Chakra Yoga

Chakra Yoga

Wanda Badwal

Knaur Balance Verlag

Die Autorin hat mit diesem Buch einen sehr übersichtlichen Ratgeber gestaltet.

Man wird auf liebevolle Art und Weise in die faszinierende Welt der Chakren eingeführt.

Es gibt 7 Chakren. Jedes steht für ein bestimmtes Thema des Lebens wie Selbstwertgefühl, Liebe und Vertrauen. Zu diesen 7 Chakren findet man jeweils eine spezielle Yoga-Sequenz mit einer detaillierten Anleitung.

Schritt für Schritt und mit über 200 Fotos werden die Meditationen erklärt. Mit diesen Erkenntnissen kann man sein Bewußtsein erweitern und sogar mehr Energie erzielen.

Die Autorin hat vollkommen recht, in dem sie der Meinung ist, daß dieses Buch sehr gut für das Selbststudium geeignet ist.

Die insgesamt 7 Chakren haben mich sehr neugierig gemacht und ich habe mich ganz darin vertieft.

Das 1. Chakra ist das Wurzelchakra und auf dieses möchte ich einmal etwas näher eingehen. Dazu gibt es einen genauen Überblick. Name, Sanskritname, Bedeutung, Lokalisierung im Körper, Yantra/Symbol, zentrale Lebensthemen, Schattenaspekte, Lernaufgabe, Farbe, Element, wirkende Kraft/Naturgesetz, Ayurvedischer Typ, Lebenswind, Körperbereiche,

Organe/Drüsen, Sinneswahrnehmung, Musik, ausgleichende und unterstützende Kristalle und Edelsteine (dieses Thema interessiert mich besonders), Aromaöle, ausgleichende und unterstützende Nahrungsmittel, Gottheiten, Archetypen, Tiere, Bija-Mantra und Affirmation.

Die 6 wichtigsten Asanas (für mich überwiegend ruhende Körperstellungen) werden mit Fotos wunderbar gezeigt und somit erklärt. Jede Asana wirkt auf die Psyche, körperliche Verspannungen werden reduziert, was sich auch positiv auf geistige Verspannungen auswirkt. Diese Asanas machen den Kopf frei von Alltagssorgen und Gedankenkarusell.

Da ich mich bisher mit Yoga nicht beschäftigt habe, muß ich bei vielen Ausdrücken genau nachlesen, was diese bedeuten. Dabei habe ich in Erfahrung gebracht, daß in traditionellen Schriften von 84 zentralen und tausenden weiteren Asanas die Rede ist.

Auch ist bei allen Übungen die Atmung ein wichtiges Thema.

Dieses Buch von Wanda Badwal ist so fantastisch aufgebaut, das man unbedingt weiterlesen und üben möchte. Aber ich finde für mich, schön langsam, ein Thema nach dem anderen.

Es beinhaltet auch einen Chakren-Schnelltest. Mit diesem kann man seine Tendenzen erkennen. Bei welchem Chakra eine ausgewogene Balance herrscht und welches sich eher in einer Unbalance befindet. Ganz sollte man sich aber nicht nur auf den Schnelltest verlassen. Unbedingt ist es wichtig, wenn man sich die jeweiligen Kapital zu den Chakren intensiv durchliest.

Es sind alle 7 Chakren detailliert und genauest beschrieben und erklärt.

Dieses Werk ist so interessant, daß man lange Zeit dafür benötigt es durchzulesen und natürlich auch die für die jeweilige Person richtigen Übungen zu machen.

Auf der letzten Cover-Innenseite steht weiß auf rot von Wanda Badwal etwas geschrieben, das mir unheimlich gut gefällt:

„Lass dich von der Erde halten,

Lass das Wasser deine Tränen wegspülen,

Lass das Feuer deine Ängste wegbrennen,

Lass den Wind Leichtigkeit und Freude in dein Leben tragen.

Pass auf dich auf und sei lieb zu dir.“

Dem kann man eigentlich gar nichts mehr hinzufügen.

Zum Inhalt:

In diesem praktischen Yoga-Ratgeber führt die beliebte Yoga-Lehrerin Wanda Badwal in die faszinierende Welt der Chakren ein. Was sind Chakren? Wofür stehen sie? Wie spüre ich, ob meine Chakren im Gleichgewicht sind? Wie kann ich das Wissen der Chakren in meinen Alltag integrieren? All diese Fragen beantwortet Wanda und zeigt mit wirkungsvollen und leicht nachvollziehbaren Übungen von Asana, Pranayama, Meditation, Mantren, Affirmationen sowie hilfreichen Tipps für die eigene Lebensgestaltung, wie man seine Chakren erwecken, stärken und balancieren kann.

Denn jedes der sieben Chakren steht für ein bestimmtes Lebensthema, wie zum Beispiel Vertrauen, Intuition, Selbstwertgefühl oder Verbindung. So besitzt jedes der Chakren eine bestimmte Bedeutung für Körper, Geist und unser Energiesystem. Wer sein Leben mit dem Wissen über die Chakren bereichert und die eigene Yoga-Praxis mit diesem Wissen vereint, kann sein Bewusstsein erweitern, Klarheit gewinnen, Energien aktivieren und Heilung erfahren.

Für alle Yogi-Levels geeignet, egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Yoga-Lehrer.

Viel Freude, Erfolg und Spaß!

Brigitte H. Schild

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: