New In Kinderbücher

Heute möchte ich euch gerne wieder ein paar tolle Kinderbücher zeigen, die ich für meine Kids ausgesucht und gelesen habe. Ich habe immer gerne eine Vielfalt an Themen und verschiedenen Arten von Büchern zu Hause. Die Nachfrage ist bei uns groß und es werden gerne wirklich alle Arten von Kinderbüchern gelesen. Abenteuer, Sachbücher oder auch Klassiker für Kinder aufbereitet. Die Mischung ist heute sehr bunt – hier könnt ihr die Bücher, die ich euch vorstellen möchte schon mal auf den ersten Blick sehen:

Der kleine Räuber Rapido – Der riesengroße Räuberrabatz von Nina Weger erschienen im Oetinger Verlag & Der kleine Räuber Rapido – Angriff der Sportskanonen

Inhaltlich sind die beiden Bücher schon für Kinder ab ca. 5 Jahren vorlesbar, zum alleine lesen würde ich ab der 2. Klasse Volksschule vorschlagen, da die Schrift schon recht klein ist und man ein bisschen geübt sein muss. Die Bücher sind unglaublich lieb geschrieben und getextet und werden von ganz vielen hübschen Illustrationen von Anna-Lena Kühler begleitet. Großflächig findet man die zauberhaften und auch lustigen, farbenfrohen Bilder zwischen den Textzeilen. Sie lockern die Inhalte großartig auf und machen richtig viel Spaß beim Lesen. So wird die Geschichte in den Gedanken und der Fantasie der Kinder lebendig. Die Themen in den Büchern sind sehr lieb aufbereitet und man genießt die Geschichten, lacht dazu und erlebt auch die kleinen und großen Abenteuer sehr gerne mit. Super liebe Geschichten, die ich euch sehr empfehlen kann.

Zum Inhalt:

Der riesengroße Räuberrabatz

Ein Räuber, der nicht räubern will, das ist Räuber Rapido – der neue liebenswerte Held von Nina Weger.
„Warum müssen Räuber räubern?“, will der kleine Räuber Rapido wissen. Für seinen Freund, den Waschbären Störenfried, ist das völlig klar: Weil sie Räuber heißen! „Und warum heißen sie Räuber?“ Tja, genau das ist das Problem: Rapido fragt zu viel. Er denkt zu viel. Er ist einfach völlig unräuberisch. Das findet auch sein Vater, Räuberhauptmann Rigoros. Aber dann beweist Rapido – Rutz-Putz-Räuberschmutz – allen das Gegenteil!

Angriff der Sportskanonen

Rutz-Putz-Räuberschmutz! Bei Band zwei von Nina Wegers Räuber Rapido, herrscht Alarm im Räuberwald! Menschen in Trainingsanzügen joggen durchs Unterholz! Förster Schmidt hat nämlich einen Trimm-dich-Pfad gebaut. Das kann die Räuberbande nicht auf sich sitzen lassen. Was tun? Da hilft nur List und Tücke, findet der kleine Räuber Rapido.

Die Brück am Tay von Theodor Fontane und Tobias Krejtschi, Poesie für Kinder erschienen im Kindermann Verlag Berlin

„Wann treffen wir drei wieder zusamm?" " Um die siebente Stund` am Brückendamm.“

Diesen Beginn kennen sicher viele von euch aus der Schule. Mit diesem Kinderbuch, bei dem Kinder Poesie näher gebracht werden soll, findet man großflächige Ilustrationen und die passenden klassischen Texte dazu. Das ganze Buch ist sehr hübsch und fantasievoll gestaltet und zieht die kleinen Leser in die Welt der Klassiker und Poesie hinein. Ich finde dieses Buch eine tolle Möglichkeit erstmalig hineinzuschnuppern.

Zum Inhalt:

»Und es war der Zug. Am Süderturm/ Keucht er vorbei jetzt gegen den Sturm« – vorbei am Auge der Leserschaft, die durch Fontanes mitreißende Ballade Zeuge dieser realgeschichtlichen Tragödie wird, die den Kampf von Natur und Technik auf schaurig-magische Weise inszeniert.

Mit seinen ehrfürchtigen Illustrationen zu dem Ereignis führt Tobias Krejtschi Kinder behutsam an das dramatische Geschehen und seine gesellschaftskritische Bedeutsamkeit heran.

