Für euch reingelesen Part 3…

Auch heute dreht sich bei mir alles ums Thema Kochen, Eltern & Kinder, sowie Garteln und Wellness. 5 tolle weitere Bücher warten auf euch und darauf von euch gelesen zu werden. Ich habe sie mir alle schon vorgenommen und finde sie eine richtige Bereicherung – und ihr werdet auch gleich sehen, warum.

Deutsch für Eltern erschienen bei Dorling Kindersley

Ein großartiges Buch – toll aufbereitet und zu einem höchst wichtigen und brisanten Thema. Deutsch für Eltern. Wie können wir, in einer Welt in der es massenhaft Sprachen und Dialekte gibt, unseren Kindern ein gutes und fehlerfreies Deutsch mit auf den Weg geben? Dieses Buch setzt genau hier an und zeigt zahlreiche Fallbeispiele, wie man es richtig machen und lehren kann. Sehr übersichtlich gestaltet und gelayoutet, macht es für alle Wissbegierigen viel Freude es zu lesen und sich die Tipps zu Herzen zu nehmen.

Zum Inhalt:

Wie kann ich mein Kind möglichst gut durch die Schule begleiten? Diese Frage stellt sich vielen Eltern, die ihre Kinder unterstützen, aber nicht überbetreuen wollen. Manchmal hapert es ja nur an Kleinigkeiten und kaum ist die Hürde genommen, läuft es wieder.

Helfen Sie Ihrem Kind, ohne sich durch Berge von Fachliteratur arbeiten zu müssen. Frischen Sie Ihr Schulwissen zu den Themen Grammatik, Rechtschreibung, Textverständnis und Aufsatz auf und nutzen Sie dieses Buch gemeinsam mit Ihrem Kind zum schnellen Nachschlagen und Wiederholen.

Vom Übertritt auf die weiterführende Schule bis zum mittleren Schulabschluss: „Deutsch für Eltern“ beantwortet alle wichtigen Fragen zum Schulstoff – kompakt, übersichtlich und anschaulich mit vielen Beispielen. Es deckt den Unterrichtsstoff der Jahrgangsstufen 4 bis 10 ab und ist in fünf unterschiedliche Teilgebiete gegliedert:

1. Grammatik – den Aufbau der Sprache verstehen
2. Rechtschreibung – die Regeln der Schrift verstehen
3. Lesen und Verstehen – mit Texten umgehen
4. Schreiben – Texte verfassen
5. Sprechen – Vorträge halten

Low Carb your life von Wolfgang Link erschienen bei Systemed

In diesem wunderschön gestalteten Buch findet man jede Menge toller Infos und noch besserer Rezepte. Nach einer sehr informativen und ein bisschen längeren Einleitung ins Thema, gespickt mit zahlreichen wichtigen Informationen, reihen sich super Rezepte an einander. Mit dem tollen Bildmaterial dazu, bekommt man sofort Lust aufs Nachkochen. Und auch das Resultat kann sich dann sehen lassen, sowohl auf dem Teller, als auch auf der Waage 😉

Zum Inhalt:

Fernsehkoch Wolfgang Link beweist, dass Low Carb ideal für ein gesundes Leben ist. Ernährung mit wenig Kohlenhydraten bei maximalem Geschmack, ganz ohne Diät.

Kraftstoff – das Kochbuch – Fit ohne Geräte von Mark Lauren erschienen bei Riva

125 Rezepte für weniger Körperfett und mehr Muskerldefinition könnt ihr hier in diesem Buch nachlesen. Ernährung ist die Basisi, die es ermöglich ein sinnvolles Training im Anschluß machen zu können. Welche Lebensmittel hierfür optimal sind und mit welchen leckeren Rezepten man sich etwas Gutes tun kann, könnt ihr hier in diesem Buch nachlesen. Langesame oder rasche Kohlenhydrate – kennt ihr den Unterschied? Welche Speisen sollte man eher zum Frühstück und welche Abends essen. All diese Fragen und noch vieles mehr, wird euch hier beantwortet.

Zum Inhalt:

In seinem Buch Kraftstoff verriet Bestsellerautor und Fitnessguru Mark Lauren, welcher Ernährungsplan sein weltweit erfolgreiches Bodyweight-Training optimal unterstützt. Das Erfolgsgeheimnis sind verschiedene Kalorienzyklen, bei denen sich Wochen mit höherer und niedrigerer Kalorien- und Kohlenhydratzufuhr abwechseln.

Dieses farbig bebilderte Kochbuch ist der perfekte Begleiter zu Kraftstoff und bietet 125 tolle Rezepte für alle Phasen der Zyklen und alle Mahlzeiten des Tages sowie Einkaufslisten und viele hilfreiche Tipps. Die Gerichte sind international, lecker und einfach zuzubereiten, sodass sie auch für Vielbeschäftigte, die ihren Körper mit dem besten Kraftstoff betanken wollen, geeignet sind – egal ob Mutter, Manager oder Leistungssportler. Piña-Colada-Proteinshake, Salat mit gegrilltem Gemüse, mediterranes Hühner-Kebap, grünes Thaicurry und Schokoladenbrownies ohne Mehl sind nur einige der innovativen Gerichte, die effizient dabei helfen, die Fettverbrennung und den Muskelaufbau zu maximieren. Manche Gerichte sind glutenfrei, vegetarisch, vegan, fettarm und kohlenhydratarm und jeweils so beschriftet.

Low Carb Chefkoch erschienen bei NGV

Auch ein zweites Buch zum Thema Low Carb hat es in meine heutigen Empfehlungen geschafft. Gerade in der schöneren Jahreszeit möchte man sich wieder fit machen und seinem Körper nach dem Winterschlaf etwas Gutes tun. Dieses Chefkoch Jochbuch mit den besten Rezepten aus europas größter Food Community kann euch dabei helfen. Neben Salaten, Snacks und Sattmachern gibt es noch eine Menge anderer toller Kategorien und Rezepten dazu. Seht sympathisch finde ich immer die Kommentare der Community Members, die Kalorienangaben und die hübschen Fotos. Alles ist gekonnt ins Szene gesetzt und macht schon beim Lesen und Durchschauen viel Freude.

Zum Inhalt:

Gesund abnehmen und genießen!

  • Rund 70 Low-Carb-Rezepte zum erfolgreichen Abnehmen auch ohne Diät
  • Figurfreundliche Salate, Suppen, Snacks, Hauptgerichte, Beilagen, Desserts, mit wenig Kohlenhydraten, reich an Eiweiß und gesunden Nährstoffen
  • Ausgewiesene Nährwerte bei jedem Rezept
  • Alle Rezepte vielfach getestet und von Nutzern der CHEFKOCH-Website bewertet

Mit Leichtigkeit zum Wunschgewicht – das geht jetzt auch mit Chefkoch. In diesem Buch haben wir leckere Rezepte zum Thema Low Carb für Sie zusammengestellt. Alle Rezepte sind alltagstauglich und leicht nachzukochen. Sie stammen von den Usern der Plattform Chefkoch.de und aus dem gleichnamigen Magazin und wurden für dieses Buch vom Chefkoch-Team geprüft, nachgekocht und neu fotografiert. So können Sie Ihre Ernährung spielend umstellen und erfolgreich abnehmen.

Genießen Sie Austernpilze auf Rucola, Spargel-Erdbeer-Salat, Kokoshühnersuppe oder Zucchini-Joghurt-Suppe. Für den Hunger zwischendurch stehen gefüllter Büffelmozzarella und Lachs-Rührei auf der Karte. Unsere Hauptgerichte wie Paprika-Hähnchen, Gemüse-Frittata oder Zwiebelrostbraten lassen keine Wünsche offen. Und auch bei Low Carb werden mit Kokos-Panna-cotta und Zitronen-Frozen-Yogurt süße Träume wahr.

Genießen mit Chefkoch – aber bitte figurfreundlich!

Kräuter Basics von Mascha Schacht erschienen bei GU

Für alle Kräuter Fans ist dieses Buch eine wahre Freude. Neben einem Kräuterlexikon, Anbau und Pflanz, sowie Pflegetipps gibt es auch noch jede Menge Infos zur richtigen Verarbeitung und Rezepte dazu. Super übersichtlich und sympathisch gestaltet und schön anzusehen. Und auch der Inhalt ist stimmig und gut recherchiert und zusammengestellt. Mit Sicherheit kann man sich hier jede Menge toller Tipps und Anregungen holen.

Zum Inhalt:

Der etwas andere Kräuterratgeber auf Augenhöhe! Alle wichtigen Infos für Einsteiger ins Kräutergärtnern – unterhaltsam, praxisnah, im modernen Look!

Nach den Garten Basics und den Balkon Basics kommen jetzt die Kräuter-Basics! Kräuter lassen sich fast überall anbauen: Ob auf dem Balkon oder auf der Fensterbank, im Hinterhof oder im eigenen Garten, in Töpfen oder direkt im Beet. Der Ratgeber Kräuter Basics erklärt Schritt für Schritt nach Jahreszeiten gegliedert alle wichtigen Grundlagen zu Anbau, Vermehrung und Pflege eigener Kräuter – fundiert, unterhaltsam und absolut einsteigertauglich. Thematisch eingestreut finden sich Porträts mit robusten und pflegeleichten Kräutern sowie wenig bekannten und exotischen Arten, die Lust aufs Probieren machen. Zusätzliche Tipps und Rezepte sorgen für Abwechslung in der Kräuterküche. Kleine Projekte zum Ausprobieren steigern den Spaß am Gärtnern und laden zum Experimentieren ein. Jetzt heißt es: Ran an die Kräuter!

Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren und Lesen.

Barbara Ghaffari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s