie nachfragt, hat Wolf eine einfache Erklärung, doch bald tauchen weitere Ungereimtheiten auf. Susa fährt zu der Adresse, eine junge Frau öffnet die Tür. In der Küche: der Kühlschrank. Auf der Kommode: Kinderfotos von Josie, dem Mädchen aus der Nachbarschaft, das ihrem Mann so ähnelt und den Namen seiner Großmutter trägt. Alle Puzzleteile passen zusammen, und Susas Welt zerbricht …

Bonjour Veronique oder ein Dorf hält zusammen von Julia Stagg erschienen bei DTV

Ein köstlich zu lesendes Buch über Intrigen, Karriere, Freundschaft und ein klassisches Dorfleben – mitten im Leben – so lässt sich dieses herrliche Buch beschreiben. Klatsch und Tratsch sind Alltag – aber was steckt wirklich immer dahinter? Und auch Romantik und Liebe dürfen hier nicht zu kurz kommen – alles, was ein Roman braucht ist hier vereint.

Zum Inhalt:

In Fogas hält man fest zusammen: Das glaubt zumindest Véronique, deren Postamt bis zum Brand in der Silvesternacht die zentrale Schaltstelle für Klatsch und Tratsch gewesen ist. Anscheinend hat sie sich getäuscht. Schon eine Ewigkeit wartet sie auf neue Räume, doch die Dorfoberen sind mit viel wichtigeren Problemen beschäftigt, wie etwa den Bären, die in der Region ihr Unwesen treiben … Véronique fühlt sich mit ihren Sorgen von aller Welt alleingelassen. Bis der sympathische Wildhüter Arnaud Petit auftaucht und für emotionale Turbulenzen sorgt.

Das Herz ist ein gutes Versteck von Ranka Keser erschienen bei Diana

Irrungen und Wirrungen, Liebe und Verrat – in diesem Buch findet sich eine tolle und spannende Mischung aller für einen Roman wichtigen Themen. Kann man sein Herz richtig gut verstecken? Ich denke ihr wisst es selber – wenn ihr zu diesem Buch greift, werdet ihr einige schöne Lesestunden geschenkt bekommen. Keine Sekunde ist dieses Buch fad, sondern voller Action und einer schönen Story.

Zum Inhalt:

Liebe ohne Schmerz gibt es nicht, das weiß Rieke aus Erfahrung. Deshalb genießt sie ihr unabhängiges Leben. Bis sie auf einem Klassentreffen Werner wiederbegegnet, der ihr ein überraschendes Angebot macht: Wenn sie vor seiner Familie die Frau an seiner Seite spielt, beteiligt er sie an seinem umfangreichen Erbe. Rieke willigt ein und muss schon bald feststellen, dass ihr Herz nicht so fest verschlossen ist, wie sie glaubt.

Viel Freude beim Lesen!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s