Über uns der Himmel, unter uns das Meer

978-3-8398-1392-8Jojo Moyes

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

gelesen von Luise Helm

Australien 1946: Sechshundert Frauen machen sich auf eine Reise ins Ungewisse. Ein Schiff soll sie nach England bringen, zu ihren Verlobten und Ehemännern – englische Soldaten, mit denen sie oft nur wenige Tage verbrachten, bevor der Krieg sie wieder trennte. Unter den Frauen sind auch die 16jährige Jean, Farmerstochter Maggie, Avice, eine Tochter aus gutem Hause, und Krankenschwester Frances. Während die anderen zu Schicksalsgenossinnen werden, bleibt Francis verschlossen. Nur in Marinesoldat Henry Nicols findet sie einen Vertrauten, er hat wie sie Schreckliches erlebt in den Jahren des Krieges. Doch die Freundschaft kommt zu einem jähen Ende, als ein dunkler Teil von Frances Vergangenheit ans Licht gezerrt wird.

Jojo Moyes gehöhrt mittlerweile zu meinen Lieblingsautoren. Auch diesmal schafft sie es wieder, eine Liebesgeschichte vor einem historischen Ereignis packend zu schreiben. In diesem Fall geht es um junge australische Frauen, die mit dem letzten Schiff von Australien nach England zu ihren englischen Verlobten bzw. Ehemännern gebracht werden. Würde das heute passieren, so wäre das vielleicht nicht mehr so eine große Sache, wie damals. Diese Frauen haben ihre Heimat verlassen und haben – aus welchen Gründen auch immer – alles hinter sich gelassen. Für sie war das Ziel, ein neues Leben anzufangen. Ob sie ihre Familie je wiedersehen würden, das wussten sie nicht. Auch nicht, ob sie ihr Ziel lebend erreichen. Und diese letzte Reise, die sie an Bord eines Flugzeugträgers machen konnten, ist der Schauplatz einer Liebesgeschichte, wie sie schöner nicht sein kann. Alles ist darin verpackt: Liebe, Hoffnung, Schmerz, Verleumdung, Ehre und Happy-End. Packend bis zum Schluss.

Über die Autorin:
Jojo Moyes hat Journalistik studiert und für die Sunday Morning Post in Hongkong und den Independent in London gearbeitet. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex. Mit ihrem Roman Ein ganzes halbes Jahr, der zurzeit in Hollywood verfilmt wird, gelang ihr international der Durchbruch – auch in Deutschland stand der Roman wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerliste.

Details zum Hörbuch:
Laufzeit: 8 Stunden, 47 Minuten, 7 CDs
ISBN: 978-3-8398-1392-8
Argon Verlag

Christina Burget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s