Der Autor: Theodor Fontane, geboren 1819 in Neuruppin, gestorben 1898 in Berlin, gilt als Schöpfer des deutschen realistischen Gesellschaftsromans und zählt bis heute zu den bedeutendsten Balladendichtern.

Gerda, der kleine Wal von Adrian Macho erschienen im Coppenrath Verlag

Diese Geschichte ist so zauberhaft, dass ich beim Lesen die Gänsehaut bekommen habe. Voller Poesie und wunderschöner Worte wird die Reise und die Suche eines kleinen Wals erzählt und gezeigt. Traumhaft schöne Illustrationen belegleiten diese liebe und einfühlsam geschriebene Geschichte und es macht wirklich jede Seite ganz viel Spaß und man genießt die Reise der kleinen Waldame Gerda sehr. Das Buch ist für verschiedenste Altersklassen schön zu lesen und auch Kinder ab ca. 3 Jahren können hier schon fleißig zuhören und die Worte genießen!

Zum Inhalt:

Wenn sie abends dem Gesang ihrer Mutter lauscht, träumt Gerda von einem Ort, an dem sie glücklich sein kann. Eines Tages macht sie sich auf die Suche: Auf ihrer Reise durch die Meere begegnet sie verspielten Pinguinen, einem habgierigen Tintenfisch und fröhlichen Möwen. Sie entdeckt grüne Küsten und schwimmt durch das kühle Nordmeer. Aber wird sie auch diesen einen, ganz besonderen Ort finden …? Eine poetische Geschichte für Kinder ab 3 Jahren über Aufbruch und Veränderungen und darüber, seinen Platz in der Welt zu finden. Mit bezaubernden Bildern des tschechischen Künstlers von Adrián Macho.

Insekten von Bärbel Oftring und Jochen Windecker erschienen im Carlsen Verlag

Dieses Buch ist ein wundervoll gestaltetes und zusammengestelltes Sachbuch für Kinder ab ca. 5 Jahren zum Thema Insekten. Die wichtigsten Themen sind hier großartig und kindgerecht verständlich aufbereitet und soooo lesenswert. Große wichtige Fragen, wie was sind Insekten eigentlich genau, was essen sie, wie bekommen sie Nachwuchs, ihre verschiedenen Lebensräume oder auch das Zusammenleben mit den Menschen, werden hier thematisiert und gezeigt. Man findet sehr viele großflächige und super schöne Illustrationen und so ist es optimal für jüngere Kinder, die alles noch ein bisschen bildhafter erklärt brauchen und auch schön für die größeren anzusehen. Spielerisch sind kleine Entdeckungsübungen integriert und die Illustrationen sehr realistisch gestaltet und sehr ansprechend. Durch die Infokästen in Form von Blättern bekommt man zusätzliche Informationen und kann sich jene Themen sehr gut aussuchen, die einen besonders interessieren. Ein wirklich toll aufbereitetes Lexikon über Insekten, das man immer wieder gerne zur Hand nimmt. Eine absolute Bereicherung fürs Kinderzimmer.

Zum Inhalt:

Was macht ein Marienkäfer bei Gefahr? Wie weit fliegt ein Diestelfalter? Woraus bauen Wespen ihre Nester? 
Insekten sind faszinierende, vielfältige Lebewesen: Manche schmecken mit den Füßen, andere rollen ihre Saugrüssel wie Feuerwehrschläuche zusammen und aus der Nähe sehen alle irgendwie außerirdisch aus.
Artenkunde und Lebensräume, Nahrung und Verteidigung, Nutzen und Schaden, Zusammenleben und Ökosysteme – all diese Themen erklärt die Biologin und Autorin Bärbel Oftring in diesem Buch. 
Aber damit nicht genug: Insekten bieten auch jede Menge Stoff für unterhaltsame Texte, wie Gedichte, Zungenbrecher und Witze rund um Motte, Biene, Ameise und andere Sechsbeiner.

Entstanden ist ein buntes, modernes Buch über Insekten. Gut erklärt und bereichert mit Gedichten und allerlei Drumherum.
Für Kinder ab 5. 

P.S.: Marienkäfer stellen sich bei Gefahr tot, Diestelfalter fliegen bis zu 15000 Kilometer im Jahr und die Nester der Wespen sind aus Papier. 

Ich wünsche euch ganz viele Freude mit diesen tollen Kinderbüchern!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: