Die Suche nach Gott

Luca Rohleder

Biologin, Wissenschaftsjournalistin und Bloggerin Lucy ist zutiefst deprimiert: der Tag, an dem ihr Sohn sich das Leben genommen hat, jährt sich, ihr Hund wurde überfahren und ihr Internetaccount gehackt.

Die Frage nach Gott wird immer drängender und so macht sie sich mithilfe vorwiegend sexuell attraktiver Männer und der Wissenschaft auf die Suche. Naturwissenschaftler, Astro- und Quantenphysiker bringen Lucy auf immer neue Gedankenwege und langsam erkennt sie einen höheren Sinn und entdeckt ihre inneren Stärken. Die 10 Erkenntnisse, die sie hat, von „Versuche nicht, die Welt zu verstehen“ über „Erkenne deine Umwelt als einen Spiegel deiner selbst“ bis zu „Suche nicht nach einem Gott, denn du bist es selbst“, sind in jeweils einem Romankapitel festgehalten.

Ob man es als quantenphilosophisches Abenteuer über den Sinn des Lebens, der Liebe und des Leids (so der Untertitel) lesen kann, sei dahingestellt. Für mich war die Lektüre eine wilde Mixtur von Erkenntnissen, philosophischen Betrachtungen, sexuellen Abenteuern, die hier offenbar mit Liebe gleichgestellt wurden, und tragischen Lebensereignissen und hat mich ratlos zurückgelassen. Leider war das für mich definitiv kein Buch, mit dem ich etwas anfangen konnte, zu sehr haben mich sowohl die „Handlung“ als auch die Hauptperson genervt.


Details zum Buch:

2020

dielus Verlag

ISBN 978-3-9820125-9-9

Bettina Armandola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: