Smoothie Bowls

Smoothie BowlsSmoothie Bowls
Vitamin Power zum Löffeln
Eliq Maranik

Zum Inhalt:

Smoothie Bowls sind zurzeit buchstäblich in aller Munde. Die cremigere Variante der beliebten Smoothies kann aus der Schüssel (Bowl) gelöffelt werden und ist als gesundes Powerfrühstück der perfekte Start in den Tag. Aber auch als Pausensnack für die Arbeit oder als süße Nachspeise sind sie dank ihrer Fülle an Vitaminen, Antioxidantien, Ballast- und Mineralstoffen ideal. Obst und Gemüse dienen als Grundlage der Bowls, doch was für den Kuchen das Sahnehäubchen, ist für die Smoothie Bowl das Topping: Nüsse, Chiasamen und andere Superfoods – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und Eliq Maranik bietet viele Anregungen, die Smoothie Bowls geschmacklich und optisch abzurunden. Wichtige Hintergrundinformationen zu den einzelnen Zutaten und deren gesundheitsfördernden Wirkung ergänzen die zahlreichen Rezepte. Alle im Buch enthaltenen Smoothie Bowls sind zudem frei von Milchprodukten, Gluten und raffnierten Zucker und sowohl für Vegetarier als auch für Veganer geeignet.

Der h.f.ullmann Verlag hat mit diesem Buch einen super Trend aufgegriffen und wirklich toll in Buchform gebracht. Ein super Preis-Leistungs-Verhältnis, hübsches, stimmiges Bildmaterial zu fast jedem Rezept, gute Beschreibungen und eine sehr nette Einleitung, die richtig Vorfreude aufs Ausprobieren macht. Absolut gelungen. Mein Favorit: Coco Choco mit Chiasamen – unbedingt ausprobieren – HMM.

Details zum Buch:
H.f.Ullmann Verlag

Seiten: 144
Format: 170 x 240 mm
Ausstattung: Hardcover
Sprache(n): Deutsch
ISBN: 978-3-8480-0945-9

Barbara Ghaffari

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s